Login

00

Warenkorb

Dein Warenkorb ist leer.

So definiert Mondraker Enduro- und Trailbikes neu

Bei Mondraker ist das Foxy die unbestrittene Nummer 1. Damit das auch so bleibt haben die Bike-Macher aus Alicante die Evolution des Enduros weiter vorangetrieben. Wer nicht ganz so viel Federweg braucht, der könnte sich mit dem neuen Raze anfreunden: 150 Millimeter Hub vorne, 130 Millimeter hinten sind gemäss Mondraker der ideale Mix aus Cross Country und Enduro.

Das Foxy war und ist gemäss eigenen Angaben seit jeher «Das Bike» von Mondraker schlechthin. Ursprünglich im Jahr 2004 vorgestellt, hat die Evolution des Foxies nie aufgehört. Und im Jahr 2015 hat das damals neu vorgestellte Foxy Carbon bereits die 11. Generation markiert. Die Forward Geometry von Mondraker hat den Weg geebnet für die heute weit verbreiteten Geometrien, die sich durch viel Reach, kurze Kettenstreben und Vorbauten, sowie steile Sitzwinkel und flache Steuerwinkel auszeichnen.

Das Foxy XR ist das radikalste der drei Modelle mit 170 Millimeter Federweg vorn und 150 Millimeter hinten. Es kommt mit einem hochwertigen Öhlins Fahrwerk (RFX 36 Gabel und TTX Luftdämpfer), der Antrieb stammt von Sram mit X01 Eagle Schaltwerk, DT Swiss EXC1501 Carbon Spline 29 Laufräder, SRAM G2 RSC Bremsen und ONOFF Komponenten inklusive dem Krypton Carbon 1.0 Lenker.

Das Foxy RR hat 160 Millimeter Federweg vorn und 150 Millimeter hinten, mit einer Gabel und Dämpfer von Fox, einem Sram Antrieb mit GX Eagle Schaltwerk, DT Swiss EX1700 Spline 29 Laufräder, Sram G2 R Bremsen und ONOFF Komponenten.

Das Foxy R verfügt ebenfalls über ein Fox Fahrwerk mit 160 Millimeter Federweg vorn und 150 Millimeter hinten, einen Sram NX Eagle Antrieb, DT Swiss E1900 Spline 29 Laufräder, Sram G2 R Bremsen und ONOFF Komponenten inklusive der versenkbaren Pija Sattelstütze. Alle drei Modelle verfügen über die einstellbare Geometrie und erlauben es dem Fahrer, sie nach seinen Wünschen anzupassen.

Nicht nur das Foxy Carbon rollt frisch an

Doch mit den neuen Foxies belässt es Mondraker nicht. Die Raze-Reihe rollt frisch an und umfasst drei Modelle: Raze RR SL, Raze RR und Raze R. Alle verfügen über denselben Carbon-Rahmen mit seiner ikonischen Ästhetik aus Form, Design und Farben. Außerdem verfügen alle drei Modelle über eine 150 Millimeter Fox36-Federgabel und einen Fox-Dämpfer mit 130 Millimeter Hub am Hinterrad.

Das Topmodell Raze RR SL macht das Versprechen nahe am Cross Country-Bike zu sein, an der Waage definitiv wahr: Das Gesamtgewicht mit 12.2 Kilo kann sich durchaus sehen lassen und verhilft dem Boliden für soliden Aufwärtsdrang.

Die neue Raze Reihe sowie das Foxy Carbon kommt bereits ab Werk in allen Modellen mit dem Mind-Telemetrie System. Sensoren am Bike in Zusa Millimeterenspiel mit einer Smartphone-App sollen das Einstellen der Federung vereinfachen und verbessern.

mondraker.com

 

Ride abonnieren

Registrierung Silber-Abo Gold-Abo Business-Abo
Laufzeit (Jahre) - 1 1/2/3/∞ 1
Preis (CHF) 0 20 65/120/175/955 195
Basis-Dienste
Newsletter abonnieren
Nutzung Webshop
Inhalte kommentieren
Online-Dienste
Vollzugriff Tourendatenbank inkl. GPX-Tracks
Zugriff auf Web-Karte der Singletrail Map
Print-Magazin
Fünf Print-Ausgaben pro Jahr
Zugriff auf Tablet-Ausgabe
Zugriff auf PDF-Archiv
Teilnahme an den Ride-Camps
Partner-Dienste
Kostenlose Stellenanzeigen
Auflistung im Partnerverzeichnis
Auflistung in den Spotguides & Touren
Leistungsübersicht:
Bikeshop
Bikehotel
Bikeschule