Login

00

Warenkorb

Dein Warenkorb ist leer.

Oakley baut in Zürich neuen Europasitz

Oakley strukturiert um: Im November 2007 fusionierte die kalifornische Performance Eyewear-Brand mit der italienischen Luxottica Group, jetzt folgen erste organisatorische Veränderungen. Das bedeutet eine Zusammenlegung der beiden bisher unabhängigen Vertriebsgesellschaften in Deutschland und Frankreich zu einem neuen europäischen Hauptsitz in Zürich.

Im Zuge der Übernahme von Oakley durch die italienische Luxottica Gruppe kommt im Frühjahr/Sommer 2008 für den Bereich Europa zu einigen Umstrukturierungen. Mit der Gründung einer eigenen Oakley-Tochtergesellschaft in Zürich werden diesen Sommer die beiden Vertriebsgesellschaften in Paris und München zu einem gemeinsamen europäischen Zentralbüro zusammengefügt. Mit Ausnahme der Vertriebsgesellschaft in UK werden alle europäischen Länder den neuen Gegebenheiten zu gleichen Bedingungen angepasst.

Die Vertriebskanäle werden in einen Sport- und einen Optikbereich aufgeteilt. Ab Mai 2008 wird der Optik-Fachhandel (Korrektion und Eyewear) unter der Führung der Luxottica Gruppe bedient. Die neue Oakley-Europazentrale in Zürich wird sich somit um den Vertrieb für den Sporthandel (Eyewear und Bekleidung) sowie sämtliche Marketingbelange kümmern. Andreas Haack agiert weiterhin als Sales Manager für den Bereich Sport mit Sitz in München und wird die Gebiete Deutschland, Österreich, Schweiz und Polen betreuen. Die Manager Struktur bei Luxottica Deutschland wird neu aufgebaut.

«Die Umstrukturierung war ein wichtiger Schritt für unser Unternehmen», so Christian Grund, Geschäftsführer der Münchener Oakley GmbH. «Wir sind uns sicher, dass Oakley von diesen Veränderungen profitieren wird. Für den Handel bedeutet die Neustrukturierung wenig Veränderung, da der Außendienst weiterhin in seiner bisherigen Position bestehen bleibt.» Bis Mitte des Jahres soll die Umsetzung der Vertriebsstrukturen in Gang gesetzt werden. Die bereits bestehenden Mono-Stores der Oakley GmbH werden unter der Obhut des Oakley Headoffice, aber weiterhin von Retail Managerin Sandra Mühln in München betreut. Weitere Shops sind bereits in Planung.

Mit dem Sitz der Europazentrale in der Schweizer Hauptstadt verspricht sich Oakley eine Optimierung der Kundenbetreuung, eine Verbesserung der internationalen Anbindung sowie eine noch stärkere Markenpositionierung als innovative Kultmarke innerhalb Europas. Darüber hinaus wird die Oakley GmbH ihre Position als Performance Brand weiter ausbauen, insbesondere im Hinblick auf  seine Vorreiterrolle im Brillenbereich.

Quelle: Pressemitteilung

Ride abonnieren

Registrierung Silber-Abo Gold-Abo Business-Abo
Laufzeit (Jahre) - 1 1/2/3/∞ 1
Preis (CHF) 0 20 65/120/175/955 195
Basis-Dienste
Newsletter abonnieren
Nutzung Webshop
Inhalte kommentieren
Online-Dienste
Vollzugriff Tourendatenbank inkl. GPX-Tracks
Zugriff auf Web-Karte der Singletrail Map
Print-Magazin
Fünf Print-Ausgaben pro Jahr
Zugriff auf Tablet-Ausgabe
Zugriff auf PDF-Archiv
Teilnahme an den Ride-Camps
Partner-Dienste
Kostenlose Stellenanzeigen
Auflistung im Partnerverzeichnis
Auflistung in den Spotguides & Touren
Leistungsübersicht:
Bikeshop
Bikehotel
Bikeschule