Login

00

Warenkorb

Dein Warenkorb ist leer.

Engelberg bekommt ein Skills- und Trailcenter

Drei Jahre nachdem die Idee gebohren war, entsteht in Engelberg ein Trailcenter mit drei Strecken in verschiedenen Schwierigkeitsstufen sowie Anlagen für das spezifische Fahrtechniktraining. Das Gelände bei der Bänklialp sei perfekt dafür geeignet und soll nach der Fertigstellung ein breites Angebot, sowohl für individuelle Nutzer als auch für Bikeclubs, Schulen oder Familien bieten.

Nach einer Anfrage durch die Bike-Kommission Engelberg hat die Firma Trailworks aufgrund zweier Begehungen ein Konzept für ein Skills- und Trailcenter bei der Bänklialp erstellt und mit den Bauarbeiten begonnen. Laut Marcel Moser von der Trail-Baufirma eigne sich das vorgefundene Gelände mit seinen kleinen Tälern, Mulden und dem lichten Wald hervorragend für den Bau eines Trainingsgeländes.

Durch seine Weitläufigkeit bietet das Grundstück genügend Platz, um Trails in verschiedenen Schwierigkeitsstufen anzulegen. Vom einfachen, übersichtlichen Rundkurs für Kinder bis hin zur schwarzen Abfahrt und mehreren Sprüngen im Fun- und Technikbereich soll nach Abschluss der Arbeiten alles vorhanden sein. So profitieren sämtliche Zielgruppen von dem neuen Angebot in Engelberg.

Gebaut wird unter anderem ein sehr einfacher Pumptrack für Kinder, mit leicht durchrollbaren Wellen und moderat angelegten Kurven in einem Bereich, der gut einsehbar ist und Sitzmöglichkeiten bietet. Dazu kommt ein einfacher, blau eingestufter Trail von rund 500 Metern Länge und zehn Prozent Gefälle für Kinder und Einsteiger. Im mittleren, rot eingestuften Bereich für Jugendliche und Fortgeschrittene entstehen abermals rund 500 Meter Trail. Dieses Mal aber mit 15 Prozent Gefälle und Elementen wie rollbare Doubles, rollbaren Stepup- und Stepdown-Sprüngen oder Stein- und Wurzelfeldern. Als Variation zu den genannten Strecken gibt es rund 60 Meter schwarzer Trail auf dem sich erfahrene Mountainbiker weiterentwickeln können.

Natürliche Geländeformen nutzen und Ressourcen schonen

Im Wald wird die Führung des Trails so gewählt, dass Bäume umfahren werden, sowie Wurzelstöcke und Steine als natürliche Hindernisse dienen. Trotzdem werden je nach Schwierigkeitsstufe zusätzliche Hindernisse wie Mulden, Engpässe, Stufen, Balanceelemente oder kleine Sprünge ins Trailnetz integriert.

Bei der Ausführung der Bauarbeiten verspricht Trailworks grossen Wert auf den schonenden Umgang mit Ressourcen und eine saubere Umgebungs- respektive Humusierungsarbeit zu legen. So wurde bereits bei der Planung sorgfältig auf vorhandene Geländestrukturen geachtet, um diese bestmöglichst auszunutzen.

Die Strecken werden zudem nachhaltig angelegt, um den Betrieb so unterhaltsarm wie möglich zu halten. Deshalb werden der Entwässerung und Erosion grosse Rechnung getragen.

Das Skills- und Trailcenter Engelberg soll im Frühjahr 2022 eröffnet werden.

 

Ride abonnieren

Registrierung Silber-Abo Gold-Abo Business-Abo
Laufzeit (Jahre) - 1 1/2/3/∞ 1
Preis (CHF) 0 20 65/120/175/955 195
Basis-Dienste
Newsletter abonnieren
Nutzung Webshop
Inhalte kommentieren
Online-Dienste
Vollzugriff Tourendatenbank inkl. GPX-Tracks
Zugriff auf Web-Karte der Singletrail Map
Print-Magazin
Fünf Print-Ausgaben pro Jahr
Zugriff auf Tablet-Ausgabe
Zugriff auf PDF-Archiv
Teilnahme an den Ride-Camps
Partner-Dienste
Kostenlose Stellenanzeigen
Auflistung im Partnerverzeichnis
Auflistung in den Spotguides & Touren
Leistungsübersicht:
Bikeshop
Bikehotel
Bikeschule