Login

00

Warenkorb

Dein Warenkorb ist leer.

Endura entdeckt die «Bienenwaben» für Helme und Protektoren

Der schottische Bekleidungsspezialist Endura setzt verstärkt auch auf Helme und Protektoren und ist dafür eine Partnerschaft mit Koroyd® eingegangen. Daraus entstanden sind Helm und Rucksack der MT500-Linie sowie die MTR-Knieschützer, die sich dank den Koroyd-Röhrchen allesamt durch eine sehr gute Luftzirkulation und ein hohes Mass an Schutz auszeichnen sollen.

Koroyd® verwendet eine wabenartige Konstruktion aus tausenden von extrudierten Röhrchen, die miteinander verschweisst sind. Diese können geschnitten und geformt werden und bieten laut Hersteller eine hervorragende Stossabsorption sowie eine ausgezeichnete Kühlung durch den kanalisierten Luftstrom.
 

MT500 Helm

Die Koroyd®-Technologie setzt Endura unter anderem bei ihrem neuen MT500-Helm ein. Laut den Schotten verfüge dieser nicht nur über eine aussergewöhnliche Durchlüftung und einen aussergewöhnlich hohen Aufprallschutz, sondern ist dank seiner Konstruktion auch sehr leicht. Die 3D-geformten Koroyd®-Einsätze sind der Kern der neuen Helme, aber nur einen Teil der gesamten Ventilation. Die Luft wird über grosse Einlässe an der Frontseit, wie auch über die Lufthutze oben am Helm, über den Kopf verteilt.
Im Weiteren ist der neue MT500-Helm mit Motocrossbrillen kompatibel und hat dafür ein weit verstellbares Visier sowie einen an Hinterkopfpartie angebrachten Clip, um das Brillenband zu fixieren. Auch verfügt der Helm über eine abnehmbaren Kamera-, Licht- und Accessoire-Halterung. 

Im Innern sind antibakterielle Polster zu finden, die den Schweiss schnell abtransportieren. Der Kopfschutz lässt sich, dank dem fein justierbaren Haltesystem, zudem schnell und einhändig an den Kopf anpassen. Somit ist auch für einen perfekten Sitz und Passform gesorgt. Der MT500-Helm verfügt über die CE-Prüfnum «EN1078:2012 + A1:2012». Endura gewährt neben ihrer Produktegarantie auch ein Crash Replacement.
 

MTR Knieprotektoren

Die Endura/Koroyd®-Geschichte wird mit den neuen Knieschützern «MTR» weitergeführt. Auch diese sollen im Vergleich zu anderen Protektoren aussergewöhnlich leicht sein. Unbestritten wird es auch der am besten durchlüftete Knieschoner auf dem Markt, da es bisher der erste ist, der mit der Koroyd®-Technologie ausgestattet ist.

Im Weiteren ist der MTR-Knee-Guard mit einem widerstandsfähigen Strumpf und einem Aufprallschutz aus Aramid ausgestattet. Einfache Silikoneinlagen sorgen zusammen mit verstellbaren Riemen für rutschfreien Halt. Die MTR-Knieschützer sind CE-EN1621/1-zertifiziert.
 
www.endurasport.com
 

Ride abonnieren

Gratis-Registrierung Silber Abo Gold Abo Business Abo
Laufzeit (Jahre) - 1 1/2/3/∞ 1
Preis (CHF) 0 20 65/120/175/955 195
Basis-Dienste
Newsletter abonnieren
Nutzung Webshop
Inhalte kommentieren
Online-Dienste
Zugriff Tourendatenbank: Touren-Details inkl. Höhenprofil ansehen, GPX-Tracks herunterladen
Zugriff auf Web-Karte der Singletrail Map
Print-Magazin
Fünf Print-Ausgaben pro Jahr zwischen März und September
Zugriff Tablet-Ausgabe
Zugriff auf PDF-Dokument aktueller sowie bereits früher erschienenen Ausgaben über PDF-Download Ride-Ausgaben
Vergünstige Teilnahme an den Ride-Camps
Partner-Dienste
Kostenlos Stellenanzeige erfassen
Auflistung als Partner im Bikeshop- oder Hotelverzeichnis
Auflistung als Partner in den Spotguides und Touren
Weitere Leistungen gemäss Leistungsübersicht (PDF)
  • BIKESHOP (DE/EN)
  • BIKEHOTEL (DE/EN)
  • BIKESCHULE (DE/EN)