Login

00

Warenkorb

Dein Warenkorb ist leer.

Der weltweite Tag des Fahrrads, erstmals etwas unbemerkt gefeiert

Am 3. Juni fand erstmals – mehr oder weniger unbemerkt – der weltweite Tag des Fahrrads statt. Dieser 3. Juni wurde im April 2018 von der Generalversammlung der Vereinten Nationen als Tag des Velos bestimmt. Damit will die Organisation die Wichtigkeit des vor 200 Jahren erfundenen Fahrrads unterstreichen.

Aksoltan Töreýewna Ataýewa ist eine turkmenische Politikerin und Diplomatin. Sie ist ständige Vertreterin ihres Landes bei den Vereinten Nationen – und die 73jährige ist verantwortlich, dass es seitens Vereinigte Nationen den «World Bicycle Day» gibt. Ataýewa hatte den Resolutionsentwurf zum Tag des Velos vorgestellt und die Vereinten Nationen hatten diesen ohne Abstimmung am 12. April 2018 angenommen und den 3. Juni zum weltweiten Tag des Fahrrad ausgerufen.

Der Grund zum Tag des Fahrads bestehe in rund einer Milliarde Velofahrern weltweit und der wichtigen Rolle, die Fahrradfahren in der persönlichen Mobilität und in der nachhaltigen Entwicklung spiele. In der Resolution der UN ist unter anderem festgehalten:

(....) Es geht um die Anerkennung der Einzigartigkeit, Langlebigkeit und Vielseitigkeit des Fahrrads, das seit zwei Jahrhunderten im Einsatz ist, und dass es ein einfaches, erschwingliches, zuverlässiges, sauberes und umweltverträgliches Transportmittel ist, das den Umweltschutz und die Gesundheit fördert,

In der Erkenntnis, dass die Synergie zwischen dem Fahrrad und dem Benutzer Kreativität und soziales Engagement fördert und dem Benutzer ein unmittelbares Bewusstsein für die lokale Umwelt vermittelt, und in der Erkenntnis, dass das Fahrrad als Entwicklungsinstrument und als Mittel nicht nur für den Transport, sondern auch für den Zugang zu Bildung, Gesundheitsversorgung und Sport dienen kann,

Mit der Betonung, dass das Fahrrad ein Symbol für nachhaltigen Verkehr ist und eine positive Botschaft zur Förderung von nachhaltigem Konsum und nachhaltiger Produktion vermittelt und einen positiven Einfluss auf das Klima hat, (....)

UCI-Präsident David Lappartient sagt zum neuen Tag des Fahrrads: «Wir freuen uns, dass die Vereinten Nationen den 3. Juni zum Weltfahrradtag erklärt haben - diese historische Entscheidung würdigt die weitreichenden positiven Auswirkungen des Fahrrads auf die Weltbevölkerung und gibt den Ton für weitere internationale Initiativen vor.»

Ride abonnieren

Gratis-Registrierung
0.00
Franken/Jahr

Online-Zugang

News lesen
Inhalte kommentieren
Newsletter abonnieren

Stelleninserate erfassen
(kostenpflichtig)
Silber Abo
20.00
Franken/Jahr

Touren-Datenbank

News lesen
Inhalte kommentieren
Newsletter abonnieren

Touren-Details ansehen
GPX-Tracks herunterladen
Gold Abo
55.00
Franken/Jahr

Print-Ausgabe

News lesen
Inhalte kommentieren
Newsletter abonnieren

Touren-Details ansehen
GPX-Tracks herunterladen

Fünf Ride Magazine
zwischen März und Oktober

kostenlose Tablet-Version

​Zugriff auf Web-Karte der Singletrail Map
Gold Abo (2 Jahre)
105.00
Franken/Jahr

Print Ausgabe

News lesen
Inhalte kommentieren
Newsletter abonnieren

Touren-Details ansehen
GPX-Tracks herunterladen

Fünf Ride Magazine
zwischen März und Oktober

kostenlose Tablet-Version

​Zugriff auf Web-Karte der Singletrail Map
Gold Abo (3 Jahre)
155.00
Franken/Jahr

Print Ausgabe

News lesen
Inhalte kommentieren
Newsletter abonnieren

Touren-Details ansehen
GPX-Tracks herunterladen

Fünf Ride Magazine
zwischen März und Oktober

kostenlose Tablet-Version

​Zugriff auf Web-Karte der Singletrail Map
Gönner-Abo
995.00
Franken

lebenslange Laufzeit

News lesen
Inhalte kommentieren
Newsletter abonnieren

Touren-Details ansehen
GPX-Tracks herunterladen

Zustellung Ride Magazin
kostenlose Tablet-Version

lebenslanger Zugriff
lebenslange Zustellung
Willkommensgeschenk