Login

00

Warenkorb

Dein Warenkorb ist leer.

Das Cape Epic geht im 2022 zurück in die Zukunft

Das Absa Cape Epic kehrt im Jahr 2022 auf seiner 657 Kilometer langen Route zu drei der berühmtesten Mountainbike-Destinationen Südafrikas zurück und endet im Val de Vie. Brutale Anstiege über insgesamt 17'250 Höhenmeter, atemberaubende Singletracks sowie die Hitze und der Staub Südafrikas werden während acht Renntagen dafür sorgen, dass jede Finisher-Medaille hart verdient sein wird. Der Start zum Cape Epic 2022 fällt am 20. März.

Die Strecke des Cape Epic ist eine der sich ständig verändernden Konstanten im Leben. In der 18-jährigen Geschichte des Rennens sind keine zwei Ausgaben gleich. Es gibt jedoch Abschnitte, Strecken und Ziele, die einen wiederholten Besuch rechtfertigen. Für die Ausgabe 2022 haben sich die drei Austragungsorte für das wichtigste Etappenrennen der Welt empfohlen. Das gilt auch für den Zielort des grossen Finales im Val de Vie. Drei der vier Etappenorte haben eine lange Geschichte in der südafrikanischen Mountainbike-Szene im Allgemeinen und dem Absa Cape Epic im Besonderen. Val de Vie als vierter Ort arbeitet auf sein eigenes Vermächtnis hin – quasi eine Legende in der Entstehung.

Im Jahr 2022 kehrt das Rennen zum ersten Mal seit dem Jahr 2014 zum Lourensford Wine Estate in Somerset West zurück. Die acht Jahre wurden jedoch gut genutzt, und die Streckenbauer waren fleissig. Auf die Teams wartet beim Prolog ein Leckerbissen epischen Ausmasses, während die erste Etappe ein Fitness- und Geschicklichkeitstest sein wird, der dem historischen Präzedenzfall der anstrengenden ersten Marathonetappen des Rennens gerecht wird.

Vom Weingut Lourensford führt die Route auf Etappe zwei nach Osten. Sie überquert die Hottentots Holland Mountains und erreicht den Overberg. Elandskloof, in der Nähe von Greyton, ist nach einer 118 Kilometern langen Fahrt ins Hinterland das Ziel für drei Nächte. Auf den Etappen drei und vier warten schroffe, unbefestigte Pfade auf die Teilnehmer. Ebenso wie das, was der afrikanische Sommer mit sich bringt: Hitze und Staub. Etappe fünf führt zurück in den Westen, wobei drei der berüchtigtsten Anstiege des Cape Epic zu bewältigen sind. In Stellenbosch angekommen, belohnen die Trails für jeden gewonnenen Höhenmeter. Zwei action-geladene Etappen mit atemberaubenden Trails stehen bevor, während sich das Rennen auf das grosse Finale und die letzte Ziellinie in Val de Vie hinbewegt.

«Ich glaube, dass die Strecke des Absa Cape Epic 2022 eine gute Balance bietet», verspricht Streckenchef Hendrico Burger. «Zwischen den denkwürdigen Singletrail-Anstiegen, die von makellos gepflegt bis unglaublich rau variieren, bieten die Etappen Trails, Abfahrten und Ausblicke, die sicherstellen, dass das Absa Cape Epic lange in Erinnerung bleibt. Für die Elite-Teams wird es Gelegenheiten zum Überholen, Angreifen und Verteidigen geben, während die weniger wettbewerbsorientierten Teilnehmer mit dem Wissen aus dem Rennen gehen werden, dass sie sich ihre Finisher-Medaille hart verdient haben.»

Lourensford Wine Estate, Greyton und Stellenbosch sind ein Synonym für Mountainbiking in Südafrika, verrät Burger weiter. «Lourensford verdankt seine Bekanntheit nicht zuletzt der Gastgeberrolle, die es während acht Auflagen als letzte Etappe des Rennens gespielt hat.  Greyton hingegen war Gastgeber einiger der ersten Proto-Etappenrennen in Südafrika. Damals wurden bei den langen Mountainbike-Wochenenden allerdings eher mehrere Disziplinen anstatt mehrere Etappen ausgetragen. Stellenbosch braucht als Radsportziel nicht vorgestellt zu werden, denn die Stadt ist von historischen Strecken umgeben. Im Jahr 2022 kehrt das Absa Cape Epic zum Beispiel auf die alte Downhill-Weltcupstrecke am Botmaskop zurück. Glücklicherweise wurde die 25 Jahre alte Strecke kürzlich umfassend überarbeitet, so dass man kein John Tomac sein muss, um sie schnell zu fahren.»

Kurzübersicht Strecke

Prolog, 20. März 2022

  • «A New Beginning» 2.5 Sterne
  • Lourensford Wine Estate
  • 24 km
  • 1'050 hm

Etappe 1, 21. März 2022

  • «The View from the Throne» 5 Sterne
  • Lourensford Wine Estate nach Lourensford Wine Estate
  • 92 km
  • 2'850 hm

Etappe 2, 22. März 2022

  • «An Untamed Odyssey» 4.5 Sterne
  • Lourensford Wine Estate nach Elandskloof, Greyton
  • 118 km
  • 2'350 hm

Etappe 3, 23. März 2022

  • «A Trail of Two Halves» 4 Sterne
  • Elandskloof, Greyton nach Elandskloof, Greyton
  • 96 km
  • 2'250 hm

Etappe 4, 24. März 2022

  • «Vale of Grace» 3 Sterne
  • Elandskloof, Greyton nach Elandskloof, Greyton
  • 74 km
  • 1'650 hm

Etappe 5, 25. März 2022

  • «Three Sisters» 4 Sterne
  • Elandskloof, Greyton nach Stellenbosch
  • 109 km
  • 2'400 hm

Etappe 6, 26. März 2022

  • «By Hoek or by Crook» 4 Sterne
  • Stellenbosch nach Stellenbosch
  • 76 km
  • 2'700 hm

Etappe 7, 27. März 2022

  • «The Trail to Val de Vie» 3 Sterne
  • Stellenbosch nach Val de Vie
  • 68 km
  • 2'000 hm

cape-epic.com

 

Ride abonnieren

Gratis-Registrierung Silber Abo Gold Abo Business Abo
Laufzeit (Jahre) - 1 1/2/3/∞ 1
Preis (CHF) 0 20 65/120/175/955 195
Basis-Dienste
Newsletter abonnieren
Nutzung Webshop
Inhalte kommentieren
Online-Dienste
Vollzugriff Tourendatenbank inkl. GPX-Download
Zugriff auf Web-Karte der Singletrail Map
Print-Magazin
Fünf Print-Ausgaben pro Jahr
Zugriff Tablet-Ausgabe inkl. Archiv
Download PDF-Version ink. Archiv
Exklusive Teilnahme an Ride-Camps
Partner-Dienste
Kostenlos Stellenanzeige erfassen
Auflistung im Bikeshop- oder Hotelverzeichnis
Auflistung in den Spotguides und Touren
Weitere Leistungen gemäss Leistungsübersicht
Bikeshops, Bikehotels, Bikeschulen