Login

00

Warenkorb

Dein Warenkorb ist leer.

Ghost beendet Engagement im Downhill

Der deutsche Bike-Hersteller Ghost stellt den Fokus neu ein: Es gibt im 2016er Portfolio keine Downhill-Boliden mehr – und es werden auch keine Fahrer mehr im Gravity-Sektor unterstützt. Neu setzt Ghost verstärkt auf Enduro-Racing.

Ghost-Athlet Johannes Fischbach gewinnt mit einem cleveren und sauberen Lauf den IXS European Cup mit Rang zwei beim Finale im Leogang, das teilt Ghost soeben mit. Am Rande dieser Mitteilung schreibt der deutsche Hersteller auch, dass künftig bei der Modellpalette und der Sponsoringunterstützung – neben dem Ghost Factory Racing im Cross Country – voll auf Enduro gesetzt wird. Der Downhill-Bereich bleibt vorerst ausgeklammert, eine Rückkehr wird aber nicht explizit ausgeschlossen.

www.ghost-bikes.com

Ride abonnieren

Gratis-Registrierung Silber Abo Gold Abo Business Abo
Laufzeit (Jahre) - 1 1/2/3/∞ 1
Preis (CHF) 0 20 65/120/175/955 195
Basis-Dienste
Newsletter abonnieren
Nutzung Webshop
Inhalte kommentieren
Online-Dienste
Vollzugriff Tourendatenbank inkl. GPX-Download
Zugriff auf Web-Karte der Singletrail Map
Print-Magazin
Fünf Print-Ausgaben pro Jahr
Zugriff Tablet-Ausgabe inkl. Archiv
Download PDF-Version ink. Archiv
Exklusive Teilnahme an Ride-Camps
Partner-Dienste
Kostenlos Stellenanzeige erfassen
Auflistung im Bikeshop- oder Hotelverzeichnis
Auflistung in den Spotguides und Touren
Weitere Leistungen gemäss Leistungsübersicht
Bikeshops, Bikehotels, Bikeschulen