Login

00

Warenkorb

Dein Warenkorb ist leer.

Test: Bixs Sauvage 150 Mariposa – für schnelle Trail-Jägerinnen

Die Schweizer Marke Bixs adaptiert ihre Herrenmodelle für Damen und fasst diese unter dem Serienna-men «Mariposa» zusammen. Neben der Verwendung von geschlechterspezifischen Anbauteilen wird die Farbgebung der Bikes angepasst. Das Sauvage ist eine gelungene Mischung von Enduro- und Trailbike und hat sich im Test bewährt.

Mariposa – zu deutsch Schmetterling — mag für eine Frauenserie etwas kitschig klingen, das Bike hat aber schon was von einem Sommervogel, zumindest das getestete Sauvage 150: schön anzusehen, leichtfüssig auf dem Trail und irgendwie faszinierend.
 
Das in Zusammenarbeit mit dem Schweizer Ingenieur Gian Malär entwickelte Bike weist gemäss Konrad Hari – Product Manager Bixs bei Intercycle – folgende Vorteile auf:

  • Hochwertiger Karbonrahmen für 27.5-Zoll-Laufräder
  • Damenspezifische Anbauteile und Design
  • 12-fach-Schaltgruppe Shimano Deore XT mit deren 4-Kolben-Bremsen
  • Federgabel Fox 36 Float Performance mit 150 Millimeter Hub

 

Ausstattung

Die Bestückung des Bikes ist grundsolide und keine Mogelpackung. Abgesehen von Shimanos neuer 12-fach-Gruppe Deore XT kommt ein potentes Fox-Fahrwerk zum Einsatz. Einzig der Schwalbe-Reifen Rocket Ron am Heck ist für so ein Trailbike etwas unterdimensioniert. Hier wäre ein Pneu mit mehr Profil – wie beim Nobby Nic an der Front – wünschenswert. Ein Damensattel von Ergon sowie deren Griffe mit «Flügeli» für ein ergonomisches Biken sind Teil der Ausstattung.
 

Verarbeitung & Details

Bixs als Marke hat noch keinen grossen Bekanntheitsgrad, dies zu Unrecht. Das Fahrverhalten ist beeindruckend und die schöne Verarbeitung sowie die eigenständige Farbgebung des Rahmens begeistern. Die Lackierung wirkt hochwertig und das Spiel mit glänzend und matt ein Blickfang. «Kleinigkeiten» wie Schrauben und Kabelführung sind mit Liebe zum Detail gelöst.
 

In der Ebene

Dank der aufrechten Sitzposition pedaliert sich das Sauvage unauffällig, dennoch effizient und gewährt viel Vortrieb. Das Fahrverhalten kann als wendig bis verspielt betitelt werden. Das Heckt gewährt viel Traktion und geht leicht über Hindernisse.
 

Berg hoch

Die Front neigt zum Steigen. Es braucht etwas Druck Richtung Vorderrad oder ein tief montiertes Cockpit. Dann klettert das Bike ohne Mühe oder Widerstand auf verblockten Trails bergwärts.
 

Berg runter

Hoch wie runter klebt das Bixs regelrecht am Boden. Das Fahrwerk bleibt konstant im mittleren Federwegbereich und hat eine hohe Endprogression ohne Nachteile – dafür mit dem Vorteil, dass man selten mit der Kurbel aufsetzt. Behände und dennoch laufruhig lässt es sich mit dem Sauvage über die ruppigsten Trails heizen.
 

Fazit

Das Schweizer Bixs bietet viel Bike fürs Geld, gepaart mit einer tollen Verarbeitung. Das Fahrverhalten «schwimmt» oben aus und weiss zu begeistern.
 

Empfehlung

Kurz und knapp, das Bixs Sauvage 150 Mariposa ist ein potentes Trailbike für schnelle Frauen. Oder solche, die es werden wollen.
 

Spezifikationen

Rahmenmaterial: Karbon
Preis: CHF 4990.00 (ab CHF 2990.00)
Gewicht: 13.5 kg (Rahmengrösse M, mit Pedalen)
Federweg:  150 mm vorne / 150 mm hinten
Federgabel: Fox 36 Float Performance
Federbein: Fox Float DPS Performance Elite
Schaltung:  Shimano Deore XT 12-fach
Bremsen:  Shimano Deore XT 4-Kolben, 200/180 mm
Kurbelgarnitur:  Shimano Deore XT
Laufräder: DT Swiss Spline M-1900
Reifen:  V: Schwalbe Nobby Nic, 27.5 x 2.6",
H: Schwalbe Rocket Ron, 27.5 x 2.6"
Sattel: Ergon SM10 Sport Women
Sattelstütze: Kindshock LEV SI, 125 mm
Vorbau: Race Face Turbine R, 50 mm 
Lenker: Race Face Turbine, 760 mm, 20 mm Rise

 
Hersteller/Vertrieb
www.bixs.com
 
Testbericht erschienen in Ausgabe 01/2020 von Ride Magazin.

Ride abonnieren

Gratis-Registrierung Silber Abo Gold Abo Business Abo
Laufzeit (Jahre) - 1 1/2/3/∞ 1
Preis (CHF) 0 20 65/120/175/955 195
Basis-Dienste
Newsletter abonnieren
Nutzung Webshop
Inhalte kommentieren
Online-Dienste
Zugriff Tourendatenbank: Touren-Details inkl. Höhenprofil ansehen, GPX-Tracks herunterladen
Zugriff auf Web-Karte der Singletrail Map
Print-Magazin
Fünf Print-Ausgaben pro Jahr zwischen März und September
Zugriff Tablet-Ausgabe
Zugriff auf PDF-Dokument aktueller sowie bereits früher erschienenen Ausgaben über PDF-Download Ride-Ausgaben
Vergünstige Teilnahme an den Ride-Camps
Partner-Dienste
Kostenlos Stellenanzeige erfassen
Auflistung als Partner im Bikeshop- oder Hotelverzeichnis
Auflistung als Partner in den Spotguides und Touren
Diverse weitere Leistungen
(siehe Leistungsübersicht BIKESHOP-PARTNER (PDF) und BIKEHOTEL-PARTNER (PDF))