Login

00

Warenkorb

Dein Warenkorb ist leer.

Im Sarganserland startet das Projekt #Wägmacher

Projekt Wägmacher Sarganserland 2020

Die Mountainbike-Szene im Sarganserland beteiligt sich in Zukunft aktiv am Wegunterhalt. Dank des Projekts #Wägmacher wird das Engagement für ein attraktives und gepflegtes Wegnetz gefördert, indem Unterhaltseinsätze organisiert und finanziell mitgetragen werden.

Am vergangenen Wochenende lancierte die BikerNetzwerk AG zusammen mit den regionalen Bikeshops das Projekt #Wägmacher. Es ist ein klares Signal der Mountainbike-Gemeinschaft, dass man sich für ein attraktives Wegangebot in der Region einsetzt und wo nötig auch selbst mitanpackt. Wie überall, hat sich das Mountainbiken auch im Sarganserland längst vom Trend- zum Breitensport entwickelt und verlangt deshalb auch nach einer angemessenen Infrastruktur.

Im Zentrum steht der Wegfonds

Das Herzstück des Projekts #Wägmacher ist ein Fonds den alle Wegnutzer und insbesondere auch die Mountainbiker mit dem Kauf eines Aufklebers speisen. Aus diesem Fonds heraus werden Unterhaltseinsätze finanziert, die durch fachkundige Einsatzleiter organisiert und unter Mithilfe von Freiwilligen durchgeführt werden.

Dank der Abstimmung zwischen den Einsatzleitern und der BikerNetzwerk AG, die mit den Behörden zusammenarbeitet, wird sichergestellt, dass Unterhaltseinsätze stets mit den Wanderwegverantwortlichen und den zuständigen Förstern abgesprochen werden.

Auch wenn die Initiative des Projekts #Wägmacher aus der Mountainbike-Szene stammt, sind längst nicht nur Mountainbiker angesprochen. Die Pflege des bestehenden Wanderwegnetzes ist im Kanton St.Gallen zwar Sache der Gemeinde, die Aufgaben werden aber oft an die (privaten) Grundeigentümer delegiert.

Von einem zusätzlichen Engagement in der Wegpflege nach den Leitsätzen der Koexistenz profitieren bei weitem nicht nur die Mountainbiker. Gut gepflegte Wege sind in der Regel robuster und können ihren Zweck für alle Nutzergruppen, einschliesslich den Wanderern und Trailrunnern langfristig erfüllen.

Diese Initiative wird auch von Willi Marthy, Regionenchef «Sarganserland Seez» der St.Galler Wanderwege, begrüsst: «Um die Wanderwege im Sarganserland in Schuss zu halten ist jedes freiwillige Engagement sehr willkommen. Da die Unterhaltseinsätze im Rahmen des Projekts #Wägmacher im Vorfeld mit den richtigen Personen abgestimmt werden, schätze ich die Initiative der Mountainbiker.»

Aktive Teilnahme erwünscht

Die Initianten des Projekts #Wägmacher betonen, dass ihr Engagement durchaus als Wertschätzung gegenüber den Grundeigentümern, Touristikern und jetzigen Wegmachern verstanden werden darf. Schliesslich haben sie grossen Anteil daran, dass bereits heute ein weitläufiges und mehrheitlich toleriertes Wegnetz im Sarganserland zur Verfügung steht. Ganz nach dem Motto «nicht mehr, aber bessere Wege» ist die aktive Teilnahme an Unterhaltseinsätzen von allen Interessierten Mountainbikern und Wandern deshalb ausdrücklich erwünscht.

Mit dem Projekt #Wägmacher ergänzt die Mountainbike-Gemeinschaft die bestehenden Strukturen und fördert den Austausch mit den anderen Nutzergruppen, fordert aber auch die Anerkennung als ernstzunehmende Interessensgruppe ein.

www.waegmacher.ch

Ride abonnieren

Gratis-Registrierung Silber Abo Gold Abo Business Abo
Laufzeit (Jahre) - 1 1/2/3/∞ 1
Preis (CHF) 0 20 65/120/175/955 195
Basis-Dienste
Newsletter abonnieren
Nutzung Webshop
Inhalte kommentieren
Online-Dienste
Zugriff Tourendatenbank: Touren-Details inkl. Höhenprofil ansehen, GPX-Tracks herunterladen
Zugriff auf Web-Karte der Singletrail Map
Print-Magazin
Fünf Print-Ausgaben pro Jahr zwischen März und September
Zugriff Tablet-Ausgabe
Vergünstige Teilnahme an den Ride-Camps
Partner-Dienste
Kostenlos Stellenanzeige erfassen
Auflistung als Partner im Bikeshop- oder Hotelverzeichnis
Auflistung als Partner in den Spotguides und Touren
Diverse weitere Leistungen
(siehe Partner-Leistungsübersicht (PDF))