Login

00

Warenkorb

Dein Warenkorb ist leer.

Test: Transition Smuggler Carbon GX – für Singletrail-Liebhaber, die es gerne krachen lassen

«Speed Balanced Geometry» (SBG) sei das Geheimnis ihres Erfolgs, sagt Transition Bikes. Das Rezept ist ein flacher Lenkwinkel, kombiniert mit einem verkürzten Gabel-Offset. Dies bringt die Vorderachse weiter nach hinten und unter den Fahrer, was die Traktion des Vorderrads noch mehr verbessert. Probieren geht über Studieren, Ride hat das Smuggler intensiv getestet.

Das Smuggler ist ein klassisches 29-Zoll-Trail-Bike mit 120 Millimeter am Heck und 140 an der Front.
Es trumpft mit dem Transition-SBG-System – eine eigene Philosophie in Sachen Bike-Geometrie. Das bedeutet, dass ein langer Reach auf einen 40-Millimeter-Vorbau abgestimmt ist, gepaart mit einem flachen Lenkwinkel (66 Grad) und einem verkürzten Gabel-Offset von 43 Millimetern. Das gibt mehr Druck auf das Vorderrad, was sich bei langsamer Fahrt mit viel Agilität äussert und bei hohen Tempi Stabilität gewähren soll.

Ausstattung

Die verbauten Teile sind solide und bewährt. Geschaltet wird mit SRAM GX Eagle. Eine «Guide R» hilft, das Tempo wieder zu drosseln. Hier wünscht man sich ab und an etwas mehr Brems-Power. Dank einem gut abgestimmten Fox-Fahrwerk liegt das Bike satt am Boden und das «DPS Performance Elite»-Federbein und die «Float 36 Grip Performance»-Gabel harmonieren. Die Amerikaner setzen auf Anbauteile von Race Face und statten das Smuggler mit dem Laufradsatz «Stans Arch S1 Team» aus.

Verarbeitung & Details

Die Optik des Transition ist tadellos und aufgeräumt. Die Kabel sind im Rahmen verlegt, bis auf die hintere Bremsleitung. Die Züge sind optimal gekürzt und schön verlegt, einzig die Leitung der Sattelstütze ist einiges zu lang geraten. Die Verarbeitung des Rahmens und der Details ist einwandfrei. Das Smuggler glänzt mit guten Lösungen wie dem grosszügig dimensionierten Kettenstrebenschutz.

In der Ebene

Die Sitzposition des Bikes ist angenehm zentral, das Fahrverhalten wendig und es ist dank gutem Vortrieb leichtfüssig. Das Smuggler ist kein Leichtgewicht, lässt sich aber dennoch gut beschleunigen und effizient pedalieren.

Berg hoch

Bergauf mag es das Transition rau und verblockt, der Hinterbau klebt regelrecht am Boden. Auch steilste Rampen oder hohe Stufen bringen es nicht aus der Ruhe. Ideal für technische Uphills.

Berg runter

Abwärts spürt man nicht mehr viel von der leichtfüssigen Bergziege. Kette rechts und Vollgas ist angesagt. Nach wenigen Metern vergisst man, dass einem lediglich 120 Millimeter Federweg am Heck zur Verfügung stehen. Wie eingangs erwähnt, klebt das Bike regelrecht am Boden und zieht wie auf Schienen durch die Kurven. Das Smuggler lässt sich hervorragend kontrollieren und man ist oft schneller unterwegs, als einem lieb ist.

Fazit

Die SBG-Geometrie von Transition ist mehr als eine Philosophie, es ist ein «Proof of Concept». Die Macher sind ja bekannt für ihr kreatives Marketing, aber auch für Bikes, die raues Terrain nicht scheuen. Das Smuggler unterstreicht dies. 

Empfehlung

Das Smuggler ist wie für das alpine Terrain gemacht und ein ideales Bike für Singletrail-Liebhaber, die von langen Tagestouren bis zu Shuttle-Fahrten alles auf der Agenda haben. Und immer schön Gas geben damit.

Spezifikationen

Rahmenmaterial: Karbon
Preis: CHF 4990.00
Gewicht: 13.5 kg (Rahmengrösse M, mit Pedalen)
Federweg:  140 mm vorne / 120 mm hinten
Federgabel: Fox Float 36 Grip Performance
Federbein: Fox DPS Performance Elite
Schaltung:  Sram GX
Bremsen:  Sram Guide R, 180 mm
Kurbelgarnitur:  Sram Stylo 7K DUB
Laufräder: Stans Arch S1 Team
Reifen:  V: Maxxis Minion DHF 3C WT, 29 x 2.3 / H: Maxxis Minion DHRII 3C, 29 x 2.3
Sattel: ANVL Forge Cromo
Sattelstütze: Rock Shox Reverb Stealth, 125 mm
Vorbau: Race Face Aeffect R, 40 mm
Lenker: Race Face Chester 35, 780 mm, 20 mm Rise

Hersteller/Vertrieb

www.transitionbikes.com / www.magicdownhill.com

Testbericht erschienen in Ausgabe 02/2019 von Ride Magazin.

Ride abonnieren

Gratis-Registrierung
0.00
Franken

Online-Zugang

News lesen
Inhalte kommentieren
Newsletter abonnieren

Stelleninserate erfassen
(kostenpflichtig)
Silber Abo
20.00
Franken

Touren-Datenbank

News lesen
Inhalte kommentieren
Newsletter abonnieren

Touren-Details ansehen
GPX-Tracks herunterladen
Gold Abo
55.00
Franken

Print-Ausgabe

News lesen
Inhalte kommentieren
Newsletter abonnieren

Touren-Details ansehen
GPX-Tracks herunterladen

Fünf Ride Magazine
zwischen März und Oktober

kostenlose Tablet-Version

​Zugriff auf Web-Karte der Singletrail Map
Gold Abo (2 Jahre)
105.00
Franken

Print Ausgabe

News lesen
Inhalte kommentieren
Newsletter abonnieren

Touren-Details ansehen
GPX-Tracks herunterladen

Fünf Ride Magazine
zwischen März und Oktober

kostenlose Tablet-Version

​Zugriff auf Web-Karte der Singletrail Map
Gold Abo (3 Jahre)
155.00
Franken

Print Ausgabe

News lesen
Inhalte kommentieren
Newsletter abonnieren

Touren-Details ansehen
GPX-Tracks herunterladen

Fünf Ride Magazine
zwischen März und Oktober

kostenlose Tablet-Version

​Zugriff auf Web-Karte der Singletrail Map
Platin Abo
995.00
Franken

lebenslange Laufzeit

News lesen
Inhalte kommentieren
Newsletter abonnieren

Touren-Details ansehen
GPX-Tracks herunterladen

Zustellung Ride Magazin
kostenlose Tablet-Version

lebenslanger Zugriff
lebenslange Zustellung
Willkommensgeschenk