Login

00

Warenkorb

Dein Warenkorb ist leer.

Santa Cruz baut ein E-Mountainbike, den «Störenfried»

Die Pressemitteilung liest sich wie bei einem konventionellen Bike-Launch von Santa Cruz, doch hier ist trotzdem alles anders: Das Heckler ist das erste E-Mountainbike der kalifornischen Kultmarke. Unter der Haube sitzt ein Shimano-Motor. Sonst sieht das Rad fast genauso so aus wie man sich das von Santa Cruz-Bikes gewohnt ist.

In der Mitteilung an die Bike-Presse halten die Santa Cruz-Macher den Ball bemerkenswert tief: Es sieht beim ersten Durchlesen der News-Zeilen nicht im Geringsten danach aus, dass hier ein E-Bike präsentiert wird. Weder in der Pressemitteilung wird gross auf elektrifizierte Leistungsdaten eingegangen, auch das Bike sieht vertraut nach den bekannten California-Fullies aus. Es ist lediglich die Rede vom Heckler, dem «Störenfried». Es scheint, als sei es Santa Cruz schon fast ein bisschen unangenehm, ein Bike mit Motor und Batterie auf die Kundschaft los zu lassen. Denn auch auf den Bildern, die zum Launch zur Verfügung stehen, sind Motor wie Batterie sehr dezent zur Schau gestellt. Ganz passend dazu ist dieses Statement aus dem Haus Santa Cruz: «Letztendlich ist das Heckler ein ganz normales Santa-Cruz-Mountainbike und unterscheidet sich vom Fahrgefühl kaum von unseren anderen Modellen, bis zu dem Punkt, an dem wir bislang abgestiegen sind».

Das Heckler hat einen Rahmen aus bekanntem CC-Carbon, 150 Millimeter Federweg, einen E-Bike spezifischen VPP-Hinterbau und ein Reserve-Laufradsatz aus Carbon mit lebenslanger Garantie. Um gemäss Hersteller ein aktives bis aggressives Fahrverhalten zu realisieren, kommt das Heckler mit 27.5-Zoll-Laufrädern, 65.5 Grad flachem Lenkwinkel und 445 Millimeter langen Kettenstreben. Damit lange und technische Anstiege genau soviel Spass bereiten wie die Abfahrt, haben die Ingenieure den Anti-Squat-Wert herabgesetzt, was auch unter starkem Kettenzug einen maximal aktiven und somit Grip-fördernden Hinterbau ermögliche. Neben dem Einsatz von Carbon für Hauptrahmen, Hinterbau und Batterie-Cover, sorge das Shimano-Antriebssystem für ein niedriges Gesamtgewicht und stelle einen globalen Service sicher.

Zu haben ist das Heckler in vier Varianten: Die Top-Ausstattung nennt sich «CC XX1 AXS RSV», bringt rund 21 Kilogramm auf die Waage und kostet 14'590 Franken. Die Aussattungsvariante «CC XO1 RSV» wiegt rund 100 Gramm mehr und ist für 12'590 Franken zu haben. Preiswerter kommt die «CC S»-Variante für 9'440 Franken, bei einem Gesamtgewicht von 21.7 Kilogramm. Der Einstieg ins Stromvergnügen mit Santa Cruz beginnt mit dem Heckler «CC R», das für 8'290 Franken den Besitzer wechselt und rund 21.6 Kilo wiegt.

santacruzbikes.ch

Ride abonnieren

Gratis-Registrierung Silber Abo Gold Abo Business Abo
Laufzeit (Jahre) - 1 1/2/3/∞ 1
Preis (CHF) 0 20 65/120/175/955 195
Basis-Dienste
Newsletter abonnieren
Nutzung Webshop
Inhalte kommentieren
Online-Dienste
Zugriff Tourendatenbank: Touren-Details inkl. Höhenprofil ansehen, GPX-Tracks herunterladen
Zugriff auf Web-Karte der Singletrail Map
Print-Magazin
Fünf Print-Ausgaben pro Jahr zwischen März und September
Zugriff Tablet-Ausgabe
Vergünstige Teilnahme an den Ride-Camps
Partner-Dienste
Kostenlos Stellenanzeige erfassen
Auflistung als Partner im Bikeshop- oder Hotelverzeichnis
Auflistung als Partner in den Spotguides und Touren
Diverse weitere Leistungen
(siehe Partner-Leistungsübersicht (PDF))