Login

00

Warenkorb

Dein Warenkorb ist leer.

News-Telegramm: Nukeproof, Tune, Ere Research und 100%

Es prasseln dermassen viele Produkte auf die Ride-Redaktion herein, dass es hier eine aktuelle Rundschau gibt. Mit dabei ist eine Reifen- und Pannenschutzeinlage von Nukeproof, ein Edelhelfer von Tune, eine neue Reifenmarke aus der Schweiz und eine ziemlich coole Brille von 100%.

2ard2.jpg

Bei Nukeproof will man es künftig nicht mehr hinnehmen, dass sich gute Platzierungen im Race wegen einem Platten in Luft auflösen oder die private Bike-Tour durch eine Reifenpanne zum schlechten Erlebnis wird. Zwei Jahre hatte man am «ARD»-System gearbeitet – und bei der Reifeneinlage fällt sofort die spezielle Formgebung auf. Diese soll die Felge und den Reifen besonders gut schützen, gute Notlaufeigenschaften bieten und das Reifenwalken und Burping verringern. Beim Gewicht stehen schlichte 130 Gramm für ein Laufrad auf der Waage bei 27.5“, zu haben ist das «ARD» auch in 29“. Besonders einfach soll übrigens die Montage der Einlage sein.

tune-20-04-2016df017381-550x550.jpg

Bei tune rollt der «Porteur» wieder frisch gefräst Richtung Kunde. Der Name ist hier Programm, denn das Teil trägt in Kombination mit einem GT 4.0-Tune-Vorbau einen Garmin an der Oberseite und an der Unterseite kann der Di2-Verteiler parken. Das Teil ist nicht nur mit den Garmin Edges kompatibel, sondern nimmt es mit entsprechenden Adaptern auch mit einer GoPro oder eine Lupine auf. Wie es sich für tune gehört, ist der «Porteur» aus Alu, CNC gefräst und mit 26 Gramm ziemlich leicht.

6ere.png

Cannondale, Specialized oder Selle Italia sind nur einige der Stationen, die Piet von der Velde in seiner Karriere mitgenommen hat. Der Branchenprofi bringt jetzt mit einen Schweizer Standort die Zubehörmarke Ere Research an den Start. Von Baar aus werden zu Beginn Reifen und Sättel auf den Markt gebracht, die den Gravel- und Rennradmarkt im Visier haben. Neben viel Reifen-Know How besticht die Marke unter anderem mit einem interessanten Detail beim Sattel: Mit einer Art Schalter ist der Flex der Satteldecke einstellbar, was dem Sattel unterschiedliche Charakteristiken respektive Fahreigenschaften verleihen soll.

10glendale.jpg

Bei 100% richtet sich die neue Glendale-Brille eher an Roadies – das scharfe Gestell macht sich aber wohl auch zweifelsfrei auf der Nase von Mountainbikern gut. Als prominenter Träger der neuen Brille agiert Peter Sagan, der damit recht schnell ausschaut. Für das leichte Gestell gibt es ingesamt sieben Wechselgläser, damit man in allen Bedingungen – sei auf dem Bike oder in der sonstigen Freizeit – stets beste Sicht hat.

 

Ride abonnieren

Gratis-Registrierung
0.00
Franken

Online-Zugang

News lesen
Inhalte kommentieren
Newsletter abonnieren

Stelleninserate erfassen
(kostenpflichtig)
Silber Abo
20.00
Franken

Touren-Datenbank

News lesen
Inhalte kommentieren
Newsletter abonnieren

Touren-Details ansehen
GPX-Tracks herunterladen
Gold Abo
55.00
Franken

Print-Ausgabe

News lesen
Inhalte kommentieren
Newsletter abonnieren

Touren-Details ansehen
GPX-Tracks herunterladen

Fünf Ride Magazine
zwischen März und Oktober

kostenlose Tablet-Version

​Zugriff auf Web-Karte der Singletrail Map
Gold Abo (2 Jahre)
105.00
Franken

Print Ausgabe

News lesen
Inhalte kommentieren
Newsletter abonnieren

Touren-Details ansehen
GPX-Tracks herunterladen

Fünf Ride Magazine
zwischen März und Oktober

kostenlose Tablet-Version

​Zugriff auf Web-Karte der Singletrail Map
Gold Abo (3 Jahre)
155.00
Franken

Print Ausgabe

News lesen
Inhalte kommentieren
Newsletter abonnieren

Touren-Details ansehen
GPX-Tracks herunterladen

Fünf Ride Magazine
zwischen März und Oktober

kostenlose Tablet-Version

​Zugriff auf Web-Karte der Singletrail Map
Gönner-Abo
995.00
Franken

lebenslange Laufzeit

News lesen
Inhalte kommentieren
Newsletter abonnieren

Touren-Details ansehen
GPX-Tracks herunterladen

Zustellung Ride Magazin
kostenlose Tablet-Version

lebenslanger Zugriff
lebenslange Zustellung
Willkommensgeschenk