Login

00

Warenkorb

Dein Warenkorb ist leer.

Propain präsentiert schicke Leichtmetall-Bikes fürs Grobe

Aluminium ist tot? Von wegen: Propain schickt drei hochwertige Bikes aus Aluminium auf die Trails: Die Park Rat «Rage», ein Downhill- und Parkbike mit 200 Millimeter Federweg und moderner Geometrie sowie die Bestseller «Tyee» und «Tyee AM» für den Enduro- und Allmountain-Gebrauch, die aber ebenfalls über die Bikepark-Freigabe verfügen.

Die Park-Ratte von Propain

Mit dem Rage Carbon auf 27.5- und 29-Zoll-Laufrädern hatte Propain kürzlich ihr Downhill-Bike auf eine neue Stufe gehoben. Da dieses Bike aber eher die Rennfahrer anspricht, schiebt Propain nun das neue Rage, die «Park Rat» nach. Dieses ist ein puristisches und robustes Bikepark-Rad, dass auch neben der Rennstrecke puren Spass ohne viel Schnickschnack bieten soll.
 
Der Rahmen des Rage wurde komplett neu entwickelt und wird mit 27.5-Zoll-Laufrädern sowie den drei Rahmengrösen S, M und L angeboten. Der Rahmen besteht aus 6061 T6 Aluminium und verfügt über eine moderne Geometrie. Diese orientiert sich am Rage Carbon, und dabei wurde auf die Erfahrungen des Propain-Weltcup-Teams zurückgegriffen. Die Konstruktion selbst ist an das beliebte Freeride-Modell «Spindrift» angelehnt.
 
Im Weiteren verfügt das Bike über das bewährte Pro10-Hinterbausystem, doppelt gedichtete Rahmenlager, Steinschlagschutz am Unterrohr, Innenverlegte Kabel und Leitungen sowie BSA-Tretlager.
Wie bei Propain üblich, gibt es das Rage «Park Rat» in drei Basisausstattungen, die im Konfigurator aber ganz nach persönlichen Wünschen geändert werden können. Das neue Rage gibt es bereits ab 2'660 Euro.
 

Tyee – eines für fast alles

Aluminium-Bikes sind im Moment wieder auf den Vormarsch und freuen sich grosser Beliebtheit. Kein Wunder also, dass Propain auch der Leichtmetallversion des Tyee ein ordentliches Update verpasst. Auf den ersten Blick unterscheiden sich das Tyee und das Tyee AM nur wenig von seinen Vorgängern. Ein genauer Blick auf die inneren Werte und die Details offenbart aber die vielen Neuerungen.
 

Änderungen im Detail

Der Sitzwinkel wurde auf 76 Grad erhöht und bietet dem Fahrer dadurch eine ergonomischere Position in Anstiegen. Dank der zentraleren Gewichtsverteilung ist der Fahrer jederzeit bereit für die nächste Aktion. 

Das Tyee 2019 verfügt über einen neuen Hauptrahmen mit einer verbesserten, moderneren Geometrie. Mehr Reach und ein flacherer Lenkwinkel (65 Grad) verbessern sowohl die Aufstiegs- als auch die Abfahrtseigenschaften. Das Tretlager wurde etwas abgesenkt, um das Handling und das Gefühl, im Rad zu sitzen zu verbessern.

Rahmen und Hinterbau verfügen über eine höhere Festigkeit sowie grössere Rahmenlager und doppelt gedichtete Lagerabdeckungen, um die Haltbarkeit zu verbessern. Im Weiteren ist der Rahmen in die Kategorie 5 eingestuft, was die volle Bikepark-Freigabe bedeutet.
 

Dämpfer-Kompatibilität

Ein Kritikpunkt am bisherigen Tyee war die begrenzte Kompatibilität mit verschiedenen Dämpfern. Das ursprüngliche Design war ausschliesslich für Luftdämpfer gedacht und schränkte die Fahrer bei der Wahl des Dämpfers ein. Das 2019er-Modell hat ein progressiveres Fahrwerks-Layout und genügend Platz, um auch Stahlfederdämpfer verbauen zu können.

