Login

00

Warenkorb

Dein Warenkorb ist leer.

Knog lanciert neue Beleuchtungs-Generation

Die australische Zubehörschmiede Knog hat die Welt der Velo-Beleuchtung mit den «Frog»- oder «Boomer»-Lichtern auf den Kopf gestellt. Mit den «Blinder»-Lichtern schiesst Knog nun einen brandneuen Beleuchtungskörper in die Fahrradumlaufbahn.

Die australische Zubehörschmiede Knog hat die Welt der Velo-Beleuchtung mit den «Frog»- oder «Boomer»-Lichtern auf den Kopf gestellt. Mit den «Blinder»-Lichtern schiesst Knog nun einen brandneuen Beleuchtungskörper in die Fahrradumlaufbahn.


Geschäftlich und freundschaftlich miteinander verbunden: Fuchs-Movesa Geschäftsführer Richard Merz (links) und Knog-Mitgründer Hugo Davidson (rechts).

Rund 160 Knog-Lichter pro Tag
Der Schweizer Knog-Distributor, die Fuchs-Movesa AG, liess es sich nicht nehmen, am 21. Februar 2012 einer ausgewählten Fachhändler-Gruppe die neuen Lichter zu präsentieren. Zu Beginn der Präsentationsveranstaltung erläutert Richard Merz, Geschäftsführer der meist kurz «Fu-Mo» genannten Distributionsfirma aus Lupfig, die Anfänge von Knog in der Schweiz: «Wir hatten im Jahr 2005 die ersten Kontakte mit Hugo Davidson von Knog. Im Jahr 2006 starteten wir mit Knog-Produkten in unserem Angebot». Und der Vertrieb der australischen Velo-Accessoires entwickelte sich in der Schweiz zu einem Erfolg, denn Merz sagt auch: «Pro Tag werden hierzulande rund 160 Knog-Lichter verkauft».  


Hier eine fünfer Auswahl der 24 Varianten der «Blinder»-Lichter von Knog

Um diese Erfolgsgeschichte voranzutreiben, stellt Knog auf die Saison 2012 die «Blinder»-Lichter vor. Das «Blinder 4» kommt mit einer anodisierten Aluminium-Vorderseite hochwertig daher, ist zu 100 Prozent wasserdicht und wird mit einem Schnellverschluss, der an eine miniaturisierte Skischuh-Schnalle erinnert, an den Lenker oder die Sattelstütze fixiert. Dabei passt der Verschluss an Lenker in den Durchmessern 22 bis 32.5 Millimetern und an Sattelstützen mit 25-32.5 Millimetern Einbaumassen.


Wasserdicht, kompakt und lichtstark: das Blinder-Licht von Knog

Klein in der Hosentasche, gross als Leuchtkörper
Die vier Licht emittierenden Dioden des «Blinder 4» pumpen ganze 80 Lumen aus dem Vorderlicht, hinten strahlt der Beleuchtungskörper 44 Lumen ab. Mit nur 35 Gramm Gewicht gelingt es dem Lichtmacher in vier verschiedenen Blink-Modi und als Fixlicht auf über 800 Meter Distanz sichtbar zu sein. Eine integrierte Ladezustandsanzeige meldet dem Benutzer, wenn der Akku an den Strom soll. Die Energie bezieht der «Blinder 4» mittels einem ausklappbaren, kleinen USB-Anschlusses.  


Gemacht für den Bike-Shop: Fuchs-Movesa bietet auch Displays für die Blinder-Lichter an.

Ab Anfang April im Shop
«Wir werden das komplette Blinder-Sortiment mit allen 24 Modellen anbieten. Die Blinder sind ab Anfang April bei uns verfügbar», berichtet Manuela Huber, Leiterin der Marketing Services bei Fuchs-Movesa. Dazu wird der Knog-Distributor dem Fachhandel Displays anbieten, mit dem auf kleinem Platz eine Übersicht über die «Blinder 4»-Varianten geboten wird.  

www.knog.com
www.fuchs-movesa.ch

Ride abonnieren

Gratis-Registrierung Silber Abo Gold Abo Business Abo
Laufzeit (Jahre) - 1 1/2/3/∞ 1
Preis (CHF) 0 20 65/120/175/955 195
Basis-Dienste
Newsletter abonnieren
Nutzung Webshop
Inhalte kommentieren
Online-Dienste
Zugriff Tourendatenbank: Touren-Details inkl. Höhenprofil ansehen, GPX-Tracks herunterladen
Zugriff auf Web-Karte der Singletrail Map
Print-Magazin
Fünf Print-Ausgaben pro Jahr zwischen März und September
Zugriff Tablet-Ausgabe
Zugriff auf PDF-Dokument aktueller sowie bereits früher erschienenen Ausgaben über PDF-Download Ride-Ausgaben
Vergünstige Teilnahme an den Ride-Camps
Partner-Dienste
Kostenlos Stellenanzeige erfassen
Auflistung als Partner im Bikeshop- oder Hotelverzeichnis
Auflistung als Partner in den Spotguides und Touren
Diverse weitere Leistungen
(siehe Leistungsübersicht BIKESHOP-PARTNER (PDF) und BIKEHOTEL-PARTNER (PDF))