Ein Bier auf den Trail | Ride Magazin

Ein Bier auf den Trail

Bike und Bier gehören für nicht wenige Zweiradfreunde zusammen. Der Verein Bike Region Voralpen nutzt die Beliebtheit von Gebrautem unter den Bikern, um sein Anliegen voranzubringen, das Gebiet zwischen Thun, Fribourg und Bern für Biker attraktiver zu machen.

Bier Schwyberg Trail Ale Mountainbike

Das «Soli-Bier» hat besonders in links-alternativen Kreisen Tradition. Die Idee: Der Gerstensaft fliesst die Kehle hinunter, ein Teil des Erlöses hingegen an irgendeine revolutionäre Gruppe oder sonst einen Versuch, die Welt ein bisschen besser zu machen. Heute versuchen Manche, den Lauf der Dinge mit Bike Trails in eine positive Richtung zu lenken. Und weil viele Bikende Bier mögen, liegt es nahe, das Prinzip des Soli-Biers für Trail-Projekte zu nutzen.

2020 machten dies die Promotoren des Bikparks Thunersee vor und lancierten das Trail Ale. Jeder bezahlte Schluck finanziert Bau und Unterhalt der Strecken rund um den Thunersee mit und sorgt erst noch für lokale Wertschöpfung, da das Bier in der Brauerei Thun hergestellt wird.

Bier für Trails gibt’s nun auch aus der Region zwischen Fribourg, Thun und Bern. Der Verein Bike Region Voralpen möchte in diesem als Naturpark Gantrisch auftretenden Gebiet die Möglichkeiten für Mountainbiker erweitern. Am Schwyberg gibt es seit längerem inoffizielle Trails, die nun legalisiert sowie um eine weitere Strecke erweitert werden sollen.

An den Schwyberg Nordhang lehnt sich das Schwyberg Ale Trail Bier an, produziert in der lokalen Brauerei Jùscht’s. 50 Rappen pro Flasche landen auf dem Konto des Vereins Bike Region Vorlapen, die Mitglieder entscheiden Ende Jahr, was genau damit finanziert wird. Es versteht sich von selber, dass alleine auf diesem Weg ein Trail nur zu finanzieren wäre, würde an einem ganzen Open Air ausschliesslich Schwyberg Ale ausgeschenkt. Aber das ist nicht die Idee und mindestens so wichtig wie der finanzielle Zustupf ist das Gebräu, um das Projekt bekannt zu machen sowie Biker und Region hinter sich zu scharen. Stand heute wird das Schwyberg Ale nur in der Region ausgeschenkt und verkauft. Eine gute Gelegenheit also, die Trails und danach das Ale kennezulernen.

Schwyberg in der Touren-Datenbank