Login

00

Warenkorb

Dein Warenkorb ist leer.

E-Bike mit Solar-Panels laden, geht das?

E-Bikes mit Solarstrom laden

Den E-Bike-Akku mit Solarstrom aufladen? Das klingt so sinnvoll wie simpel, Letzteres ist es aber nicht. Um die Ausgangsspannung umzuwandeln, braucht es einen Wechselrichter. Komplette und vor allem mobile Lösungen gibt es nur wenige, so sind Eigebauten Alternativen, die zumindest für Tüftler in Frage kommen. Doch egal ob gekauft oder selbstgebaut, die Systeme stossen an ihre Grenzen.

Ob beim Bikepacking oder langen Trail-Touren, das E-Bike unterwegs mit dem portablen Solarpanel laden, das klingt doch super und vor allem nachhaltiger als den Strom aus der Steckdose zu beziehen. So gut die Idee ist, umgesetzt ist sie nicht so einfach wie sie klingt. Die Batterie lässt sich nicht direkt am Solarpanel aufladen, da die Ausgangsspannung nicht ausreicht. Um den Strom von 12 in 230 Volt umzuwandeln, braucht es einen Wechselrichter, idealerweise eine zusätzliche Batterie, weitere Kleinteile und etwas handwerkliches Geschick. Wie sowas geht, ist unter anderem auf copin-solar.ch beschrieben, allerdings sind die DIY-Varianten eher sperrig.

Interessanter sind dabei die Umwandlungsmodule von Sunload oder Powerbutler. Diese Komplettlösungen sind relativ klein, machen aber genau das, was sie sollen, den Strom von 12 Volt, wie er aus dem Solarpanel kommt, in 230 Volt umwandeln. Ein Akku mit 500 Wattstunden komplett mit Sonnenenergie zu betanken, braucht bei einem 100-Watt-Solarmodul schon mal vier bis sechs Stunden, mit den immer grösser werdenden Akkus stossen solche Geräte aber an ihre Kapazitätsgrenzen. Einfach mehr Faltpanele mitnehmen, ist ebenfalls leichter gedacht als gemacht. Ein faltbares 100-Watt-Solarpanel von Goal Zero wiegt über vier Kilogramm und misst zusammengefaltet rund 50 x 40 Zentimeter.

Wenn auch die Möglichkeiten vorhanden sind, E-Bike-Akkus mit Solarenergie zu laden, sind sie noch teuer und nur beschränkt praktikabel. Wer nur mit dem Rad unterwegs ist, wie beim Bikepacking oder auf grossen Touren, der findet aktuell keine leichte und effiziente Lösung. Wer es sich leisten mag und die Stromnetzte Zuhause oder auf Camperreisen etwas entlasten möchte, der mit den beschriebenen Möglichkeiten immerhin einen gewissen Verbrauch tilgen – je mehr Solarpanele, desto grösser die Abdeckung.

goalzero.com
powerbutler.de
sunload-shop.de
copin-solar.ch

Ride abonnieren

Gratis-Registrierung Silber Abo Gold Abo Business Abo
Laufzeit (Jahre) - 1 1/2/3/∞ 1
Preis (CHF) 0 20 65/120/175/955 195
Basis-Dienste
Newsletter abonnieren
Nutzung Webshop
Inhalte kommentieren
Online-Dienste
Vollzugriff Tourendatenbank inkl. GPX-Download
Zugriff auf Web-Karte der Singletrail Map
Print-Magazin
Fünf Print-Ausgaben pro Jahr
Zugriff Tablet-Ausgabe inkl. Archiv
Download PDF-Version ink. Archiv
Exklusive Teilnahme an Ride-Camps
Partner-Dienste
Kostenlos Stellenanzeige erfassen
Auflistung im Bikeshop- oder Hotelverzeichnis
Auflistung in den Spotguides und Touren
Weitere Leistungen gemäss Leistungsübersicht
Bikeshops, Bikehotels, Bikeschulen