Login

00

Warenkorb

Dein Warenkorb ist leer.

Goldener Schweizer Start in die Weltmeisterschaften

WM 2022 Team Relay ©Alexis Boichard / Agence Zoom

An den Mountainbike-Weltmeisterschaften in Les Gets gewinnt die Schweizer Staffel Gold im Team Relay, das dank einem perfekten Steigerungslauf und trotz einem Platten auf der Schlussrunde. Silber geht an Italien, die Bronzemedaille an die USA. Die Titelverteidiger aus Frankreich belegen Platz fünf.

Vom Start weg gibt der italienische Shootingstar Luca Braidot den Ton an und übergibt nach der ersten Runde in Führung liegend an Junior Marco Betteo. U23-Fahrer Dario Lillo schafft auf der ersten Runde eine solide Grundlage und übergibt mit knapp 30 Sekunden Rückstand, auf Position fünf an den Schweizer Junior Khalid Sidahmed. Der versucht sogleich Positionen gut zu machen, wird dann aber von den U23-Fahrern Oliver Solvhoj (DEN) und Matthew Wilson (NZL) auf Platz sechs zurückgereicht.

Während die Titelverteidiger aus Frankreich sich vor heimischem Publikum vorläufig die Führung sichern, geht Ramona Forchini ins Rennen. Sie macht insgesamt zwei Positionen gut und übergibt an U23-Fahrerin Ronja Blöchlinger. Die Ostschweizerin überholt die Juniorinnen Lauren Molengraaf (NED) und Valentina Corvi (ITA), schliesst dann ihre Runde auf Platz zwei ab.

Wie viele Nationen schicken auch die Schweizer eine Juniorin als vorletzte Fahrerin ins Rennen. Frankreich mit Tatjana Tournut in Führung, verliert gegen die Schweiz mit Anina Hutter langsam an Boden. In Führung liegend schickt Hutter Nino Schurter in die Schlussrunde. Italien und USA liegen nun auf den Positionen zwei und drei, während Frankreich bis auf Platz sieben zurückfällt. Trotz Jordan Sarrous absoluter Rundenbestzeit, muss sich Grande Nation am Ende mit Rang fünf begnügen.

Nino Schurter fährt zwar auf der Schlussrunde noch einen Plattfuss ein, doch seine Verfolger, die U23-Fahrer Simone Avondetto (ITA) und Riley Amos (USA) können nichts mehr ausrichten, da beide praktisch gleich schnell sind wie Schurter. Dieser lässt so seinen Team-Kollegen und sich die Führung nicht mehr nehmen und fährt mit sechs Sekunden Vorsprung die Goldmedaille ins Trockene.
Rangliste Team Relay
 

WM 2022 Team Relay Podest. ©Alexis Boichard / Agence Zoom

 

Ride abonnieren

Gratis-Registrierung Silber Abo Gold Abo Business Abo
Laufzeit (Jahre) - 1 1/2/3/∞ 1
Preis (CHF) 0 20 65/120/175/955 195
Basis-Dienste
Newsletter abonnieren
Nutzung Webshop
Inhalte kommentieren
Online-Dienste
Vollzugriff Tourendatenbank inkl. GPX-Download
Zugriff auf Web-Karte der Singletrail Map
Print-Magazin
Fünf Print-Ausgaben pro Jahr
Zugriff Tablet-Ausgabe inkl. Archiv
Download PDF-Version ink. Archiv
Exklusive Teilnahme an Ride-Camps
Partner-Dienste
Kostenlos Stellenanzeige erfassen
Auflistung im Bikeshop- oder Hotelverzeichnis
Auflistung in den Spotguides und Touren
Weitere Leistungen gemäss Leistungsübersicht
Bikeshops, Bikehotels, Bikeschulen