Login

00

Warenkorb

Dein Warenkorb ist leer.

Knacksendes Bike: Da kommts her - und so gehts weg. Teil 2

Das Innenlager ist ersetzt, die Kurbel korrekt montiert, die Kassette sitzt richtig auf dem Body. Das Bike knackst immer noch – und die Nerven liegen blank? Dann heisst es «Suchen bis Gefunden» - und das kann durchaus an Stellen sein, die man bezüglich Knackserei gar nicht im Visier hat.

Hier gehts zu Knackpunkt 1 bis 6 «Knacksen am Bike: Das könnte es sein, und so gehts weg»

Knackpunkt 7: Der Steuersatz

Beim Veloaufbau in der auf Effizienz ausgelegten Fahrradfabrik mit Montagestrasse bekommt der Steuersatz manchmal eine stiefmütterliche Behandlung. Es ist wenig Fett im Spiel – und Regen, Matsch und Reinigungsmittel spülen das wenige Fett anschliessend rasch aus. So liegt der Steuersatz blank im Rahmen und vollführt sein Knackskonzert. Also Gabel raus, Lager raus, mit der Fettpistole oder mit Pinsel die Lagersitze und die Lager einfetten.

Knackpunkt 8: Die Pedalen

Die Kassette war runter, das Tretlager getauscht, sämtliche Verschraubungen an der Kurbel kontrolliert: Die Kiste knackst immer noch. Was könnte es noch sein? Richtig, die Pedalen. Am besten etwas Kupferpaste auf das Gewinde und die Pedalen ordentlich anziehen. Das kann Wunder wirken.

Knackpunkt 9: Die Aussenhüllen

Aussenhüllen der Schaltung bestehen aus längsgerichten Stahlkäbelchen, die von einer Kunststoffhülle umfasst sind. Die Übergänge der Aussenhüllen zum Rahmen können ordentlich Radau machen. Eventuell genügt ein wenig Schmiermittel (unterwegs tut es auch ein Kettenschmiermittel) zwischen Aussenhülle und Kabelanschlag, und die Fuhre gibt Ruhe. Beim intern im Rahmen verlegten Aussenhüllen können die Ein- und Ausgänge im Rahmen für Geräusche sorgen – und eventuell hilft hier auch etwas Schmiermittel oder Fett. Klappert eine Aussenhülle innerhalb des Rahmens beim Internal Routing ist Erfindergeist gefragt, eventuell helfen hier Schaumstöffchen um die Hüllen.

Knackpunkt 10: Die Vorbau- / Lenkerkombo

Der Lenker steckt furztrocken im Vorbau? Das muss ja knacksen! Ist Carbon im Spiel, hilft etwas Carbon-Montagepaste, bei Alu-Komponenten tut es auch konventionelles Fett. Ein Drehmomentschlüssel – wie bei allen Verschraubungen – hilft, das Teil passend festzuziehen.

Knackpunkt 11: Die Sattelstütze

Meist sind nur eine oder zwei Schrauben dafür zuständig, den Sattel mit der Stütze zu verbinden. Das Anzugsmoment ist kritisch und kann sich durch Körpergewicht und Fahrbelastung ändern. Also den Inbusschlüssel zücken, oder am besten den Drehmomentschlüssel, und checken, ob der Sattel adäquat befestigt ist.

Knackpunkt 12: Die Sattelstützenklemme

Befindet sich Dreck zwischen Klemme und Rahmen? Ist die Klemme zu fest oder zu schwach angezogen? Bei der Kontrolle bezüglich Schmutz und Anzugsmoment kann man hier ganz unerwartet dem Knacksen auf die Schliche kommen.

Knackpunkt 13: Der Sattel

Das Gestänge – sei es aus Stahl, Carbon und Titan – steckt allermeist recht simpel in Kunstoffaufnahmen im Satteluntergestellt. Darauf lastet das ganze Körpergewicht und die Verbindung zwischen Gestell und Sitzfläche kann in Bewegung geraten und knacksen. Es kann Wunder wirken, ein Schmiermittel à la Brunox oder WD40 in die Aufnahme des Sattelgestells zu sprühen.

Knackpunkt 14: Die knacksende Gabelkrone

Die Standrohre sind in den meisten Federgabelkronen nicht verschraubt, sondern eingepresst. Ist dieser Presssitz nicht (mehr) 100% akkurat, dann kann das unaufhörliches Knacksen verursachen. Hier ist Vorsicht geboten und beim Knacksen der Gedanke angebracht, die Gabel oder die Krone mit Standrohr zu ersetzen. Es geht das Gerücht um, Loctite zwischen Krone und Standrohr könne das Knacksen beheben.

Knackpunkt 15: Es gibt noch viel mehr Auslöser

Schlussendlich gibt es schon fast unzählige Bauteile, die am Bike für eine unerwünschte Geräuschkulisse verantwortlich sein können. Auf der Liste stehen beispielsweise die Kette, die Schaltwerksröllchen, die Dämpferverschraubung, die Dämpfer-Bushings, die Naben, die Pedal-Cleats, sogar der Rahmen selbst kann knacksen...

Ride abonnieren

Gratis-Registrierung
0.00
Franken/Jahr

Online-Zugang

News lesen
Inhalte kommentieren
Newsletter abonnieren

Stelleninserate erfassen
(kostenpflichtig)
Silber Abo
20.00
Franken/Jahr

Touren-Datenbank

News lesen
Inhalte kommentieren
Newsletter abonnieren

Touren-Details ansehen
GPX-Tracks herunterladen
Gold Abo
55.00
Franken/Jahr

Print-Ausgabe

News lesen
Inhalte kommentieren
Newsletter abonnieren

Touren-Details ansehen
GPX-Tracks herunterladen

Fünf Ride Magazine
zwischen März und Oktober

kostenlose Tablet-Version

​Zugriff auf Web-Karte der Singletrail Map
Gold Abo (2 Jahre)
105.00
Franken/Jahr

Print Ausgabe

News lesen
Inhalte kommentieren
Newsletter abonnieren

Touren-Details ansehen
GPX-Tracks herunterladen

Fünf Ride Magazine
zwischen März und Oktober

kostenlose Tablet-Version

​Zugriff auf Web-Karte der Singletrail Map
Gold Abo (3 Jahre)
155.00
Franken/Jahr

Print Ausgabe

News lesen
Inhalte kommentieren
Newsletter abonnieren

Touren-Details ansehen
GPX-Tracks herunterladen

Fünf Ride Magazine
zwischen März und Oktober

kostenlose Tablet-Version

​Zugriff auf Web-Karte der Singletrail Map
Gönner-Abo
995.00
Franken

lebenslange Laufzeit

News lesen
Inhalte kommentieren
Newsletter abonnieren

Touren-Details ansehen
GPX-Tracks herunterladen

Zustellung Ride Magazin
kostenlose Tablet-Version

lebenslanger Zugriff
lebenslange Zustellung
Willkommensgeschenk