Login

00

Warenkorb

Dein Warenkorb ist leer.

Lenzerheide plant den Weltcup-Auftakt 2020 – Cross Country und Downhill!

Lenzerheide macht Weltcup-Auftakt 2020

Eine Weltcup-Verschiebung- und Absage folgte der nächsten. Dass der UCI-Mountainbike-Weltcup wegen der Corona-Pandemie wenn, erst spät beginnen wird, war somit absehbar. Nun kommt ein Lichtblick für Rennfahrer und Fans: Der Weltcup-Auftakt im Cross Country und Downhill soll voraussichtlich anfang September in Lenzerheide stattfinden!

Infolge der COVID-19-Pandemie wurde der geplante Weltcup-Zyklus der Mountainbiker mehr als durcheinander gebracht. Der intenationale Radsport Verband UCI plant jedoch einen Neustart der Saison ab September 2020. Den Auftakt bildet der UCI Mountain Bike World Cup in Lenzerheide vom 4. bis 6. September 2020. Die Durchführung des Anlasses ist aber nach wie vor abhängig von den Entscheidungen des Bundesrates und der kantonalen Behörden. Die Organisatoren hoffen auf die per Ende Mai 2020 angekündigten Details bezüglich einer Lockerung des Veranstaltungsverbots ab September 2020. Auf Grundlage dieser kommenden Informationen und Richtlinien, wird die Planung fortgesetzt. Mit Informationen zur Wiederaufnahme des Vorverkaufs und zu möglichen Einschränkungen für Zuschauer kann deshalb erst anfangs Juni 2020 gerechnet werden. Bis dahin bleibt das Ticketing pausiert.

Lenzerheide bekommt nun doch einen Downhill Weltcup

Ursprünglich wäre in diesem Jahr kein Downhill Weltcup in Lenzerheide geplant gewesen, da dies aufgrund des internationalen Rennkalenders nicht möglich war. Mit dem Neustart der Weltcupsaison haben sich die Organisatoren bei der UCI dafür stark gemacht, ein weiteres Downhill-Rennen neben den bereits geplanten Cross-Country- und Short-Track-Rennen in Lenzerheide durchzuführen. Dieses Angebot wurde von der UCI dankend angenommen. «Alle Teams und Athleten warten sehnlichst darauf, endlich wieder Rennen fahren zu können. Wir tun unser bestes, um dies zu ermöglichen und einen Ersatz für die abgesagten DHI-Rennen zu bieten», sagt Christoph Müller, OK-Präsident des UCI Mountain Bike World Cup Lenzerheide.

Trial-Premiere wird auf Eis gelegt

Aufgrund der kürzeren Vorlaufzeit und der höheren Investitionen mussten sich die Organisatoren gegen die geplante Erstaustragung eines UCI Trials World Cup in Lenzerheide entscheiden. «Wir bedauern dies sehr, halten uns aber die Möglichkeit offen, dies in Zukunft nachholen zu können», so Müller. Für die Trial-Wettkämpfe hätten auf dem Weltcup Gelände diverse Anpassungen wie beispielsweise der Aufbau von fünf verschiedenen Parcours mit diversen Hindernissen, welche die Trial-Athleten überwinden, vorgenommen werden müssen.

ÖKK wird neuer Hauptsponsor

Nicht nur bei den Disziplinen, sondern auch in Sachen Sponsoring gibt es Neuigkeiten. So konnte die Kranken- und Unfallversicherung ÖKK als Hauptsponsor für die kommenden drei Jahren gewonnen werden. Die Partnerschaft umfasst neben dem Hauptsponsorenpaket am Weltcup auch ganzjährige touristische Plattformen in der Ferienregion Lenzerheide. «Einen Hauptsponsor mit schweizweiter Ausstrahlung wie ÖKK haben wir uns lange gewünscht. Als Veranstalter schätzen wir ihre Verbundenheit zur Region und die Begeisterung zum Mountainbike Sport der Verantwortlichen», sagt Andy Wirth, Sponsoring Verantwortlicher und Vizepräsident des UCI Mountain Bike World Cup Lenzerheide. Er ist überzeugt, dass die Themen Gesundheit und Sport gemeinsam vorangebracht werden.

Im Weiteren können die Veranstalter auf die Unterstützung langjähriger TV-Partner zählen. So präsentieren sich auch in diesem Jahr Cornèrcard und Motorex als offizielle Sponsoren. Das Engagement dieser Sponsoren ist, neben dem grossartigen Comitment der regionalen Tourismuspartnern, die Voraussetzung, dass in Lenzerheide auch langfristig Mountainbikesport auf höchstem Niveau gezeigt werden kann.

www.mtbworldcup.ch

Ride abonnieren

Gratis-Registrierung Silber Abo Gold Abo Business Abo
Laufzeit (Jahre) - 1 1/2/3/∞ 1
Preis (CHF) 0 20 65/120/175/955 195
Basis-Dienste
Newsletter abonnieren
Nutzung Webshop
Inhalte kommentieren
Online-Dienste
Zugriff Tourendatenbank: Touren-Details inkl. Höhenprofil ansehen, GPX-Tracks herunterladen
Zugriff auf Web-Karte der Singletrail Map
Print-Magazin
Fünf Print-Ausgaben pro Jahr zwischen März und September
Zugriff Tablet-Ausgabe
Vergünstige Teilnahme an den Ride-Camps
Partner-Dienste
Kostenlos Stellenanzeige erfassen
Auflistung als Partner im Bikeshop- oder Hotelverzeichnis
Auflistung als Partner in den Spotguides und Touren
Diverse weitere Leistungen
(siehe Partner-Leistungsübersicht (PDF))