Login

00

Warenkorb

Dein Warenkorb ist leer.

Noch aggressiver, noch härter: Mondraker Super Foxy Carbon

Enduro-Mountainbikes gibt es bislang wie Sand am Meer – aber es gibt nur ein Mondraker Foxy. Das Foxy Carbon ist für viele zum Massstab geworden, die eine eigenständige Geometrie suchen, die sich auf Rennpisten wie auf schnellen Tagestouren bewährt. Mit dem SuperFoxy Carbon 29 schlägt Mondraker ein weiteres Kapitel auf – ein Bike, das sich für noch aggressiveres und härteres Biken eignen soll.

Das Foxy Carbon 29 ist für viele Mountainbiker zum Massstab avanciert, die auf der Suche nach einem leistungsstarken, vielseitigen und ausgewogenen Endurobike sind. Mit einem Federweg von 160 Millimetern vorne und deren 150 hinten, der Fast Forward Geometrie und dem Zero Suspension System hat das Foxy Carbon 29 die Messlatte in Sachen Fahrwerk-Design und –Geometrie ziemlich hoch angesetzt. Nun erhält das Foxy Carbon 29 ein Geschwister mit noch mehr Federweg für noch aggressiveres und härteres Biken: das SuperFoxy Carbon 29.

Mit der neu entwickelten Zero Suspension Kinematik für einen kraftvolleren Anfangshub und einem progressiveren Übersetzungsverhältnis, welches Ideal für Coil Shocks ist, bringt das SuperFoxy einen Federweg von 170 vorne und 160 Millimetern hinten mit. Somit soll es den Anforderungen für hohe Sprünge und aggressives Fahren mehr als gerecht werden. Das neugestaltete Rahmendreieck mit der Einbaubreite Superboost 157 x 12 verfügt über einen verstellbaren 65°-Steuerrohrwinkel und optional 440 oder 450 Millimtern-Kettenstrebenlänge. Das Super Foxy kommt mit kurzen 44 Millimetern-Offsets daher, die perfekt auf die Forward Geometry abgestimmt sind. Sie sollen für erhöhte Stabilität, bessere Vorderradkontrolle und –haftung sorgen. Kürzere Offsets in Kombination mit der Vorwärtsgeometrie sorgen gemäss Mondraker für eine spielerischere Fahrt und vermitteln das Gefühl, dass man in Kurven mit mehr Selbstvertrauen und zusätzlichem Grip härter angreifen kann.

Das SuperFoxy ist in zwei Modellen erhältlich: SuperFoxy R und SuperFoxy RR. Die beiden SuperFoxy Modelle sind mit Sram Code Bremsen mit 200 Millimeter-Bremsscheiben (vorne und hinten), 12- fach Shimano Deore XT (SuperFoxy R) bzw. XTR (SuperFoxy RR), Race Face Kurbeln und custom DT Swiss Radsätzen mit Maxxis Minion Reifen ausgestattet.

mondraker.com

Ride abonnieren

Gratis-Registrierung
0.00
Franken

Online-Zugang

News lesen
Inhalte kommentieren
Newsletter abonnieren

Stelleninserate erfassen
(kostenpflichtig)
Silber Abo
20.00
Franken

Touren-Datenbank

News lesen
Inhalte kommentieren
Newsletter abonnieren

Touren-Details ansehen
GPX-Tracks herunterladen
Gold Abo
55.00
Franken

Print-Ausgabe

News lesen
Inhalte kommentieren
Newsletter abonnieren

Touren-Details ansehen
GPX-Tracks herunterladen

Fünf Ride Magazine
zwischen März und Oktober

kostenlose Tablet-Version

​Zugriff auf Web-Karte der Singletrail Map
Gold Abo (2 Jahre)
105.00
Franken

Print Ausgabe

News lesen
Inhalte kommentieren
Newsletter abonnieren

Touren-Details ansehen
GPX-Tracks herunterladen

Fünf Ride Magazine
zwischen März und Oktober

kostenlose Tablet-Version

​Zugriff auf Web-Karte der Singletrail Map
Gold Abo (3 Jahre)
155.00
Franken

Print Ausgabe

News lesen
Inhalte kommentieren
Newsletter abonnieren

Touren-Details ansehen
GPX-Tracks herunterladen

Fünf Ride Magazine
zwischen März und Oktober

kostenlose Tablet-Version

​Zugriff auf Web-Karte der Singletrail Map
Platin Abo
995.00
Franken

lebenslange Laufzeit

News lesen
Inhalte kommentieren
Newsletter abonnieren

Touren-Details ansehen
GPX-Tracks herunterladen

Zustellung Ride Magazin
kostenlose Tablet-Version

lebenslanger Zugriff
lebenslange Zustellung
Willkommensgeschenk