Login

00

Warenkorb

Dein Warenkorb ist leer.

Pirelli Pneus rollen ins Gelände

Es sorgte bereits für Aufsehen, als Pirelli mit Rennradreifen ins Marktgeschehen beim Fahrrad eingriff. Jetzt nehmen sich die italienischen Pneuprofis mit Erfolgen in der Formel 1 und Motocross auch dem Reifen fürs Mountainbike an. Dabei fliesst Know-How aus der Motorsparte ein und die Reifen gibt es in vier Modellreihen, bei denen die Bodentypen von hart bis weich eine Rolle spielen.

Das charakteristische Konzept dieser neuen Produktreihe von Pirelli besteht im Angebot spezifischer Modelle für unterschiedliche Bodeneigenschaften von kompakt bis nachgiebig. Die Reifen der Scorpion Mountainbike-Serie bietet jedem Verbraucher den Reifen, den er im Hinblick auf Bodenbeschaffenheit, Radtyp und Fahrstil benötigt. Das Ergebnis ist eine Serie von Reifen, die in jeder Grösse und jeder Version Spitzenleistung garantiere, völlig unabhängig von den Witterungsbedingungen.

Wie alle anderen Fahrradreifen von Pirelli wurde auch die neue Mountainbike-Serie im Innovationszentrum für Forschung und Entwicklung in Mailand Bicocca entwickelt. Dies ist das grösste der weltweit 11 Entwicklungszentren von Pirelli, in welchem mehr als 1000 Forscher arbeiten.

Reifen für jeden Anspruch

Im Laufe der Zeit entstanden immer mehr spezialisierte Produkte im Bereich XC, Enduro oder Trail - auch im Hinblick auf die Reifen. Heute bewegen sich diese Tendenzen wieder zum Ursprung zurück, mit zunehmendem Fokus auf Einfachheit. Die Fahrräder von heute werden immer leistungsstärker und effizienter, sowohl bergauf als auch bergab, wodurch die traditionellen Klassifikationen überflüssig werden. Der Fokus liege nun weniger auf dem verwendeten Fahrrad selbst sondern mehr auf dem Fahrstil des Riders. Und so konzentriert sich nun auch Pirelli, im Einklang mit seinem kundenorientierten Geschäftsansatz, mehr auf die Beschaffenheit der verschiedenen Untergründe und weniger auf das Fahrrad selbst. Dies war für Pirelli der Ausgangspunkt für die Entwicklung der Reifenserie. Das Produktangebot sollte leicht verständlich, eindeutig und einfach sein. Die Mountainbike-Reifenserie von Pirelli ist in vier Modellen erhältlich. Die Modellbezeichnungen setzen sich aus einem selbsterklärenden Namen und einem Farbcode zusammen, an dem der Bodentyp sofort erkennbar ist.

  • Scorpion H (Hard Terrain)

Das Modell Scorpion H (Hard Terrain - rot) ist für harte Böden, kompakte und felsige Untergründe geeignet.

  • Scorpion M (Mixed Terrain)

Die Scorpion M (Mixed Terrain - gelb) sind ideal für gemischte Untergründe, auf denen die Bodenbeschaffenheit auch schnell und wiederholt wechseln kann, von kompakt bis sandig, mit Steinen und Wurzeln.

  • Scorpion S (Soft Terrain)

Die Scorpion S (Soft Terrain - blau) sind perfekt für nachgiebige und weiche Untergründe.

  • Scorpion R (Rear Specific)

Die Scorpion R (Rear Specific – grün) bieten einen stärkeren Antrieb für das Hinterrad und sind ebenfalls für gemischte Untergründe konzipiert.

LITE: von Scorpion H, M und S ist zusätzlich eine LITE Version erhältlich. Bei dieser Variante wird auf die zusätzliche Seitenwandverstärkung verzichtet oder ein leichteres Material verwendet.

Smartgrip Compound

Die Kernkomponente der Mountainbike-Reifen von Pirelli bildet die Materialmischung Smartgrip Compound. Dieser Materialmix sorge für gute Bodenhaftung auf trockenem und nassem Untergrund, ohne bei der Leistung Kompromisse eingehen zu müssen. Ähnlich wie die Mischung Smartnet-Silica, mit der der Kompromiss zwischen Rollwiderstand und Bodenhaftung auf nassem Untergrund der Strassenreifen PZero Velo eliminiert werden konnte, schliesst SmartGRIP Compound beim Scorpion Mountainbike die Lücke zwischen Reissfestigkeit und Haftung auf nassem Grund.

