Login

00

Warenkorb

Dein Warenkorb ist leer.

Eurobike will doppelt auftrumpfen

Die Eurobike 2016 wartet zur 25. Auflage mit starken konzeptionellen Änderungen auf, die die Messemacher jetzt konkretisieren. Aufgeteilt in sogenannte Business- und Festival Days erhält das Testen von Fahrrädern mehr Gewicht – und die Eurobike will von der wichtigsten Bike-Business-Messe auch zum wichtigsten Bike-Event für Europas Radfahrer werden.

Die Eurobike 2016 wartet zur 25. Auflage mit starken konzeptionellen Änderungen auf, die die Messemacher jetzt konkretisieren. Aufgeteilt in sogenannte Business- und Festival Days erhält das Testen von Fahrrädern mehr Gewicht – und die Eurobike will von der wichtigsten Bike-Business-Messe auch zum wichtigsten Bike-Event für Europas Radfahrer werden.

Starker Spagat: Messe für Geschäftskunden, Journalisten sowie private Fahrradfahrer
Der Veranstaltungszeitraum der Eurobike 2016 erstreckt sich von 31. August bis 4. September 2016 und der Anlass macht wie bisher einen Spagat zwischen Fachbesucher und Endkunden. Mit den Business Days von Mittwoch bis Freitag wird ausschließlich das Fachpublikum angesprochen. Bei den Festival Days von Samstag bis Sonntag - der Sonntag als zweiter Publikumstag ist neu - öffnen sich die Messetore zusätzlich für alle privaten Bike- Enthusiasten. Eine neue Demo Area mit erweiterten Testmöglichkeiten über alle Messetage hinweg ersetzt den bislang vorgeschalteten Demo Day.

Der bisherige Publikumstag wird durch die Eurobike Festival Days an zwei Wochenendtagen ersetzt. «Eine Mixtur aus Technik, Tests, Unterhaltung, Wettkampf, Information und Musik bildet den Rahmen für zwei aktionsreiche Biketage, die den direkten Draht zum Endverbraucher stärken. Wir wollen die Eurobike Festival Days zum wichtigsten Bike- Consumer-Event Europas machen und den Branchenakteuren eine einzigartige Chance zur Emotionalisierung ihre Marke bieten», blickt Bereichsleiter Stefan Reisinger nach vorne.

Neugruppierung von Ausstellern – da Eurobike bisher vor allem Business-to-Business-Messe ist
OEM-Aussteller, für die ein direkter Kontakt mit Endverbrauchern nicht entscheidend ist, erhalten die Möglichkeit einer verkürzten B2B-Messepräsenz von drei Tagen. «Dies führt dazu, dass Teilbereiche des Messegeländes geschlossen bleiben, die zum Festival-Wochenende nicht belegt werden. Dazu ist in den entsprechenden Bereichen auch eine Neugruppierung von Ausstellern notwendig.»

Eurobike Demo Area: Fünf Tage nonstop testen
Neben der zeitlichen Abfolge erweitern sich auch die Testmöglichkeiten. Statt wie bislang nur am vorgelagerten Demo Day, können die Neuheiten künftig erst zum Messestart, dafür aber an allen Messetagen auf erweiterten Teststrecken im Nordosten der Messe und auf der neuen Eurobike Demo Area Probe gefahren werden.

Eurobike

Zusätzliche E-Bike-Aussteller
Die Teststationen der Aussteller werden nicht mehr auf dem Parkplatz Ost 1 errichtet, sondern in der Demo Area zwischen bzw. hinter den B-Hallen. Hier siedeln sich auch zusätzliche E-Bike-Aussteller an, die ihre Neuheiten bislang im Freigelände Ost präsentiert haben. Zur Eurobike 2016 wird dieses Areal als reguläre Ausstellerfläche genutzt. Projektleiter Dirk Heidrich: «Durch diese Maßnahmen entfällt der Gefahrenherd an der Fußgängerkreuzung im Übergang der Halle B4 zu B5 und die neuen Teststationen entlang des B-Areals sind weniger abgelegen als das bisherige Demo Day-Gelände.»

www.eurobike-show.de

Ride abonnieren

Gratis-Registrierung Silber Abo Gold Abo Business Abo
Laufzeit (Jahre) - 1 1/2/3/∞ 1
Preis (CHF) 0 20 65/120/175/955 195
Basis-Dienste
Newsletter abonnieren
Nutzung Webshop
Inhalte kommentieren
Online-Dienste
Zugriff Tourendatenbank: Touren-Details inkl. Höhenprofil ansehen, GPX-Tracks herunterladen
Zugriff auf Web-Karte der Singletrail Map
Print-Magazin
Fünf Print-Ausgaben pro Jahr zwischen März und September
Zugriff Tablet-Ausgabe
Zugriff auf PDF-Dokument aktueller sowie bereits früher erschienenen Ausgaben über PDF-Download Ride-Ausgaben
Vergünstige Teilnahme an den Ride-Camps
Partner-Dienste
Kostenlos Stellenanzeige erfassen
Auflistung als Partner im Bikeshop- oder Hotelverzeichnis
Auflistung als Partner in den Spotguides und Touren
Diverse weitere Leistungen
(siehe Leistungsübersicht BIKESHOP-PARTNER (PDF) und BIKEHOTEL-PARTNER (PDF))