Login

00

Warenkorb

Dein Warenkorb ist leer.

Keller und Schurter gewinnen Proffix-Swiss-Bike cup in Schaan

Beim zweiten Rennen des «Proffix Swiss Bike Cup» in Schaan setzt sich Alessandra Keller gegen Favoritin Jolanda Neff durch. Dritte wird U23-Weltmeisterin Sina Frei. Bei den Männern dominiert Nino Schurter das Rennen. Der Weltmeister verweist Lars Forster und Reto Indergand auf die Ehrenplätze.
 
Im Rennen der Elite Frauen bildet sich gleich nach dem Start ein Spitzen-Quartett mit den Favoritinnen Neff, Keller, Frei und Indergand. In der zweiten Runde verschärft Alessandra Keller das Tempo und splittet so die Gruppe auf. Nur Weltmeisterin Jolanda Neff kann dem Tempo-Diktat der jungen Innerschweizerin folgen. Doch dann der Schreckmoment. Ein Fahrfelder bringt Keller zu Fall und prompt verliert sie einige Sekunden auf Neff. Doch die Nidwaldnerin lässt sich dadurch nicht aus der Ruhe bringen und schliesst noch vor Rundenende zu Neff auf.
 
Auf der dritten Runde übernimmt sie die Führung und gibt diese nicht mehr ab. Die letzten drei Runden fährt sie jeweils Rundenbestzeit. Aber so richtig absetzen kann sich Alessandra Keller erst im letzten Aufstieg wo sie um Angriff ansetzt und entschlossen davon zieht. Neff's Widerstand ist gebrochen und so kann die Leaderin im Swiss Bike Cup die Abfahrt bis ins Ziel noch geniessen. «Ich bin sehr zufrieden mit dem heutigen Tag. Nach einem eher langsamen Start konnte ich mit zwei Tempoverschärfungen zuerst die Gruppe aufsprengen und später Jolanda distanzieren», fasst die strahlende Siegerin die Schlüsselmomente des Rennens zusammen.
 

Sieg nach Pause

Bei seinem ersten Start in Europa in dieser Saison feiert Nino Schurter einen überlegenen Sieg. Es ist übrigens der erste Renneinsatz des Weltmeisters nach der Rennpause die er nach dem Cape Epic einlegte.
 
Nicht weit von Nino Schurters Haustür entfernt ist es eine Dominanz vom Start weg. Bereits nach der ersten Runde überquert er die Ziellinie als Erster. Schurter baut dann seinen anfänglich noch knappen Vorsprung suksessive etwas aus und erreicht am Ende das Ziel 38 Sekunden vor Lars Forster der sich auch die Führung im Gesamtklassement sichert.
 
Reto Indergand muss sich am Ende noch gegen den herannahenden Lukas Flückiger wehren. Am Ende kann der Urner Flückiger aber mit 13 Sekunden auf Distanz halten und Rang drei sichern.
 

Balmer zum Zweiten

Im Junioren-Rennen fährt Alexandre Balmer seinen zweiten Saisonsieg ein. Erneut verweist er Luca Schätti auf Rang zwei. Die Entscheidung fällt in der Dritten Runde, wo Balmer sich von Schätti lösen kann. Rang drei belegt Nils Brun.
 
Bei den Juniorinnen setzen sich Tina Züger und Ronja Blöchlinger in der ersten Runde ab. Danach macht sich Züger aber alleine auf den Weg zum Sieg. Dritte wird Jaqueline Schneebeli
 
Sieger in der Kategorie U23 wird Joel Roth der beim ersten Rennen noch auf Dritter wurde. Roth gewinnt vor Joris Ryf und Vital Albin.
 

RV Schaan glänzt mit Juniorensieg und Toporganisation

Die frühsommerlichen Temperaturen sorgten für schwierige, super trockene Verhältnisse  auf der Strecke. Bei der Kategorie Mega (U15) weiss dabei der lokale Romano Püntener  den Heimvorteil geschickt auszunutzen. Er feiert für den RV Schaan nicht nur einen Heimsieg, sondern sicherte sich auch das Leadertrikot. «Der Sieg von Romano ist für den lokalen Organisatoren zusammen mit dem Start der Weltmeister das Highlight des Wochenendes gewesen. Sie haben hervorragende Arbeit geleistet, die Etappe in Schaan darf als Vorbild für weitere Rennen genommen warden», zieht Simon von Allmen, Verantwortlicher für den PROFFIX Swiss Bike Cup, ein sehr positives Fazit.

Ranglisten Schaan
 
www.swissbikecup.ch
 

Ride abonnieren

Gratis-Registrierung
0.00
Franken/Jahr

Online-Zugang

News lesen
Inhalte kommentieren
Newsletter abonnieren

Stelleninserate erfassen
(kostenpflichtig)
Silber Abo
20.00
Franken/Jahr

Touren-Datenbank

News lesen
Inhalte kommentieren
Newsletter abonnieren

Touren-Details ansehen
GPX-Tracks herunterladen
Gold Abo
55.00
Franken/Jahr

Print-Ausgabe

News lesen
Inhalte kommentieren
Newsletter abonnieren

Touren-Details ansehen
GPX-Tracks herunterladen

Fünf Ride Magazine
zwischen März und Oktober

kostenlose Tablet-Version

​Zugriff auf Web-Karte der Singletrail Map
Gold Abo (2 Jahre)
105.00
Franken/Jahr

Print Ausgabe

News lesen
Inhalte kommentieren
Newsletter abonnieren

Touren-Details ansehen
GPX-Tracks herunterladen

Fünf Ride Magazine
zwischen März und Oktober

kostenlose Tablet-Version

​Zugriff auf Web-Karte der Singletrail Map
Gold Abo (3 Jahre)
155.00
Franken/Jahr

Print Ausgabe

News lesen
Inhalte kommentieren
Newsletter abonnieren

Touren-Details ansehen
GPX-Tracks herunterladen

Fünf Ride Magazine
zwischen März und Oktober

kostenlose Tablet-Version

​Zugriff auf Web-Karte der Singletrail Map
Gönner-Abo
995.00
Franken

lebenslange Laufzeit

News lesen
Inhalte kommentieren
Newsletter abonnieren

Touren-Details ansehen
GPX-Tracks herunterladen

Zustellung Ride Magazin
kostenlose Tablet-Version

lebenslanger Zugriff
lebenslange Zustellung
Willkommensgeschenk