Die Eigenschaften der Mischung wurden von der Statik (Härte und Bruchlast) bis zur Dynamik (Dämpfung und dynamische Steifigkeit) für jedes Modell und für jede Grösse spezifisch entwickelt. Damit sei dieses Produkt die erste „massgeschneiderte Entwicklung“ im Bereich der Fahrradreifen.

Spezifische Entwicklung für jede Grösse

Die langjährige Erfahrung, über die Pirelli im Motocross-Bereich verfügt, floss insbesondere in das Design der Laufflächen für den Scorpion Mountainbike ein. Die Form und Höhe der Profile, ihr Abstand, die Querverbindungen und Winkel wurden jeweils auf höchste Effizienz und Bodenhaftung auf den jeweiligen Untergrund abgestimmt. Beim Design der neuen Reifen auf der Grundlage der Bodenbeschaffenheit mussten die Entwickler von Pirelli noch viele weitere Parameter berücksichtigen, vom Fahrstil der Rider bis hin zu den aktuellsten Entwicklungen in Bezug auf Felgenprofile und -grössen. Daher ist die Konstruktionsweise der neuen Scorpion Mountainbike nicht für alle Reifengrössen einheitlich, jede Grösse wurde individuell entwickelt. Die Kombination und das Zusammenwirken von Elementen wie Aufbau, Verstärkung, den statischen und dynamischen Eigenschaften der Mischung sowie der unterschiedlichen Designs für verschiedene Bodenarten war für Pirelli im Bereich der Produktentwicklung eine beachtliche technische Innovation.

Aktuell baut Pirelli für die Dimensionen 29 und 27.5 Zoll Mountainbike-Pneus, in den Breiten 2.2, 2.4 und 2.6 Zoll. Die ersten Exemplare sind ab April 2019 verfügbar, die Distribution für die Schweiz hat das Branchenschwergewicht Chris Sports inne.

Ride wird die neuen Pirelli-Pneus fürs Gelände ausgiebig testen, ein Testbericht zu den Scorpion-Reifen folgt hier auf ride.ch

velo.pirelli.com

Ride abonnieren

Gratis-Registrierung
0.00
Franken

Online-Zugang

News lesen
Inhalte kommentieren
Newsletter abonnieren

Stelleninserate erfassen
(kostenpflichtig)
Silber Abo
20.00
Franken

Touren-Datenbank

News lesen
Inhalte kommentieren
Newsletter abonnieren

Touren-Details ansehen
GPX-Tracks herunterladen
Gold Abo
55.00
Franken

Print-Ausgabe

News lesen
Inhalte kommentieren
Newsletter abonnieren

Touren-Details ansehen
GPX-Tracks herunterladen

Fünf Ride Magazine
zwischen März und Oktober

kostenlose Tablet-Version

​Zugriff auf Web-Karte der Singletrail Map
Gold Abo (2 Jahre)
105.00
Franken

Print Ausgabe

News lesen
Inhalte kommentieren
Newsletter abonnieren

Touren-Details ansehen
GPX-Tracks herunterladen

Fünf Ride Magazine
zwischen März und Oktober

kostenlose Tablet-Version

​Zugriff auf Web-Karte der Singletrail Map
Gold Abo (3 Jahre)
155.00
Franken

Print Ausgabe

News lesen
Inhalte kommentieren
Newsletter abonnieren

Touren-Details ansehen
GPX-Tracks herunterladen

Fünf Ride Magazine
zwischen März und Oktober

kostenlose Tablet-Version

​Zugriff auf Web-Karte der Singletrail Map
Platin Abo
995.00
Franken

lebenslange Laufzeit

News lesen
Inhalte kommentieren
Newsletter abonnieren

Touren-Details ansehen
GPX-Tracks herunterladen

Zustellung Ride Magazin
kostenlose Tablet-Version

lebenslanger Zugriff
lebenslange Zustellung
Willkommensgeschenk