Login

00

Warenkorb

Dein Warenkorb ist leer.

RockShox: Welche Scheibe an welcher Gabel?

Nach einer ersten, erzwungenen Umbau-Aktion an 2004er-Bikes wuchs das Bewusstsein von Federgabel-Herstellern dafür, dass Scheibenbremsen mit übergrossen Rotoren unerwartet grosse Kräfte ins linke Gabelbein leiten. In der Folge beeilten sich alle Hersteller, entsprechende Empfehlungen zu veröffentlichen. Noch ausstehend war das Statement von RockShox, das nun dafür umso einfacher ausfällt: An Gabeln der Baureihen Boxxer, Psylo und Duke dürfen Rotoren mit bis zu 210 Millimetern Durchmesser verbaut werden, für alle anderen Gabeln liegt die Limite bei 165 Millimetern ? also auch für die Modellreihen SID, Pilot und Judy.

Übersicht: Welche Rotoren zu welcher Gabel?

Fox Racing Shox:
Alle Modelle sind bis maximal 185mm frei gegeben.

Magura Suspension:
Alle Modelle sind bis 210mm frei gegeben.

Manitou:
Luxe, South, Axel, Six, Skareb: maximal 165mm
Black, Minute, Sherman, Dorado: bis 210mm frei gegeben

Marzocchi:
Modelle mit bis zu 105mm Federweg: maximal 165mm
Modelle mit mehr Federweg: bis 210mm frei gegeben

RockShox:
Modellreihen GPS, Pilot, Judy und SID: maximal 165mm
Modellreihen Boxxer, Psylo und Duke: maximal 210mm

Die Millimeter-Angaben beziehen sich jeweils auf den maximal zugelassenen Durchmesser der Bremsscheibe.

Ride abonnieren

Registrierung Silber-Abo Gold-Abo Business-Abo
Laufzeit (Jahre) - 1 1/2/3/∞ 1
Preis (CHF) 0 20 65/120/175/955 195
Basis-Dienste
Newsletter abonnieren
Nutzung Webshop
Inhalte kommentieren
Online-Dienste
Vollzugriff Tourendatenbank inkl. GPX-Tracks
Zugriff auf Web-Karte der Singletrail Map
Print-Magazin
Fünf Print-Ausgaben pro Jahr
Zugriff auf Tablet-Ausgabe
Zugriff auf PDF-Archiv
Teilnahme an den Ride-Camps
Partner-Dienste
Kostenlose Stellenanzeigen
Auflistung im Partnerverzeichnis
Auflistung in den Spotguides & Touren
Leistungsübersicht:
Bikeshop
Bikehotel
Bikeschule