Login

00

Warenkorb

Dein Warenkorb ist leer.

Giro Tyrant: Der moderne Helm für Mountainbiker, die aufs Ganze gehen

29er-Bikes mit massig Federweg. Laufräder mit guter Steifigkeit und breiten Felgen. Breite Reifen und Fahrwerke, die viel Sicherheit vermitteln. Das sind die Zutaten, damit Streckenabschnitte, die bis noch vor kurzem als unfahrbar galten, mit ordentlich Geschwindgkeit zu meistern sind. Diese Fahrweise verlangt auch nach Helmen mit mehr Schutz. Giro reagiert darauf.

Der Helm Tyrant Mips hat Giro für einen neuen Typ Mountainbiker entwickelt. Fahrer wie Josh Bryceland, Josh Lewis oder Veronique Sandler befahren mittlerweile neue Trails, jenseits des Downhill-World-Cups, wo klassische Downhill-Helme nicht immer geeignet sind. «Racer sind immer noch am Racen, aber ein großer Teil der Mountainbike-Community vergnügt sich zusehends in den Wäldern, wo sie ihre eigenen Trails bauen und dort ihre Sessions abhalten», kommentiert Dain Zaffke, Marketing Director bei Giro. «Der Tyrant wurde für Rider entworfen, die eher eine Jeans als eine Nummer am Rücken tragen. Aber dennoch Vollgas geben und an ihre fahrerischen Grenzen gehen. Wir wollten einen Helm für diese Fahrer entwerfen, der style-technisch zu ihnen passt, dabei aber zugleich auf dem neuesten Stand der Protektions-Technologie ist.»

Das Herzstück des neuen Tyrant ist das Mips Spherical, die neueste Variante des Multi-directional Impact Protection System, welches bei Stürzen dazu dient, die auf den Kopf einwirkende Aufprallenergie zu verringern. Vergleichbar einem Tennisball im Socken, rotieren zwei Schaumschichten umeinander, verankert unter einer Hardbody-Spritzguss-Hartschale aus Polykarbonat. Eine Schicht besteht dabei aus Polystyrol, welches die Eigenschaft hat, viel Energie bei Stürzen mit hoher Geschwindigkeit zu absorbieren. Die andere Schicht ist aus EPP-Schaum (Extended Polypropylen), das ergänzend dazu besonders gut Stürze bei niedrigen Geschwindigkeiten abfängt, was im Dirt-Bereich häufiger vorkommt, etwa nach einem missglückten Footplant.

Die zusätzliche Abdeckung durch das «Full-Cut»-Design – der Helm bedeckt auch die Ohrpartie - bringe ein Mehr an Sicherheit mit gleichzeitigem «Style-Faktor». Die sogenannte Stack-Ventilation sorge für einen kühlen Kopf und optimale Belüftung im Gesicht, durch 14 intern-verlegte Belüftungskanäle bleibe auch das Innere des Helms gut belüftet. Eine neue Version des RocLoc Air DH-Rentention System garantiere bestmöglichen Sitz, welcher durch die einstellbaren Backen-Polster noch perfektioniert wird.

giro.com

Ride abonnieren

Gratis-Registrierung Silber Abo Gold Abo Business Abo
Laufzeit (Jahre) - 1 1/2/3/∞ 1
Preis (CHF) 0 20 65/120/175/955 195
Basis-Dienste
Newsletter abonnieren
Nutzung Webshop
Inhalte kommentieren
Online-Dienste
Zugriff Tourendatenbank: Touren-Details inkl. Höhenprofil ansehen, GPX-Tracks herunterladen
Zugriff auf Web-Karte der Singletrail Map
Print-Magazin
Fünf Print-Ausgaben pro Jahr zwischen März und September
Zugriff Tablet-Ausgabe
Vergünstige Teilnahme an den Ride-Camps
Partner-Dienste
Kostenlos Stellenanzeige erfassen
Auflistung als Partner im Bikeshop- oder Hotelverzeichnis
Auflistung als Partner in den Spotguides und Touren
Diverse weitere Leistungen
(siehe Partner-Leistungsübersicht (PDF))