Diese Neuerung ermöglicht es, noch bessere Anfahrtseigenschaften aus dem Tyee zu holen. Es passen Deluxe- und Super-Deluxe-Dämpfer von Rock Shox, die Float- und Float DPX2-Modelle von Fox sowie Cane Creek’s Double-Barrel- und DB-Inline-Dämpfer in das Tyee 2019.

Um sicherzustellen, dass die Kinematik für das linearere Verhalten von Stahlfederdämpfern geeignet ist, wurde die Gesamtprogression des Übersetzungsverhältnisses von 15 auf 30 Prozent erhöht. Die Änderung der Kinematik führte auch zu einem sensibleren Ansprechverhalten zu Beginn des Federwegs, einer verbesserten Unterstützung im mittleren Federwegbereich und einem erhöhten Durchschlagschutz.

Der Anti-Wippverhalten des Vorgängermodells wurde in den «Klettergängen» auf etwa 75 Prozent gesetzt. Das Herunterschalten bei höheren Geschwindigkeiten führte zu allmählich weniger Anti-Squat, aber zu einer höheren Fahrwerksleistung, die mit höheren Geschwindigkeiten immer wichtiger wird. Es erwies sich als ein erstklassiges Fahrwerk, das eine perfekte Kombination aus Klettereffizienz und Highspeed-Traktion bietet.

Aufgrund der höheren Sensibilität von Stahldämpfern wurde der Anti-Squat des neuen Tyee um rund zehn Prozent erhöht, um sicherzustellen, dass der Hinterbau beim Berghochfahren möglichst ruhig bleibt.
 

Ausstattung

Wie bei allen aktuellen Modellen bietet Propain dem Kunden keine festen Ausstattungen mehr. Propain gibt nur noch Empfehlungen von Start über Performance bis Highend, bei denen der Kunde alle Parts noch nach seinen Wünschen anpassen kann. Preislich liegt das Tyee zwischen

Das Tyee AM, der «kleine Bruder» des «Häuptlings» ist ein enorm spritziges Allmountain-Bike mit 145 Millimeter Federweg am Heck und dem Plus an Sicherheit bergab. Auch beim Tyee AM gibt es drei Ausstattungsempfehlung von 2’265.- für die Start-Variante bis zu 5’700 Euro für das Highend-Modell.

www.propain-bikes.com
 
 
 
 

Ride abonnieren

Gratis-Registrierung
0.00
Franken

Online-Zugang

News lesen
Inhalte kommentieren
Newsletter abonnieren

Stelleninserate erfassen
(kostenpflichtig)
Silber Abo
20.00
Franken

Touren-Datenbank

News lesen
Inhalte kommentieren
Newsletter abonnieren

Touren-Details ansehen
GPX-Tracks herunterladen
Gold Abo
55.00
Franken

Print-Ausgabe

News lesen
Inhalte kommentieren
Newsletter abonnieren

Touren-Details ansehen
GPX-Tracks herunterladen

Fünf Ride Magazine
zwischen März und Oktober

kostenlose Tablet-Version

​Zugriff auf Web-Karte der Singletrail Map
Gold Abo (2 Jahre)
105.00
Franken

Print Ausgabe

News lesen
Inhalte kommentieren
Newsletter abonnieren

Touren-Details ansehen
GPX-Tracks herunterladen

Fünf Ride Magazine
zwischen März und Oktober

kostenlose Tablet-Version

​Zugriff auf Web-Karte der Singletrail Map
Gold Abo (3 Jahre)
155.00
Franken

Print Ausgabe

News lesen
Inhalte kommentieren
Newsletter abonnieren

Touren-Details ansehen
GPX-Tracks herunterladen

Fünf Ride Magazine
zwischen März und Oktober

kostenlose Tablet-Version

​Zugriff auf Web-Karte der Singletrail Map
Gönner-Abo
995.00
Franken

lebenslange Laufzeit

News lesen
Inhalte kommentieren
Newsletter abonnieren

Touren-Details ansehen
GPX-Tracks herunterladen

Zustellung Ride Magazin
kostenlose Tablet-Version

lebenslanger Zugriff
lebenslange Zustellung
Willkommensgeschenk