Login

00

Warenkorb

Dein Warenkorb ist leer.

Mountainbikerinnen starten im Juni zur ersten Tour de Suisse Women

Mountainbikerinnen starten an 1. TdS Women.

Die Premiere der Tour de Suisse Women avanciert zum Schaufenster des helvetischen Frauenradsports. Am Wochenende vom 5./6. Juni stehen in Frauenfeld sowohl das Swiss Cycling Team als auch das BeCycling-Regionalteam am Start. Das Swiss Cycling Team besteht im Kern aus Weltklasse-Mountainbikerinnen, unter anderen aus Jolanda Neff, Linda Indergand und Sina Frei.

17 Teams, zwei Etappen und jede Menge Swissness: Die erste Tour de Suisse Women ist klein, aber fein; es lässt sich von einer Kombination aus hochklassigem Radsport und der idealen Bühne für die Schweizerinnen schreiben. Zahlreiche Schweizer Athletinnen werden mit ihren Profi-Teams im Einsatz stehen, darunter die Aushängeschilder Elise Chabbey und Marlen Reusser.

Das Swiss Cycling Team, geleitet von Nationaltrainer Edi Telser, besteht vornehmlich aus erstklassigen Mountainbike-Spezialistinnen, die allesamt über Erfahrung im Strassenrennsport verfügen. Jolanda Neff beispielsweise bestritt unter anderem das Strassenrennen an den Olympischen Spielen 2016 in Rio. Sina Frei gehörte an den Weltmeisterschaften 2018 in Innsbruck zum Ensemble von Swiss Cycling, Linda Indergand musste an der Strassen-Schweizermeisterschaften 2020 in Märwil einzig Chabbey den Vortritt lassen. Mit Bahn-Spezialistin Aline Seitz ist auch eine starke Sprinterin nominiert. Alessandra Keller und Caroline Baur komplettieren das Team.

Das BeCycling-Regionalteam, geleitet von Bahn-Nationaltrainer Scott Bugden, besteht im Kern aus U23-Nationalkader-Athletinnen. BeCycling, die von Nationalrätin Aline Trede und Doppel- Olympiasieger Fabian Cancellara präsidierte Stiftung für den Nachwuchs im Schweizer Radsport, hat das Patronat für das Ensemble übernommen. Unterstützt werden die aufstrebenden Nachwuchskräfte von den erfahrenen Mountainbikerinnen Nicole Koller und Andrea Waldis.

«Die Tour de Suisse Women bietet den Athletinnen die perfekte Plattform, sich zu präsentieren. In den beiden Equipen steckt viel Potenzial», hält Swiss Cycling-Leistungssportchef Beat Müller fest.

Im Weiteren überträgt das Schweizer Fernsehen SRF die beiden Etappen am 5. und 6. Juni live aus Frauenfeld.

Aufgebote TdS Women 2021

Swiss Cycling Team

  • Caroline Baur, 1994, Elgg ZH
  • Sina Frei, 1997, Uetikon am See ZH
  • Linda Indergand, 1993, Silenen UR
  • Alessandra Keller, 1996, Ennetbürgen NW
  • Jolanda Neff, 1993, Thal SG
  • Aline Seitz, 1997, Buchs AG

BeCycling-Regionalteam

  • Ronja Blöchlinger, 2001, Heiden AR
  • Nicole Koller, 1997, Schmerikon SG
  • Lara Krähemann, 1999, Egg ZH
  • Annika Liehner, 2002, Ottikon ZH
  • Andrea Waldis, 1994, Seewen SZ
  • Linda Zanetti, 2002, Camignolo TI

 

Ride abonnieren

Registrierung Silber-Abo Gold-Abo Business-Abo
Laufzeit (Jahre) - 1 1/2/3/∞ 1
Preis (CHF) 0 20 65/120/175/955 195
Basis-Dienste
Newsletter abonnieren
Nutzung Webshop
Inhalte kommentieren
Online-Dienste
Vollzugriff Tourendatenbank inkl. GPX-Tracks
Zugriff auf Web-Karte der Singletrail Map
Print-Magazin
Fünf Print-Ausgaben pro Jahr
Zugriff auf Tablet-Ausgabe
Zugriff auf PDF-Archiv
Teilnahme an den Ride-Camps
Partner-Dienste
Kostenlose Stellenanzeigen
Auflistung im Partnerverzeichnis
Auflistung in den Spotguides & Touren
Leistungsübersicht:
Bikeshop
Bikehotel
Bikeschule