Login

00

Warenkorb

Dein Warenkorb ist leer.

Test: Scott Genius 700 Tuned Plus – die Extraportion Grip

Scott ist von der mittelbreiten Bereifung überzeugt und bietet aktuell sechs Modelle mit der Plusbereifung. Ob das Topmodell «Genius 700 Tuned Plus» mit 130 Millimeter Federweg und den voluminöseren Reifen auch uns überzeugt und ein fettes Spassplus auf den Singletrail bringt – der Test bringt verrät die Antwort.

Scott ist von der mittelbreiten Bereifung überzeugt und bietet aktuell sechs Modelle mit der Plusbereifung. Ob das Topmodell «Genius 700 Tuned Plus» mit 130 Millimeter Federweg und den voluminöseren Reifen auch uns überzeugt und ein fettes Spassplus auf den Singletrail bringt – der Test bringt verrät die Antwort.

Scotts Flaggschiff ist ihr Allround-Modell Genius, welches nun auch auf den dicken Reifen aus dem Lager rollt. Das Fahrwerk, die Rahmengeometrie und die solide Spezifizierung der Genius-Räder sind bekannt und in schon so manchen Test­bericht eingeflossen. Im Fokus steht in diesem Fall die 2.8 Zoll breite Plusbereifung. Das Profil kommt vom altbekannten Nobby Nic aus dem Hause Schwalbe. Entsprechend flüssig rollt das Bike über die Trails. Von der erwarteten Schwerfälligkeit keine Spur. Auch das Mehrgewicht macht sich nicht bemerkbar. Trotz der dicken Reifen verfügt das Bike über einen spritzigen Vortrieb. Ein spürbarer Unterschied liegt in der seitlichen Agilität. Die grösseren und runderen Reifen verpassen dem Bike einen ruhigeren, etwas komfortableren Charakter.
 

20160209 Scott 001 low
20160209 Scott 002 low
20160209 Scott 003 low
20160209 Scott 004 low
20160209 Scott 005 low
20160209 Scott 006 low
20160209 Scott 007 low

Ein Plus bergab
Der markanteste Unterschied der Plusbereifung ist in den Abfahrten spürbar. Durch das erhöhte Sicherheitsgefühl und den zusätzlichen Grip macht die eigene Fahrtechnik einen markanten Schritt nach oben. Über bisher kaum fahrbare Stellen rollt man mit den dicken Gummis einfach hinweg. Guten Fahrtechnikern eröffnen die Plusreifen neue Möglichkeiten, der Weg in sehr anspruchsvolle Regionen wird geebnet. Den grössten Einfluss haben diese aber auf technisch weniger versierte Mountainbiker. Bikes wie das Genius Plus ermöglichen das Befahren von Strecken, die bisher gemieden oder zu Fuss gemeistert wurden. Gerade im alpinen Gelände, wo oft knackige Passagen auftauchen, da bringen Bikes mit Plusreifen einen spürbaren Vorteil und sorgen für mehr Fahrspass.

 

20160209 Scott 008 low

Fazit: Noch steckt die Plusbereifung in den Kinderschuhen, doch die ersten Modelle wie das Genius von Scott machen einen vielversprechenden Eindruck. Mit ihnen gewinnt man keine Bergwertung, hat aber deutlich mehr Fahrspass. Für Einsätze in sehr technischem Gelände braucht es aber dringend griffigere Reifen.

Spezifikationen

Rahmenmaterial: Genius PLUS Carbon mit Aluminium Hinterbau
Preis: CHF 7’999.00, ab CHF 3’999.00
Gewicht: 12.7 kg (Grösse M, mit Pedalen)
Federweg: 140mm vo./ 130mm hi.
Gabel: FOX 34 Float Factory Air, FIT4, Boost
Federbein: FOX Nude, SCOTT custom w. travel
Schaltung: SRAM X01 Trigger
Bremsen: Shimano XTR M9020 180/180
Kurbelgarnitur: SRAM X01 GXP Boost, 30T
Felgen: Syncros TR1.5 PLUS28H / Tubless ready
Naben: Syncros TR1.5 PLUS CL / Boost, by DT Swiss
Reifen: Schwalbe: front Nobby Nic EVO 2.80x27.5, rear Rocket Ron EVO 2.80x27.5 PaceStar compound, Tubeless Easy
Sattel: Syncros XM1.0 / Carbon rails
Sattelstütze: Rock Shox Reverb Stealth 125mm
Griffe: Syncros Pro lock-on grips
Vorbau: Syncros TR1.0 Carbon - Aluminium, Carbon Wrapped
Lenker: Syncros FL1.0 Carbon T-Bar, 9° 740 mm

Hersteller:  www.scott-sports.com

Testbericht erschienen in Ausgabe 01/2016 von Ride Magazin.

 

Ride abonnieren

Gratis-Registrierung
0.00
Franken

Online-Zugang

News lesen
Inhalte kommentieren
Newsletter abonnieren

Stelleninserate erfassen
(kostenpflichtig)
Silber Abo
20.00
Franken

Touren-Datenbank

News lesen
Inhalte kommentieren
Newsletter abonnieren

Touren-Details ansehen
GPX-Tracks herunterladen
Gold Abo
55.00
Franken

Print-Ausgabe

News lesen
Inhalte kommentieren
Newsletter abonnieren

Touren-Details ansehen
GPX-Tracks herunterladen

Fünf Ride Magazine
zwischen März und Oktober

kostenlose Tablet-Version

​Zugriff auf Web-Karte der Singletrail Map
Gold Abo (2 Jahre)
105.00
Franken

Print Ausgabe

News lesen
Inhalte kommentieren
Newsletter abonnieren

Touren-Details ansehen
GPX-Tracks herunterladen

Fünf Ride Magazine
zwischen März und Oktober

kostenlose Tablet-Version

​Zugriff auf Web-Karte der Singletrail Map
Gold Abo (3 Jahre)
155.00
Franken

Print Ausgabe

News lesen
Inhalte kommentieren
Newsletter abonnieren

Touren-Details ansehen
GPX-Tracks herunterladen

Fünf Ride Magazine
zwischen März und Oktober

kostenlose Tablet-Version

​Zugriff auf Web-Karte der Singletrail Map
Platin Abo
995.00
Franken

lebenslange Laufzeit

News lesen
Inhalte kommentieren
Newsletter abonnieren

Touren-Details ansehen
GPX-Tracks herunterladen

Zustellung Ride Magazin
kostenlose Tablet-Version

lebenslanger Zugriff
lebenslange Zustellung
Willkommensgeschenk