Login

00

Warenkorb

Dein Warenkorb ist leer.

Der Versender-Bestseller trumpft neu auf: Canyon Spectral

Bei Canyon – pardon in einer Art Helvetismus hierzulande besser bekannt als Pure Cycling - steht ein neues Trailbike in den Startlöchern. Von der Gestalt erinnert der 140/150er-Bolide an die Formensprache des DH-Bikes Sender. Bei der Entwicklung waren Joe Barnes und die Dukes of Hazard beteiligt – dementsprechend sollte das neue Spectral für allerhand Spässe und Abenteuer bereit sein.

27.5“ Laufräder, konzipiert für Reifenbreiten von 2.4 und 2.6 Zoll, 140 Millimeter Hub hinten und 150 Millimeter vorne, ein Carbonrahmen mit rund 1950 Gramm Gewicht – da sind die ersten Eckdaten des Spectrals. Neber dieser grundlegend nicht so aufregenden Basis hat Canyon sehr viel Liebe zum Detail bewiesen: Beim Rahmen hilft beispielsweise ein Einschlagsbegrenzer des Lenkers mit Anschlägen auf dem Oberrohr und der oberen Steuersatzschale, damit Abgänge nicht mit einem demolierten Oberrohr enden.

Besonders ins Auge am Spectral sticht der Sitzdom, dieser ist optisch nahe an der Gestalt des Rahmens des Sender-Downhillbikes. Das Oberrohr wurde im Vergleich zum Vorgänger weiter abgesenkt, damit Variostützen bis 150 Millimeter Hub ihren Dienst verrichten können. Auch soll dieser Sitzdom eine gleichmässige Klemmung von Dropper Posts ermöglichen, was gut sein soll für die Gleitmechanik innerhalb einer absenkbaren Sattelstütze, diese weiss das wohl mit geschmeidger Funktion und Langlebigkeit zu danken.

Ein echtes, wenn auch verstecktes Highlight lanciert Canyon respektive Pure Cycling mit der Verlegung von Brems- und Schaltkabeln. Auf der Unterseite des Unterrohrs ist ein Deckel verschraubt, darunter verlaufen die Kabel. Diese Konstruktion kombiniert so quasi die Optik von im Rahmen verlegten Kabeln, bei Wartungsarbeiten ist der Deckel aber im Handumdrehen ab – und das lästige Gefummel mit Internal Routing entfällt! Das ist eine Endkunden-freundliche Lösung, die einem Versender umso mehr gut zu Gesicht steht, aber auch bei anderen Marken kann das gerne Schule machen.

Aktuell ist das Spectral auf der helvetischen Pure Cycling-Seite noch nicht verfügbar. Auf www.canyon.de sind zahlreiche Modelle bestellbar, die Palette umfasst Boliden von 2199 bis 6999 Euro, die günstigeren Modelle rollen mit Alurahmen an den Start.

Ride abonnieren

Gratis-Registrierung
0.00
Franken

Online-Zugang

News lesen
Inhalte kommentieren
Newsletter abonnieren

Stelleninserate erfassen
(kostenpflichtig)
Silber Abo
20.00
Franken

Touren-Datenbank

News lesen
Inhalte kommentieren
Newsletter abonnieren

Touren-Details ansehen
GPX-Tracks herunterladen
Gold Abo
55.00
Franken

Print-Ausgabe

News lesen
Inhalte kommentieren
Newsletter abonnieren

Touren-Details ansehen
GPX-Tracks herunterladen

Fünf Ride Magazine
zwischen März und Oktober

kostenlose Tablet-Version

​Zugriff auf Web-Karte der Singletrail Map
Gold Abo (2 Jahre)
105.00
Franken

Print Ausgabe

News lesen
Inhalte kommentieren
Newsletter abonnieren

Touren-Details ansehen
GPX-Tracks herunterladen

Fünf Ride Magazine
zwischen März und Oktober

kostenlose Tablet-Version

​Zugriff auf Web-Karte der Singletrail Map
Gold Abo (3 Jahre)
155.00
Franken

Print Ausgabe

News lesen
Inhalte kommentieren
Newsletter abonnieren

Touren-Details ansehen
GPX-Tracks herunterladen

Fünf Ride Magazine
zwischen März und Oktober

kostenlose Tablet-Version

​Zugriff auf Web-Karte der Singletrail Map
Gönner-Abo
995.00
Franken

lebenslange Laufzeit

News lesen
Inhalte kommentieren
Newsletter abonnieren

Touren-Details ansehen
GPX-Tracks herunterladen

Zustellung Ride Magazin
kostenlose Tablet-Version

lebenslanger Zugriff
lebenslange Zustellung
Willkommensgeschenk