Login

00

Warenkorb

Dein Warenkorb ist leer.

Test: Fünf «Freunde» für ein g’schmeidiges Radl

Wer sein Bike liebt, der schrubbt und pflegt es. So ist die Freude über die anstehende Ausfahrt doppelt so gross. Denn wer schwingt schon gerne sein Bein über einen dreckigen «Esel». Allen Putzmuffeln sei gesagt, dass ein gut gewartetes Bike schneller fährt und weniger pannenanfällig ist. Hier ein paar Produkte, welche die Wartungsarbeit auf ein Minimum reduzieren.

Die getesteten Produkte in der Übersicht:

Bio-Chem Fahrradreiniger
Finish Line Pedal & Cleat
Peaty’s Bicycle Assembly Grease
Peaty’s Bambus Reinigungstücher
Altes T-Shirt oder alte Bettwäsche  

Bio-Chem Fahrradreiniger

Erster Eindruck
Bio-Chem ist ein neuer Player im Segment der Fahrrad-Pflegeprodukte. Der Auftritt ist wie ihre Produkte: eher unauffällig, aber effizient. Der Fahrradreiniger ist in einer Sprühflasche mit 750 Milliliter Inhalt verpackt. Das Putzmittel kommt ohne Farbstoffe aus und ist klar wie Wasser. Es enthält keine Duftstoffe oder Komponenten, die solche abgeben, es ist absolut geruchsneutral. Gemäss Hersteller besteht der Reiniger aus 99 Prozent biologisch leicht abbaubaren Inhaltsstoffen. Da Nachhaltigkeit für Bio-Chem ein zentrales Thema ist, gibt es 1-Liter-Nachfüllflaschen ohne Sprühkopf und 5-Liter-Kanister für Shops und Vielputzer.

Im Einsatz
Nachdem das Bike mit dem Schlauch oder Druckreiniger vom gröbsten Dreck befreit ist, sprayt man einen dünnen Film des Putzmittels auf. Laut Bio-Chem soll man den Reiniger fünf bis zehn Minuten einwirken lassen – drei Minuten haben jeweils gereicht. Danach das Rad gut mit Wasser abspülen und es strahlt wie neu.

Fazit
Das Produkt von Bio-Chem reinigt auf Topniveau und ohne Spuren am Bike oder in der Umgebung zu hinterlassen – und das in kurzer Zeit. Ein nachhaltiges Produkt, gefertigt im nahen Deutschland, was will man mehr?

Preis: CHF 19.90

Hersteller
www.bio-chem.eu 

Finish Line Pedal & Cleat

Erster Eindruck
Das Schmiermittel kommt in einer klassischen Spraydose mit 150 Milliliter Füllmenge daher. Für ein punktgenaues Auftragen liegt ein Verlängerungsröhrchen für den Sprühkopf bei. Es enthält ein Teflon-Fluor-Polymer und Oberflächenbindungsharze, das hört sich leider nicht sonderlich «grün» an.

Im Einsatz
Idealerweise wird das «Pedal & Cleat»-Schmiermittel auf eine gereinigte und trockene Klickpedalen aufgetragen. Ein leichter Spritzer auf die beweglichen Teile reicht. In wenigen Sekunden trocknet das Mittel ein und hinterlässt eine dünne wachsähnliche Beschichtung.

Fazit
Reinigt man seine Pedalen nach jeder schmutzbringenden Ausfahrt mit einem Entfettungsmittel und trägt vor der nächsten Nutzung Finish Line Pedal & Cleat auf, funktionieren sie spürbar leichtgängiger und es erhöht die Langlebigkeit merklich.

Preis: CHF 12.90

Hersteller
www.finishlineusa.com 

Peaty’s Bicycle Assembly Grease

Erster Eindruck
Im Vergleich zum eingangs vorgestellten Fahrradreiniger kommt einem hier beim Öffnen der Verpackung ein zarter Pfefferminzgeschmack entgegen. Dem nicht genug, ist das Fett blau und der Gedanke an Zahnpasta liegt nahe. Also bitte ausser Reichweite von Kindern aufbewahren, sonst schmieren sie sich noch die Zähne damit.

