Login

00

Warenkorb

Dein Warenkorb ist leer.

Scott Ransom: Die Legende lebt

Als Scott im Jahr 2006 das Ransom erstmals vorstellte, hat es zweifelsfrei in der ganzen Szene für Furore gesorgt. Das Bike glich einer kleinen Revolution - ungewöhlich waren der 160 Millimeter-Federweg vorne und hinten, die potente Abfahrts-Performance mit gutem Pedalvermögen, auch der voluminöse Equalizer-Dämpfer setzte neue Standards.

Fast 13 Jahre später feiert das Ransom sein Comeback, und Scott hat viel Entwicklungsarbeit und Sinn fürs Detail investiert, um nochmal einen draufzusetzen. Im Pflichtenheft stehen heute Endurorennen auf höchstem Niveau oder Big-Mountain-Expeditionen auf den anspruchsvollsten Bergen der Welt. Möglich machen soll das eine moderne Geometrie, 170 Millimeter Federweg vorne und hinten mit TwinLoc Federungssystem sowie Scott bislang stabilste Carbon-Konstruktion.

Einstellbare Progression, während der Fahrt

Um im Uphill nicht zu viele Körner zu verlieren, haben die Ingenieure viel Aufwand bei der Rahmenkonstruktion investiert. Das Resultat sind bescheidene 2650 Gramm, die für Rahmen, Dämpfer und Hardware anfallen. In Zusammenarbeit mit Fox hat Scott den Dämfper Fox Nude TR entwickelt. Dieser Dämpfer ist nicht nur in Kombo mit der Federgabel – das nennt sich TwinLoc – einfach blockierbar. Das System erlaubt es auch, die Federungsprogression ganz einfach unterwegs anzupassen. Dafür gibt es einen Schalter, um von einer linearen zu einer progressiven Einstellung zu wechseln. Mit dem TR-Dämpfer ist es also möglich, die Progression im offenen Descend-Modus selbst zu bestimmen: linearer oder progressiver. Durch Umlegen des Ramp-Adjust-Hebels ist es so möglich, bei der Abfahrt das Dämpferverhalten zu regulieren. «Bei nassen, anspruchsvollen Strecken beziehungsweise bei geringen Stoßkräften und wenn die Fahrt an Geschwindigkeit verliert, dann wird die lineare Einstellung bevorzugt. Bei trockenen Bedingungen und bei höheren Stoßkräften – beispielsweise bei Sprüngen - und wenn die Geschwindigkeit zunimmt, dann ist der progressive Modus ideal. Mit dem Nude TR Evol kannst du den passenden Modus blitzschnell und kinderleicht einstellen», sagt Scott dazu.

Leicht – und steif

Auch im Rahmen steckt viel Hirnschmalz und Carbon Know-How, was auf den ersten Blick gar nicht ersichtlich ist: «Durch intelligente Überlagerung und Verstärkung bestimmter Bereiche, haben wir die gewünschte Steifigkeit zwischen Steuerrohr und der hinteren Radachse erreicht, indem wir den Weg entlang des Unterrohrs und der Kettenstreben gewählt haben – wir nennen dies das Steifigkeits-Rückgrat», sagen die Scott-Ingenieure dazu.

Das Ransom ist ein Bike mit 1x Antrieb, wodurch es möglich war, die Breite des Hauptdrehpunkts zu optimieren. So baut dieser Drehpunkt beim Ransom mit 63.1 Millimeter deutlich breiter als beim Genius, das in diesem Bereich 54.6 Millimeter misst. Darüber hinaus kann durch die Trunnion-Befestigung am Unterrohr nahe dem Tretlager, eine höhere Steifigkeit auf der Unterseite des Bikes erreicht werden.

Variabel: 27.5 und 29 Zoll

Das Ransom kann mit Laufrädern der Größen 27,5 und 29 Zoll bestückt werden und steht damit ganz in der Tradition des Genius. Der Wechsel ist ein Kinderspiel: Aus einem 29er wird im Handumdrehen ein 27.5"-Rad und umgekehrt. Einzige Einstellungsänderung: der Wechsel eines kleinen Plättchens in der Federungswippe. Es sind Reifenbreiten von bis zu 2,6 Zoll beim 29er und bis zu 2,8 Zoll in der 27,5-Zoll-Einstellung möglich.

Auch an Bord des Ransom ist eine neue Version des Hixon, der integrierten Lenker-Vorbau-Kombi, die man bereits vom Genius kennt. Der Syncros Hixon iC Rise Lenker bietet einen breiteren und höheren Rise.

scott-sports.com

Ride abonnieren

Gratis-Registrierung
0.00
Franken/Jahr

Online-Zugang

News lesen
Inhalte kommentieren
Newsletter abonnieren

Stelleninserate erfassen
(kostenpflichtig)
Silber Abo
20.00
Franken/Jahr

Touren-Datenbank

News lesen
Inhalte kommentieren
Newsletter abonnieren

Touren-Details ansehen
GPX-Tracks herunterladen
Gold Abo
55.00
Franken/Jahr

Print-Ausgabe

News lesen
Inhalte kommentieren
Newsletter abonnieren

Touren-Details ansehen
GPX-Tracks herunterladen

Fünf Ride Magazine
zwischen März und Oktober

kostenlose Tablet-Version

​Zugriff auf Web-Karte der Singletrail Map
Gold Abo (2 Jahre)
105.00
Franken/Jahr

Print Ausgabe

News lesen
Inhalte kommentieren
Newsletter abonnieren

Touren-Details ansehen
GPX-Tracks herunterladen

Fünf Ride Magazine
zwischen März und Oktober

kostenlose Tablet-Version

​Zugriff auf Web-Karte der Singletrail Map
Gold Abo (3 Jahre)
155.00
Franken/Jahr

Print Ausgabe

News lesen
Inhalte kommentieren
Newsletter abonnieren

Touren-Details ansehen
GPX-Tracks herunterladen

Fünf Ride Magazine
zwischen März und Oktober

kostenlose Tablet-Version

​Zugriff auf Web-Karte der Singletrail Map
Gönner-Abo
995.00
Franken

lebenslange Laufzeit

News lesen
Inhalte kommentieren
Newsletter abonnieren

Touren-Details ansehen
GPX-Tracks herunterladen

Zustellung Ride Magazin
kostenlose Tablet-Version

lebenslanger Zugriff
lebenslange Zustellung
Willkommensgeschenk