Login

00

Warenkorb

Dein Warenkorb ist leer.

Rock Shox stellt die Pike neu ein

Sie hat Mitte der Nuller-Jahre den ersten Enduro-Boom mitverantwortet, im Jahr 2013 hat Rock Shox die Forke wiederbelebt und seither als «Benchmark» etabliert. Und jetzt steht eine umfassende Renovation für die Pike ins Haus. Auch bei den Gabeln vom Schlag Lyrik, Revelation, Yari und RS-1 packt Rock Shox Innovationen rein.

Die Pike-Gabel braucht keine Vorstellung: Sie verrichtet seit Ihrer Wiedergeburt im Jahr 2013 in unzähligen Bikes ihren soliden Dienst. Seit Rock Shox die Lyrik wieder aus der Versenkung geholt hat, ist die Pike dank dieser «in house»-Konkurrenz aus dem federwegsreichen Enduro-Bereich etwas verdrängt worden und ist mittels mehreren Federwegsoptionen oft im Trail- und All-Mountain-Bereich zu Hause.

Neue Luft- und Dämpfungsseite für die Pike

Und jetzt haben Rock Shox's Suspension-Ingenieure an der Pike Einiges geändert: Die Kult-Gabel erhält eine neue Dämpfungsseite spendiert. «Charger 2» nennt sich das und im offenen Modus soll die Federung im Low Speed Compression-Bereich mehr Einstellungsbandbreite bieten. Dadurch soll sich auch die Pedaliereffizienz der Gabel steigern – respektive ein eventuelles Wippen besser unterdrückt werden, ohne dabei das Ansprechen auf kleine Schläge bei geringen Geschwindigkeiten zu beeinträchtigen.

Mit One Loc verinnerlicht die neue Pike auch eine überarbeitete Lockout-Funktion und die Gabel soll dadurch besonders gut harmonieren mit den hauseigenen Dämpfern aus den Serien Deluxe, Super Deluxe und Super Deluxe Coil, die mit Fernbedienung zu blockieren sind. Ebenso an Bord ist der «Charger 2»-Dämpfer neu bei der Lyrik.

Auch an der Luftseite erhält die Pike Neuerungen: Die Negativluftkammer ist vergrössert, Rock Shox hat diese Volumenveränderung bereits 2014 bei den Dämpfern unter dem Namen «Debonair» eingeführt. Das soll für besseres Ansprechen bei kleinen Schlägen bis zum ersten Drittel des Federwegs sorgen. Diese Debonair-Luftkammer erhalten neu auch die Gabeln Lyrik, Revelation und Yari.

Die bekannte Form bleibt erhalten, doch Rock Shox hat auch am Chassis der Pike gearbeitet: Rund 150 Gramm sind bei der bereits durchaus leichten Alleskönnerin nun weniger dran, die 27.5 Zoll Version mit 140 Millimeter Hub wiegt rund 1850 Gramm. Zu haben ist die Pike in den Grössen 27.5 und 29 Zoll, es passen Reifenbreiten bis 2.8 Zoll, in der 29 Zoll-Variante nimmt auch ein 27.5”-Laufrad mit 3 Zoll-Pneu Platz. Die Federwegsbereiche bewegen sich maximal lzwischen 140 Millimetern bei der 29er-Version und 160 Millimetern für die 27.5-Zoll-Ausgabe.

Lyrik auch neu gedämpft

Bei der Überarbeitung der Lyrik-Gabel hat Rock Shox an kompetitive Enduro-Fahrer gedacht: Die Lyrik RCT3 erhält mittels dem «Charger 2»-Dämpfer eine Lockout-Möglichkeit, mittels dem Remote-Lockout namens «One Loc» ist die Gabel im Nu blockiert.

Der Revelation-Gabel hat Rock Shox, direkt abgeschaut von der Pike, neu Rohre im 35-Millimeter-Mass verpasst. Das soll für mehr Steifigkeit und Lenkpräzision und insbesondere für eine passenden Look an modernen Bikes sorgen.

RS-1 im oberen Bereich mit neuem Look

Bei den Gabel RS-1 und SID hat Rock Shox auch die Dämpfungsseite überarbeitet und die Neuigkeiten des «Charger 2»-Dämpfers einfliessen lassen. Neu sendet Rock Shox die Upside-Down-Forke in Mass 27.5 Zoll mit 130 Millimeter Hub an die Trailbikes.

www.rockshox.com

Ride abonnieren

Registrierung Silber-Abo Gold-Abo Business-Abo
Laufzeit (Jahre) - 1 1/2/3/∞ 1
Preis (CHF) 0 20 65/120/175/955 195
Basis-Dienste
Newsletter abonnieren
Nutzung Webshop
Inhalte kommentieren
Online-Dienste
Vollzugriff Tourendatenbank inkl. GPX-Tracks
Zugriff auf Web-Karte der Singletrail Map
Print-Magazin
Fünf Print-Ausgaben pro Jahr
Zugriff auf Tablet-Ausgabe
Zugriff auf PDF-Archiv
Teilnahme an den Ride-Camps
Partner-Dienste
Kostenlose Stellenanzeigen
Auflistung im Partnerverzeichnis
Auflistung in den Spotguides & Touren
Leistungsübersicht:
Bikeshop
Bikehotel
Bikeschule