Login

00

Warenkorb

Dein Warenkorb ist leer.

Focus Vice – Preis wie ein 80er B-Movie, Leistung wie Sonny Crocket zu seinen besten Zeiten

Focus Vice

Mit 130 Millimeter-Federweg an der Front und 120 Millimetern am Heck stellt Focus das neue Einsteiger-Trailbike Vice vor. Hauptmerkmal ist dabei die aggressive und verspielte Trail-Geometrie sowie der robust gelagerte Eingelenk-Hinterbau. Auf teuren Kompenenten-Luxus wird bewusst verzichtet. Die Inspiration durch die Kult-Serie «Miami Vice» ist dabei nicht von der Hand zu weisen.

Das neue Focus Vice kommt mit einem 67-Grad -Lenkwinkel und einem Reach von 440 Millimetern in der Rahmengröße M. Der 75 Grad steile Sitzwinkel soll für eine sportliche Position auf dem Rad sorgen. Die 420 Millimeter kurzen Kettenstreben versprechen ein verspieltes Verhalten. Die einfache Wartungsmöglichkeit des Eingelenk-Hinterbaus und den aussen verlegten Zügen überzeugt auch lange nach dem Kauf noch, dank des günstigen Unterhalts. 

Die Ausstattung fällt dem Preis entsprechend tief aus, das Vice Factory kostet  2549 Franken, die günstigste Variante das Vice Pro 1699 Franken. Bei allen Varianten kommt die SRAM NX Elffachschaltung zum Einsatz. Das Topmodell kommt mit der Rock Shox Yari, die günstigeren Varianten mit der Rock Shox Sektor. Alle Modelle sind bereits mit einer versenkbaren Sattelstütze ausgestattet.

 

Ride abonnieren

Gratis-Registrierung Silber Abo Gold Abo Business Abo
Laufzeit (Jahre) - 1 1/2/3/∞ 1
Preis (CHF) 0 20 65/120/175/955 195
Basis-Dienste
Newsletter abonnieren
Nutzung Webshop
Inhalte kommentieren
Online-Dienste
Vollzugriff Tourendatenbank inkl. GPX-Download
Zugriff auf Web-Karte der Singletrail Map
Print-Magazin
Fünf Print-Ausgaben pro Jahr
Zugriff Tablet-Ausgabe inkl. Archiv
Download PDF-Version ink. Archiv
Exklusive Teilnahme an Ride-Camps
Partner-Dienste
Kostenlos Stellenanzeige erfassen
Auflistung im Bikeshop- oder Hotelverzeichnis
Auflistung in den Spotguides und Touren
Weitere Leistungen gemäss Leistungsübersicht
Bikeshops, Bikehotels, Bikeschulen