Login

00

Warenkorb

Dein Warenkorb ist leer.

Hüpfburg 2.0: Baulehrlinge sanieren Dirtpark Steffisburg

Seit dem Jahr 2005 ist er Treffpunkt der lokalen Dirtjump-Szene, nun ist Dirtpark Steffisburg komplettsaniert worden. Die in die Jahre gekommene Anlage wurde im Rahmen eines grossen Lehrlingsprojekts der Frutiger AG auf eine neue Stufe gehoben. Fachkundig betreut durch die Flying Metal Crew, sind verschiedene Jumplines, eine Airbag-Sprunganlage sowie einen Mini-Pumptrack für die Kleinsten entstanden.

Wie man Trail-Bau- und Sanierungsprojekte mit Baufirmen realisieren kann, zeigen nicht nur die Beispiele im Lötschental. Bei der Komplettsanierung des bekannten Dirtpark Steffisburg griffen Lehrlinge der Baufirma Frutiger AG zu den Schaufeln. Unterstützt durch die Trail-Bau-Firma Flying Metal aus Thun, konnte der Bikepark nach rund zweimonatiger Bauzeit Ende Oktober unter dem Namen «Frutiger Sunnefäld Jumps» wiedereröffnet werden.

Vom Schönwetterbetrieb zu Allwetterangeboten

Entstanden ist ein moderner Bikepark mit mehreren Lines: Die Asphalt-Jumpline umfasst grössere, asphaltierte Table-Sprünge. Der Hartbelag mindert nicht nur den Unterhalt, sondern ermöglicht auch eine Benützung bei nassen Bedingungen.

Ebenfalls bei jedem Wetter befahrbar ist auch die Anfängerlinie. Sie besteht aus kleineren Sprüngen und führt zudem zurück zum Anfang der grossen Jumpline. Ein asphaltierter Mini-Pumptrack ergänzt das Angebot des angrenzenden Skateparks, ist für die kleinsten Bike-Fans gebaut und kann selbst mit Kick-Bikes befahren werden.

Fortgeschrittene Fahrer finden ihren Spass auf der «Hip Dirtjump Line». Diese Jumpline besteht aus Erdmaterial und ist auch Contest-tauglich. Allerdings ist diese nur bei trockenen Bedingungen zu benützen.

Die grosse Neuheit für die Region ist der Einbau einer Airbag-Landung. Die Airbagline verfügt über zwei unterschiedlich grosse Absprünge. Einer ist identisch mit dem ersten Sprung der Hip Dirtjump Line, wo sich Tricks zuerst auf den Airbag, dann direkt auf Dirt üben lassen. Der kleinere Absprung bietet Einsteigern die Möglichkeit sich in einer sicheren Umgebung ans Springen oder an erste Tricks heranzutasten.

Die Airbag-Landung wird jeweils im Beisein eines Mitglieds des Trägervereins eingeschaltet. Der Eintritt zu den neuen Frutiger Sunnefäld Jumps ist kostenlos. Wer für die Infrastrukturen einen Beitrag leisten möchte, dem sei eine Gönnerschaft beim Verein Bikepark Thunersee ans Herz gelegt.

bikepark-thunersee.ch

Ride abonnieren

Registrierung Silber-Abo Gold-Abo Business-Abo
Laufzeit (Jahre) - 1 1/2/3/∞ 1
Preis (CHF) 0 20 65/120/175/955 195
Basis-Dienste
Newsletter abonnieren
Nutzung Webshop
Inhalte kommentieren
Online-Dienste
Vollzugriff Tourendatenbank inkl. GPX-Tracks
Zugriff auf Web-Karte der Singletrail Map
Print-Magazin
Fünf Print-Ausgaben pro Jahr
Zugriff auf Tablet-Ausgabe
Zugriff auf PDF-Archiv
Teilnahme an den Ride-Camps
Partner-Dienste
Kostenlose Stellenanzeigen
Auflistung im Partnerverzeichnis
Auflistung in den Spotguides & Touren
Leistungsübersicht:
Bikeshop
Bikehotel
Bikeschule