Login

00

Warenkorb

Dein Warenkorb ist leer.

Focus enthüllt das neue Raven Max

Mit dem verbesserten Raven Max bringt Focus ein neues Race Hardtail dessen Rahmen nicht nur auf 885 Gramm abgespeckt ist, sondern dem Fahrer mehr Komfort gewährt. Das Raven Max kommt mit 27.5- und 29-Zoll-Laufrädern und mit einem eigenen Steckachsen-System.

Nach dem ersten Raven im Jahr 2006 und dessen Nachfolger mit 29-zoll-Laufrädern im Jahr 2011, kommt Focus mit der neusten Generation dieses Modells und bringt zusätzlich eine 27.5-Zoll-Variante. Auf das neue Bike hat die deutsche Fahrradmarke bereits im Vorfeld der Präsentation, mit ihrem auffällig bestickerten Prototypen, Aufmerksamkeit geschürt: Ein weiteres Softtail wurde erwartet.

Jedoch setzt Focus nicht auf die wiederbelebte Softtail-Technologie, sondern baut eine flexible Sitzkombination, bestehend aus dem im unteren Bereich speziell geformten Sattelrohrs und der Concept-CPX-Plus-Sattelstütze. Dadurch ergibt sich sich der Flex im sitzen, was dem Fahrer die Belastungsspitzen reduziert, die im Gelände auf ihn einwirken. Die kürzer gewordenen Kettenstreben führen direkt zum Oberrohr, wo sie am stärksten abgestützt sind. Dies wiederum generiert mehr Steifigkeit. Diese ergibt sich auch vom speziell geformten Steuerkopf aus, welcher für ein präzises Lenken sorgen soll. In diesem verschwinden auch die Kabel ins Rahmeninnere. Zudem hat man auch die Möglichkeit eine Kind-Shock-Variosattelstütze zu montieren und dessen Kabelzug intern zu verlegen. Diese Marke ist aktuell die einzige, welche eine verstellbare Stütze mit 27.2 Millimeter Durchmesser hat. Wie die Concept-CPX-Plus-Sattelstütze kommen auch der Carbon-Lenker und Carbon-Vorbau aus gleichem Hause.

Das Konzept scheint zu funktionieren, denn Focus-Team-Fahrer Florian Vogel, der auf diesen Bikes sportlich seinen zweiten Frühling erlebt, spricht sich begeistert über das neue Raven Max aus: «Ich war bei der Fahrt überrascht wie viel Fahrkomfort dieses Bike bietet.» Dieses Bike ist auch für den Renneinsatz konzipiert und kontinuierlich weiterentwickelt worden. Daraus resultiert auch das geringe Leergewicht des Rahmens. 885 Gramm sind für diesen wahrlich ein guter Wert und die 8.1 Kilogramm Gesamtgewicht des Teambikes ebenfalls beeindruckend. Interessant ist auch, dass Focus die Steifigkeit des Raven der jeweiligen Rahmengrössen angepasst ist. Das heisst, grosser Rahmen hohe Steifigkeit – kleiner Rahmen weniger hohe Steifigkeit. Focus nennt das «SSPS – Stable Stiffnes Per Size». Dies verhindert, dass die Rahmen für kleine, leichtgewichtige Fahrer zu hart, oder für schwerere Fahrer zu weiche sind.

 

focus raven02 low 20150531
focus raven03 low 20150531
focus raven04 low 20150531
focus raven11 low 20150531
focus raven05 low 20150531
focus raven06 low 20150531
focus raven08 low 20150531

Eigene Steckachse und Grössenabhängige Laufradwahl
Focus präsentiert mit ihrem neuen Raven auch gleich eine neue Steckachse. Diese kommt aus eigener Entwicklung und fixiert das Laufrad mit einem Bajonettverschluss. Die Thru Axle «R.A.T.» wird mit einer halben Umdrehung arretiert und mittels Schnellspanner geklemmt. Dessen Klemmstärke kann einfach mit einer Verstellschraube angepasst werden.
Die «R.A.T.»-Achse hat einerseits den Vorteil, dass sie das Laufrad perfekt und gerade klemmt, aber wichtiger noch, die Montage und Demontage geschieht viel schneller als mit Schraubachsen.

 

focus raven09 low 20150531

Beim neuen Raven hat der Kunde die Wahl zwischen 27.5- und 29-Zoll-Rollmaterial – mit einer kleinen Einschränkung. Die kleinen Laufräder gibt es ab der Rahmengrösse XS bis L während die grossen Laufräder ab Grösse S, dafür bis zum XL verfügbar sind.

Die Raven-Rahmen bringt Focus in zwei Versionen. Das Max, welches auf den Rennsport getrimmt ist, ist nur mit 1fach-Systemen kompatibel. Dazu kommt eine günstigere Version die für zwei Kettenblätter ausgelegt ist. Trotzdem die Kette auf den 1fach-Systemen in der Regel sicher auf dem Kettenblatt bleibt, geht Focus auf Nummer sicher und schützt den Rahmen an Kettenstrebe und Unterrohr mit Schutzplatten.

 

focus raven07 low 20150531

Auch eine Frauen-Version des Raven ist verfügbar. Jedoch mit Komponenten aus den Preiswerteren Kategorien. Im Weiteren bedient Focus auch die «Harten» unter den Mountainbikern. Für diejenigen ist das Raven Max mit der eigens entwickelten Starrgabel bestückt, dank welcher das Gewicht um fast ein Kilogramm purzelt.
 

RAPP8890
RAPP8937
RAPP8905

Geometriedaten
 

Geometry Raven Max DE

http://www.focus-bikes.com

 

Ride abonnieren

Gratis-Registrierung Silber Abo Gold Abo Business Abo
Laufzeit (Jahre) - 1 1/2/3/∞ 1
Preis (CHF) 0 20 65/120/175/955 195
Basis-Dienste
Newsletter abonnieren
Nutzung Webshop
Inhalte kommentieren
Online-Dienste
Vollzugriff Tourendatenbank inkl. GPX-Download
Zugriff auf Web-Karte der Singletrail Map
Print-Magazin
Fünf Print-Ausgaben pro Jahr
Zugriff Tablet-Ausgabe inkl. Archiv
Download PDF-Version ink. Archiv
Exklusive Teilnahme an Ride-Camps
Partner-Dienste
Kostenlos Stellenanzeige erfassen
Auflistung im Bikeshop- oder Hotelverzeichnis
Auflistung in den Spotguides und Touren
Weitere Leistungen gemäss Leistungsübersicht
Bikeshops, Bikehotels, Bikeschulen