Login

00

Warenkorb

Dein Warenkorb ist leer.

Test: Evoc FR Enduro E-Ride 16 – der Stromträger

Wer mit seinem E-MTB regelmässig längere Touren fährt, bei denen ein Akkuwechsel oder eine Zwischenladung notwendig ist, muss wohl oder übel die entsprechende Ausrüstung mitführen. Zu diesem Zweck hat Evoc einen passenden Rucksack entwickelt und der ist mit einigen E-Features gespickt.

Das Wichtigste in Kürze

Evocs FR Enduro E-Ride 16 basiert auf dem über die Jahre bewährten Enduro-Rucksack mit dem hauseigenen Liteshield Back Protector. Wie der Produktname andeutet, ist er mit diversen Details für den E-Bike-Einsatz ausgestattet und er fasst eine Ladung von 16 Litern.

Erster Eindruck

Die grau-orange Farbgestaltung wirkt frisch und hebt sich positiv hervor. Das Hauptfach beinhaltet ein gepolstertes Akkufach, das einen 650-Wh-Akku vollumfänglich aufnimmt.. Ein 720er passt zwar rein, der Verschluss des Spezialfachs muss dann aber offen bleiben. Das ist kein Problem: Dank einem seitlich umlaufenden Klettverschluss kann dieses gut gesichert werden. Ein ebensolcher fixiert ein allfällig mitgeführtes Ladegerät. Wer sein Display zum Transport entfernen will, kann dieses in einer gefütterten Aussentasche versorgen. Der Rucksack ist mit gängigen Trinkblasen kompatibel und hat zusätzlich eine Netztasche, die eine Trinkflasche fasst. All diese Details sind deutlich beschriftet, so kann nix schiefgehen oder falsch verpackt werden. Braucht’s für das Akkufach einen Schlüssel, sichert man diesen am besten mit dem mitgelieferten Halter mit praktischem Karabiner. 

Im Einsatz

Ein Akku kann ohne Mühe verstaut werden, nicht so das Ladegerät mit dem Kabel. Da sich das Hauptfach nur etwas mehr als die Hälfte öffnen lässt, kommt man nur knapp an die Haltevorrichtung ran. Es hat sich bewährt, zuerst die Trinkblase zu laden und dann weiteres Material, sonst ist es mühsam, den Schlauch durch die seitliche Führung zu ziehen. Im Gelände bleibt das E-Zubehör, wo es hingehört. Selbst auf ruppigen Trails oder bei Sprüngen rutscht nichts rum. Auch wenn man einen grossen Akku mitführt, bewegt sich der Rucksack nur unmerklich am Rücken und das Mehrgewicht wird durch den Hüftgurt gut abgefangen.

Fazit

Der Evoc FR Enduro E-Ride 16 ist eine sinnvolle Anschaffung für E-Biker. Die spezifische Ausrüstung hat sich bewährt und selbst bei Vollladung ist der Tragekomfort gut. Einzig die Schlauchführung der Trinkblase mag nicht überzeugen. Sie ist unpraktisch von der Seite her geführt und je nach Produkt und Körpergrösse reicht der Schlauch nur gerade knapp bis zur Halterung am Schulterträger.  

Empfehlung

Wer nur ab und an eine längere E-Bike-Tour macht, kommt sicher auch mit einem normalem Rucksack aus. Für Leute, die grosse Strecken absolvieren oder viel auf ruppigen Trails fahren, lohnt sich diese Anschaffung sicherlich. 

Preis: CHF 259.00

Hersteller

www.evocsports.com

 

Ride abonnieren

Gratis-Registrierung Silber Abo Gold Abo Business Abo
Laufzeit (Jahre) - 1 1/2/3/∞ 1
Preis (CHF) 0 20 65/120/175/955 195
Basis-Dienste
Newsletter abonnieren
Nutzung Webshop
Inhalte kommentieren
Online-Dienste
Vollzugriff Tourendatenbank inkl. GPX-Download
Zugriff auf Web-Karte der Singletrail Map
Print-Magazin
Fünf Print-Ausgaben pro Jahr
Zugriff Tablet-Ausgabe inkl. Archiv
Download PDF-Version ink. Archiv
Exklusive Teilnahme an Ride-Camps
Partner-Dienste
Kostenlos Stellenanzeige erfassen
Auflistung im Bikeshop- oder Hotelverzeichnis
Auflistung in den Spotguides und Touren
Weitere Leistungen gemäss Leistungsübersicht
Bikeshops, Bikehotels, Bikeschulen