Login

00

Warenkorb

Dein Warenkorb ist leer.

Der «Bikepark am See» in Walenstadt ist offiziell eröffnet

Das rote Band wurde heute auf dem Bikepark am See in zwei Teile geschnitten und dieser somit offiziell eröffnet. Die Besucher erschienen zahlreich und die grosse Begeisterung über die neue, öffentliche Sportanlage war zu spüren. Gross und klein testeten den Bikepark am See - richtig spannend wurde es am Nachmittag mit der Show von René Wildhaber und seinen Freunden, dem Sponsoren-Lauf des Bicycle Club Walenstadt und dem Flumserberg-Sprint.

Der Bicycle Club Walenstadt hiess heute zirka 450 Besucher zum offiziellen Eröffnungsfest willkommen. Den heissen Temperaturen von über 30°C konnte mit zahlreichen Sonnenschirmen und einem Wasserschlauch für die Biker entgegengewirkt werden.

Am Morgen wurden die Sponsoren zu einem Frühstück eingeladen. Dank ihrer grossen Unterstützung und dem Glauben an das Projekt konnte die Idee in die Realität umgesetzt werden.

Nach 12.00 Uhr startete das offizielle Eröffnungsfest. Bevor das rote Band von den für den Bau zuständigen, Ivo Bürge und René Wildhaber, in zwei Teile geschnitten wurde, hielt Roger Walser, Präsident des Bicycle Club Walenstadt sowie Werner Schnider, Gemeindepräsident von Walenstadt eine kurze Rede. Werner Schnider drückte seine Begeisterung gegenüber dem Projekt aus und bedanke sich beim Bicycle Club Walenstadt für die Initiative und das grosse Engagement. „Der Bikepark sei ein idealeas Freizeitangeobt für die Jugend in Walenstadt und der ganzen Region. Auch er wäre gerne nochmals 40 Jahre jünger und regelmässig auf dem Park.

 

wstadtbikepark

Der Mountainbikeprofi René Wildhaber und einige Freunde zeigten wie vielfältig der Bikepark am See ist. Auf dem Pumptrack sind durch die verschiedenen Kombinationsmöglichkeiten der Wellen/Mulden und Kurven im Uhrzeiger- und Gegenuhrzeigersinn unterschiedliche Runden-Varianten möglich. Zusätzlich hat es eine Jumpline, eine kleine geschlossene Runde und ein Mini-Pumptrack für kleinen Besucher mit Laufrädern.

Grosse Spannung kam auf beim anschliessenden Sponsoren-Lauf des Bicycle Club Walenstadt. Über 30 Kinder absolvierten in 12 Minuten möglichst viele Runden und sammelten damit Geld für den Unterhalt des Bikeparks. Bis zu 35 Runden absolvierten die Zweierteams in der vorgegebenen Zeit.

Der Höhepunkt folgte dann mit dem angekündigten Flumserberg-Sprint. Regionale Sportler von Bike-Vereinen sowie auch Wintersportler wie Rea Guggisberg, Julie Zogg, Simone Wild und die Marathon-Läuferin Michele Gantner nahmen teil. Insgesamt absolvierten die sieben Zweierteams in den zwölf Minuten 259 Runden. René Wildhaber und ein von ihm geförderter Nachwuchsfahrer schafften sogar 43 Runden.

 

Ride abonnieren

Registrierung Silber-Abo Gold-Abo Business-Abo
Laufzeit (Jahre) - 1 1/2/3/∞ 1
Preis (CHF) 0 20 65/120/175/955 195
Basis-Dienste
Newsletter abonnieren
Nutzung Webshop
Inhalte kommentieren
Online-Dienste
Vollzugriff Tourendatenbank inkl. GPX-Tracks
Zugriff auf Web-Karte der Singletrail Map
Print-Magazin
Fünf Print-Ausgaben pro Jahr
Zugriff auf Tablet-Ausgabe
Zugriff auf PDF-Archiv
Teilnahme an den Ride-Camps
Partner-Dienste
Kostenlose Stellenanzeigen
Auflistung im Partnerverzeichnis
Auflistung in den Spotguides & Touren
Leistungsübersicht:
Bikeshop
Bikehotel
Bikeschule