Login

00

Warenkorb

Dein Warenkorb ist leer.

Drei Bikes, die lauthals «Abenteuer!» rufen

Wusstest Du, dass es tatsächlich Adventure-Bikes gibt? Das mag sich vorerst als flache Marketing-Floskel anhören. Doch es gibt definitiv Bikes und Zubehörartikel, die förmlich «Raus mit Dir, und rein ins Abenteuer» rufen. Ride stellt drei Bikes vor, die richtig Lust auf Erlebnis auf zwei Rädern machen. Das i-Tüpfelchen ist der Schlafsack von Edelbekleider Rapha.

Das Mountainbike ist vielseitig: Es taugt für den Sport auf den Trails, macht auf Reisen eine gute Figur und ist mit leichter Modifikation auch als Stadtvelo ein treuer Begleiter. Das Mountainbike steht auch immer wieder Pate für neue Fahrradgattungen. So lässt sich als jüngstes Beispiel der Einfluss des Mountainbikes bei der Trendsorte Gravelbike nur schwer leugnen.

Auch Pate stand das MTB beim neuen Typ Adventure-Bike. Beispielsweise breite Plus-Reifen, Scheibenbremsen, gutmütige Geometrien sind Zeuge davon. Wer jetzt sagen mag, dass man mit jedem Velo ein Abenteuer erleben kann, hat wohl zweifellos recht damit. Aber der 2019er Velomarkt hält einige Exemplare bereit, die besonders geeignet dafür sind, mit Sack und Pack auf Erlebnisfahrt zu gehen.

Salsa Fargo

Ein absoluter Klassiker des Adventure-Genres ist das Salsa Fargo. Man könnte dem Bike natürlich auf die Genres Bikepacking oder Off-Road-Touring zuschreiben, wie es der Hersteller macht. Die Basis stellen ein Stahlrahmen mit Carbon-Gabel mit unzähligen Gewinden, um Gepäck zu befestigen. Das clevere Ausfallende macht den kultigen Rahmen mit vielen Antriebsvarianten kompatibel und wer es ganz edel mag, bekommt vom Fargo auch eine Titanausführung. Mit den 29er-Laufrädern in 2.6“ Breite braucht man bergauf ordentlich Schmackes in den Beinen, sollte dafür auch für unwegsames Gelände gewappnet sein.

Trek Adventure

Brandneu bei Trek ist das «1120». Der US-Hersteller labelt das neue Modell klar als Abenteuer-Velo, das klare Anleihen vom Mountainbike hat. Die hochgezogene, rechte Kettenstrebe, die für viel Reifenfreiheit sorgt, stammt definitiv vom Hardtail «Stache». Scheibenbremse, 1x-Antrieb sowie die sehr grosszügig-voluminöse 29er-Bereifung mit 3 Zoll Breite sind ebenfalls MTB-Attribute. Die selbstbewusst in orange gehaltenen Gepäckträger an Front und Heck rufen förmlich danach, mit Gepäck beladen zu werden. Trek preist das Rad so an, dass es dazu taugt, die entlegensten Winkel der Erde zu erkunden, oder einfach auf der Weekend-Tour Spass zu machen. 

MTB Cyletech Raw Offroad

Wer nach einem Abenteuer-Velo sucht, findet dieses übrigens nicht nur bei US-Herstellern. Beim Schweizer Hersteller MTB Cycletech haben Tourenvelos eine lange Tradition. Und wer mit einem MTB-inspirierten Velo auf Tour will, ist bei MTB Cycletech definitiv richtig.  Das Raw ist eine Stahlrahmen-Schönheit, die die Grenzen zwischen Offroad und Strasse auflöst. Die clevere Rahmengeometrie mit flachem Lenkwinkel und kurzen Kettenstreben ist definitiv vom Mountainbike inspiriert und vereint Stabilität, Wendigkeit und Komfort. Das Raw ist übrigens eines der ersten Bikes, das Gates-Riemen-tauglich ist und auf dem fette 2.4er-Reifen montierbar sind. In der hochwertigsten Ausführung mit Pinion-Getriebe sollten auch den ausschweifendsten Abenteuern keine Grenzen gesetzt sein.

Rapha Sleeping Bag

Auch beim Edelschneider Rapha hat man die Klientel im Blick, die mit dem Rad auf kleine oder grosse Tour inklusive Outdoor-Übernachtung geht. Dazu hat Rapha eine clevere Kombination von Schlafsack und Jacke ausgeheckt. Die Jacke, ebenso wie der Schlafsack mit Daune gefüllt und wasserabweisend beschichtet, kann zum Radfahren wie zum Schlafen angezogen werden. So ist der Schlafsack im Bereich der Jacke etwas dünner gefasst und das Packmass von Jacke und Sack so reduziert, dass diese in einer Rolle am Lenker Platz haben. Besonders praktisch am Schlafsack ist die Möglichkeit, diesen im Fussbereich zu öffnen. So kann man effektiv die Temperatur der Schlafgelegenheit regulieren oder am Morgen noch warm eingepackt den Kaffee zubereiten.

Ride abonnieren

Gratis-Registrierung
0.00
Franken

Online-Zugang

News lesen
Inhalte kommentieren
Newsletter abonnieren

Stelleninserate erfassen
(kostenpflichtig)
Silber Abo
20.00
Franken

Touren-Datenbank

News lesen
Inhalte kommentieren
Newsletter abonnieren

Touren-Details ansehen
GPX-Tracks herunterladen
Gold Abo
55.00
Franken

Print-Ausgabe

News lesen
Inhalte kommentieren
Newsletter abonnieren

Touren-Details ansehen
GPX-Tracks herunterladen

Fünf Ride Magazine
zwischen März und Oktober

kostenlose Tablet-Version

​Zugriff auf Web-Karte der Singletrail Map
Gold Abo (2 Jahre)
105.00
Franken

Print Ausgabe

News lesen
Inhalte kommentieren
Newsletter abonnieren

Touren-Details ansehen
GPX-Tracks herunterladen

Fünf Ride Magazine
zwischen März und Oktober

kostenlose Tablet-Version

​Zugriff auf Web-Karte der Singletrail Map
Gold Abo (3 Jahre)
155.00
Franken

Print Ausgabe

News lesen
Inhalte kommentieren
Newsletter abonnieren

Touren-Details ansehen
GPX-Tracks herunterladen

Fünf Ride Magazine
zwischen März und Oktober

kostenlose Tablet-Version

​Zugriff auf Web-Karte der Singletrail Map
Gönner-Abo
995.00
Franken

lebenslange Laufzeit

News lesen
Inhalte kommentieren
Newsletter abonnieren

Touren-Details ansehen
GPX-Tracks herunterladen

Zustellung Ride Magazin
kostenlose Tablet-Version

lebenslanger Zugriff
lebenslange Zustellung
Willkommensgeschenk