SQlab bringt die Short mit Elektrosmog-Schutz | Ride Magazin

SQlab bringt die Short mit Elektrosmog-Schutz

SQlab kümmern sich seit jeher mit durchdachten Produkten um die beim Biken stark belasteten Gesässe. So auch ihr neustes Produkt: Mit der «SQ-Short ONE OX» bringen die Ergonomiespezialisten eine durchdachte, atmungsaktive Gravity-Short. Gefertigt aus hochwertigen Materialien, verfügt die Hose auch über interessante Details wie zum Beispiel eine Hosentasche mit Elektrosmog-reduzierendem Material.

Nach Sattel und Bib-Shorts komplettiert SQlab mit der Gravity-Short das perfekte Trio fürs Gesäss. Der Short-Erstling kommt äusserst hochwertig und durchdacht. «Bei unserer Funktionsbekleidung schauen wir nicht auf das Geld. Diese Stoffqualität gibt es dementsprechend nur selten», lässt SQlab verlauten. Das 4-Way-Stretch-Hauptmaterial der SQ-Short ONE OX besteht aus 77 Prozent Nylon, 11 Prozent Polyester, 11 Prozent Spandex, 1 Prozent Nylon Circuitex Silver. Dank Laser-perforiertem Stoff soll die Short sehr atmungsaktiv sein, gleichzeitig aber Wasser- und schmutzabweisend und schnelltrocknend.

Auch für guten Sitz will gesorgt sein: Silikon an der Innenseite des Hosenbunds halten die SQ-Short auch auf langen Trail-Abfahrten rutschfrei auf der Hüfte. Im Weiteren lässt sich der Bund dank verstellbarem Hosenband mit Klettverschluss anpassen. Und damit nach der Ausfahrt nur das Grinsen im Gesicht, aber nichts in der Hose strahlt, ist die rechte Fronthosentasche zusätzlich mit einem Elektrosmog-reduzierenden Material versehen. Die Reissverschlüsse sind zudem wasserdicht.

Die SQ-Short ONE OX gibt’s ab 225 Gramm in den Grössen XS bis XXXL für 179.95 Euro.

sq-lab.com/sq-short-one-ox

 


Weitere News zu diesem Artikel