Im Einsatz
Beim ersten Gebrauch und nach mehrwöchigem Rumliegen kommt erst eine Flüssigkeit aus der Tube und erst danach das Fett. Der einzige Nachteil an diesem Produkt. Der Name Montagefett ist leicht irreführend, eignet sich das Produkt doch bestens zum Fetten von allerlei Teilen. Die Konsistenz ist ideal, damit man es mit dem Finger effizient verteilen kann, es braucht auch nur wenig davon.

Fazit
Das Peaty’s Assembly Grease funktioniert als klassische Montagepaste und auch zum Fetten beweglicher Teile. Im sechsmonatigen Testzeitraum konnten keine wirklichen Nachteile festgestellt werden. Sämtliche damit geschmierten Anbauteile mussten trotz häufigem Bikewaschen nicht nachgefettet werden und es ist keine sonderliche Verschmutzung des Fetts bemerkbar. Das Produkt hat allerdings einen ordentlich stolzen Preis

Preis: CHF 35.90

Hersteller
www.peatys.co.uk 

Peaty’s Bambus Reinigungstücher

Erster Eindruck
Würde es nicht auf dem Label dieser Tücher stehen, könnte man nicht erahnen, dass sie aus Bambus gefertigt sind. Sie wirken wie gängige Mikrofasertücher. Im Gegensatz zu diesen hinterlassen sie beim Einsatz oder beim Waschen keine schädlichen Mikroplastikfasern und sie sind 100 Prozent biologisch abbaubar. Was nicht heisst, dass man sie auf den Kompost schmeissen kann. Denn der Abbau von Bambus dauert Jahre, belastet aber die Umwelt nicht, wenn die Tücher zum Beispiel auf einer Mülldeponie landen.

Im Einsatz
Die Reinigungstücher haben eine hohe Saugkraft und nehmen Feuchtigkeit bestens auf. Reibt man sein Bike nach dem Waschgang damit ab, bleiben keine Rückstände zurück. Auch nach mehreren Maschinenwaschgängen haben sie noch dieselben guten Eigenschaften.

Fazit
Die Bambus-Reinigungstücher von Peaty’s sind ein super Ersatz für Mikrofaserlappen. Sie funktionieren ebenso effizient, hinterlassen aber keine für die Umwelt schädlichen Kunststoffpartikel.

Preis: CHF 18.90

Hersteller
www.peatys.co.uk  

Altes T-Shirt oder alte Bettwäsche– Schnäppchen-Tipp

Teure Bambus- oder Mikrofasertücher sind zu schade, um damit Dreck vom Bike oder Fett und Öl von der Kette zu putzen. Denn diese Tücher sind schnell ruiniert. Dafür eignen sich alte T-Shirts oder nicht mehr benötigte Bettwäsche bestens. Wichtig ist, dass es sich um einen Baumwollstoff handelt, da andere Textilien meist mehr Dreck und Fett verschmieren als aufsaugen. Dieser Tipp ist für viele nichts Neues, dennoch ist es immer wieder erstaunlich, wie viele Menschen für einfache Putzarbeiten Papierrollen oder Sonstiges kaufen.

Im Einsatz
Am besten schneidet man die alten Stoffe in handliche Stücke von circa 25 mal 25 Zentimeter. Säume, dicke Nähte sowie Knöpfe und andere harten Teile müssen weg. Stark bedruckte T-Shirts eignen sich nicht, da sie kaum saugen.

Fazit
Upcycling kann so einfach sein und erst noch Geld sparen.

Preis: CHF 000.00

 

Ride abonnieren

Gratis-Registrierung Silber Abo Gold Abo Business Abo
Laufzeit (Jahre) - 1 1/2/3/∞ 1
Preis (CHF) 0 20 65/120/175/955 195
Basis-Dienste
Newsletter abonnieren
Nutzung Webshop
Inhalte kommentieren
Online-Dienste
Vollzugriff Tourendatenbank inkl. GPX-Download
Zugriff auf Web-Karte der Singletrail Map
Print-Magazin
Fünf Print-Ausgaben pro Jahr
Zugriff Tablet-Ausgabe inkl. Archiv
Download PDF-Version ink. Archiv
Exklusive Teilnahme an Ride-Camps
Partner-Dienste
Kostenlos Stellenanzeige erfassen
Auflistung im Bikeshop- oder Hotelverzeichnis
Auflistung in den Spotguides und Touren
Weitere Leistungen gemäss Leistungsübersicht
Bikeshops, Bikehotels, Bikeschulen