Login

00

Warenkorb

Dein Warenkorb ist leer.

Die Team-Wechsel des Jahres: Die Weltmeisterin und der Europameister wechseln zu Scott-Sram

Nach Kate Courtneys Weggang von Specialized, kommt nun die Bestätigung was viele vermutet hatten: Die Weltmeisterin hat bis und mit Olympiajahr 2020 beim Scott Sram MTB Racing Team unterschrieben. Damit nicht genug, denn auch Europameister Lars Forster wechselt für die kommenden zwei Saisons an die Seite von Olympiasieger und Weltmeister Nino Schurter.

Das Scott Sram MTB Racing Team plant seine Zukunft für die nächsten Olympischen Spiele mit ganz wesentlichen Veränderungen. Sowohl Weltmeisterin Kate Courtney als auch Europameister Lars Forster verstärken das Team die kommenden zwei Saisons. Mit Olympiasieger und Weltmeister Nino Schurter sowie Andri Frischknecht bleiben zwei Fahrer aus der letztjährigen Formation bestehen. Matthias Stirnemann (SUI) und Michiel van der Heijden (NED) hingegen haben das Team verlassen.
 

Potential bereits vor WM erkannt

Nicht viele hatten Kate Courtney auf der Favoritenliste für eine Medaille bei den Weltmeisterschaften. Obwohl sie in ihrem ersten Jahr als Elite-Fahrerin das Cape Epic und den US-Meistertitel gewann, galt sie nur von einigen optimistischen Experten die ihr Potenzial kannten, als Geheimfavoritin. In Lenzerheide überraschte sie dann mit der Fahrt ihres Lebens nicht nur ihre Konkurrenz, sondern auch die gesamte Mountainbike-Szene.
 
Dabei will erwähnt sein, dass das Scott-Sram-Team bereits vor den Weltmeisterschaften an Courtneys Talent und ihr grosses Potential glaubte. Team-Chef Thomas Frischknecht ist optimistisch, dass dies nur der erste Funke eines grossen Feuerwerks war. Kate wisse genau was sie will und ist bereit, 110 Prozent zu geben, um ihre Ziele zu erreichen.
 
Die Freude über die grosse Veränderung ist auch bei Courtney gross: «Ich freue mich sehr, dem Scott Sram MTB Racing Team anzugehören. Dieses Team stellt für mich eine unglaubliche Gelegenheit dar, mit dem legendären Thomas Frischknecht zusammenzuarbeiten und mit meinen talentierten Team-Kollegen, insbesondere dem amtierenden Weltmeister Nino Schurter, zu fahren. Das Team hat eine einzigartige Atmosphäre, die sowohl einen Champion-Standard aufrechterhält als auch weiterhin die Begeisterung und Liebe für den Sport auf allen Ebenen weckt. Es ist mir eine Ehre, von solch sachkundigen Persönlichkeiten mit einer starken Leidenschaft für den Sport und einem reichen Erfahrungsschatz zu lernen, die grosse Ziele verfolgen und olympische Träume verwirklichen. Mit ihrer Unterstützung und einer gemeinsamen Vision für die Zukunft mache ich mich gerne an die Arbeit und schaue, was wir in der Saison 2019 und darüber hinaus gemeinsam erreichen können.»
 
Die 23-jährige Kate Courtney wurde am Geburtsort des Mountainbiking, in der San Francisco Bay Area geboren. Dort lebt sie auch und machte ihren Abschluss an der Standford University, bevor sie sich ganz auf den Sport konzentrierte. Die zwölffache US-Meisterin weist bereits ein beachtliches Palmares aus. Im Jahr 2017 gewann sie den U23-Gesamtweltcup und die Silbermedaille bei den U23-Weltmeisterschaften.
 

Forsters Traum wird wahr

Eine weitere starke Ergänzung für das Scott-Sram-Team ist Lars Forster. Wie die meisten Schweizer Fahrer stand der ehemalige U23-Weltmeister bisher ein wenig im Schatten von Nino Schurter. Bei den diesjährigen Europameisterschaften in Glasgow trat er aus diesem Schatten heraus, als er die Ziellinie als Erster überfuhr.
Das Allround-Talent ist auch amtierender Schweizermeister im Radquer. Lars ist zudem mit dem Weltcup-Podium vertraut und gehört zu den besten acht Fahrern der UCI-Weltrangliste. Seine Ambitionen entsprechen denen von Kate.
 
Der 25-jährige Olympiateilnehmer sagt: «Um mich auf die Olympischen Spiele in Tokio hin weiterzuentwickeln, ist es ein grosser Vorteil an der Seite Nino Schurters zu stehen. Seit Beginn meiner Karriere träumte ich davon, Mitglied im Team von Thomas Frischknecht, meinem Vorbild meiner frühen Tage, zu werden. Gemeinsam können wir die nächste Stufe erreichen.»
 
Teamchef Thomas Frischknecht kennt Lars Forster sehr gut: «Lars lebt nicht nur in unmittelbarer Nähe der Team-Sitzes, er ist auch ein Trainingspartner von Andri Frischknecht und ein enger Freund von Yanick «the Mechanic» Gyger. Nach all der Zeit ist das Team sehr erfreut, Lars in der Familie willkommen zu heissen.»
 
 www.scott-sram.com

Ride abonnieren

Gratis-Registrierung
0.00
Franken

Online-Zugang

News lesen
Inhalte kommentieren
Newsletter abonnieren

Stelleninserate erfassen
(kostenpflichtig)
Silber Abo
20.00
Franken

Touren-Datenbank

News lesen
Inhalte kommentieren
Newsletter abonnieren

Touren-Details ansehen
GPX-Tracks herunterladen
Gold Abo
55.00
Franken

Print-Ausgabe

News lesen
Inhalte kommentieren
Newsletter abonnieren

Touren-Details ansehen
GPX-Tracks herunterladen

Fünf Ride Magazine
zwischen März und Oktober

kostenlose Tablet-Version

​Zugriff auf Web-Karte der Singletrail Map
Gold Abo (2 Jahre)
105.00
Franken

Print Ausgabe

News lesen
Inhalte kommentieren
Newsletter abonnieren

Touren-Details ansehen
GPX-Tracks herunterladen

Fünf Ride Magazine
zwischen März und Oktober

kostenlose Tablet-Version

​Zugriff auf Web-Karte der Singletrail Map
Gold Abo (3 Jahre)
155.00
Franken

Print Ausgabe

News lesen
Inhalte kommentieren
Newsletter abonnieren

Touren-Details ansehen
GPX-Tracks herunterladen

Fünf Ride Magazine
zwischen März und Oktober

kostenlose Tablet-Version

​Zugriff auf Web-Karte der Singletrail Map
Platin Abo
995.00
Franken

lebenslange Laufzeit

News lesen
Inhalte kommentieren
Newsletter abonnieren

Touren-Details ansehen
GPX-Tracks herunterladen

Zustellung Ride Magazin
kostenlose Tablet-Version

lebenslanger Zugriff
lebenslange Zustellung
Willkommensgeschenk