SBB-Biker, speichert diesen Link! | Ride Magazin

SBB-Biker, speichert diesen Link!

Mit der Bahn ins Bikegebiet zu fahren hat verschiedene Vorteile, nicht nur ökologischer Natur. Zu den Nachteilen gehört die obligatorische Reservation für einen Veloplatz in gewissen Zügen. Ein Link weiter unten in diesem Text macht die Buchung etwas weniger beschwerlich.

SBB Velo Selbstverlad

Es kam wie es kommen musste: Ich schaffte den angepeilten Zug nicht, womit nicht nur das Spar-Billett sondern auch die Velo-Reservation ungenutzt ihre Gültigkeit verlor. Und mindestens ein gebuchter Velo-Parkplatz fuhr unberührt gen Süden. Aber darum geht es hier gar nicht.

Die jüngste Bahnreise mit Bike brachte nämlich einen Erkenntnisgewinn: Und zwar diesen verwinkelten Parcours durch die SBB-Website: Startseite > Abos und Billette > Platzreservierungen > Veloselbstverlad > Veloplatzreservation Schweiz kaufen > Dort gibt es in den Erklärtext integriert je einen Link zur Veloplatzreservierung für Intercity-Verbindungen in der Schweiz und für den Schweizer Streckenabschnitt von international verkehrenden Zügen. Bei genauerem Hinsehen zeigt sich, dass es sich um die gleiche Adresse handelt, die zum gleichen Web-Formular führt. Es passt ins Bild des komplizierten Buchungsverfahrens, dass die zwei separat angebotenen Links identisch sind und auf dasselbe Web-Formular verweisen.

Unsere werte Leserschaft braucht also nur diese direkte URL zu speichern:
IC/EC Schweiz

Empfehlung: App für Schweizer IC, Website für internationale Züge

Wer also die verschiedenen Billette und Reservationen lieber am Computer bucht als am Telefon, findet hier ein extra Formular, um die berüchtigte Veloplatzreservation zu tätigen. Warum es nicht möglich ist, Velobillette und -reservationen zusammen mit dem Streckenbillett auf der gleichen Oberfläche zu lösen, bleibt das Geheimnis der SBB. Immerhin geht das mittlerweile auf der App – aber nur für Schweizer IC-Züge. Weiterhin nicht möglich ist es, über die App einen Veloplatz in einem internationalen Zug zu reservieren. Da leistet der oben angegebene Link wertvolle Dienste.

In welchen Zügen und zu welchen Zeiten ein Platz für das Bike zu reservieren ist, erkärt die unten verlinkte Gebrauchsanweisung.

 


Weitere News zu diesem Artikel