Login

00

Warenkorb

Dein Warenkorb ist leer.

Das Hödi unter den E-Bikes

Super73 E-Bike Fatbike Cruiser Bonanza All Terrain Bike

Wie soll man das nennen – Bonanza-E-Fat-Bike? Zweirad-Elektro-Jeep? Strassenbomber? E-Hödi? Fest steht, die Velowelt hat einen neuen Hingucker: Super73.

Entwickelt wurde Super73 vom kalifornischen Hersteller Lithium Cycles. Design-Vorbild war das fossil betriebene Taco Mini Bike. Laut einem der Erfinder plante man mit der Kickstarter-Kampagne 25000 Dollar an Vorfinanzierung zu erhalten um ein Dutzend Bikes bauen zu können. Es kam anders: Über 440000 Dollars schossen die Crowdfunders ein und zwangen Lithium Cycles aus Super73 eine Firma zu machen. Im Unterschied zu den E-Bikes, wie sie hierzulande üblich sind, lässt sich das Super73 mit oder ohne Pedaldruck beschleunigen – es ist je nach gewähltem Modus entweder E-Motorrad oder  Elektrovelo.
Aktuell rollt das Elektrovelo mit der Harley-Geometrie das Feld in Frankreich auf. Symbolisch dafür steht die Zusammenarbeit mit dem Fussballclub Paris St. Germain. Für die Anhänger der Millionärstruppe gibt es sogar eine Spezialedition in den Clubfarben. Wer aber das militärisch anmutende Design mag, greift besser zu einem der klassischen Modelle.
Die gibt es ausgelegt auf Strasse und Gelände, wobei der Offroad-Fahrkomfort auf dem ungefederten 20-Zoll-Stahlross nicht überragend sein dürfte. A propos Komfort, mit 32 Kilo Kampfgewicht ist das super 73 definitiv kein Gadget, das man mal eben ins Büro hochträgt, sondern schön auf dem Boden lässt.
Ausgestattet ist sowohl die Strassen-, wie die All-Terrain-Version mit einem 250-Watt-Heckmotor, der bis auf 25 km/h beschleunigt und an die 50 Kilometer Reichweite haben soll (im Pedal Assist Mode). Noch hat man die Chance zu den Allerersten zu gehören, die in der Schweiz auf einem Super73 durch ihre Hood cruisen. Die nächstgelegenen Verkaufspunkte befinden sich in Deutschland und Frankreich.
Noch etwas mehr Spass dürfte die US-amerikanische Version machen, die mit einem 1000-Watt-Motor bestückt ist und es damit auf 45 km/h bringt. Bereits erhielt Super73 seine eigene Kategorie in einer amerikanischen Rennserie namens Super Hooligan. Für die Saison 2020 hat Super73 eine Rennversion entwickelt, die an Rennmotorräder der Sechziger erinnert und konsequenterweise auch gleich auf Pedalen verzichtet. Aus dem Fahrrad-Jeep ist ein zweirädriger E-Go-Kart geworden.

www.super73.com
 

Ride abonnieren

Gratis-Registrierung
0.00
Franken

Online-Zugang

News lesen
Inhalte kommentieren
Newsletter abonnieren

Stelleninserate erfassen
(kostenpflichtig)
Silber Abo
20.00
Franken

Touren-Datenbank

News lesen
Inhalte kommentieren
Newsletter abonnieren

Touren-Details ansehen
GPX-Tracks herunterladen
Gold Abo
55.00
Franken

Print-Ausgabe

News lesen
Inhalte kommentieren
Newsletter abonnieren

Touren-Details ansehen
GPX-Tracks herunterladen

Fünf Ride Magazine
zwischen März und Oktober

kostenlose Tablet-Version

​Zugriff auf Web-Karte der Singletrail Map
Gold Abo (2 Jahre)
105.00
Franken

Print Ausgabe

News lesen
Inhalte kommentieren
Newsletter abonnieren

Touren-Details ansehen
GPX-Tracks herunterladen

Fünf Ride Magazine
zwischen März und Oktober

kostenlose Tablet-Version

​Zugriff auf Web-Karte der Singletrail Map
Gold Abo (3 Jahre)
155.00
Franken

Print Ausgabe

News lesen
Inhalte kommentieren
Newsletter abonnieren

Touren-Details ansehen
GPX-Tracks herunterladen

Fünf Ride Magazine
zwischen März und Oktober

kostenlose Tablet-Version

​Zugriff auf Web-Karte der Singletrail Map
Platin Abo
995.00
Franken

lebenslange Laufzeit

News lesen
Inhalte kommentieren
Newsletter abonnieren

Touren-Details ansehen
GPX-Tracks herunterladen

Zustellung Ride Magazin
kostenlose Tablet-Version

lebenslanger Zugriff
lebenslange Zustellung
Willkommensgeschenk