Login

00

Warenkorb

Dein Warenkorb ist leer.

Credit Suisse Sports Awards: Schurter und Diethelm nominiert

Am Sonntag den 09. Dezember werden an den Credit Suisse Sports Awards die Schweizer Sportler des Jahres gewählt. Mit dabei ist auch wieder Nino Schurter, der so gute Chancen wie selten zuvor hat. Neben den Awards für die besten Behindertensportler, Newcomer und Teams, wird auch der Trainer des Jahres gewählt, und mit Nationaltrainer Bruno Diethelm sind die Mountainbiker auch hier vertreten.

Mit dem Hashtag #mehrgehtnicht schliesst Nino Schurter seinen Instagram-Post zu den diesjährigen Credit Suisse Sports Awards ab. Dieses Jahr ist er zum neunten Mal zur Wahl des Schweizer Sportler des Jahres nominiert – ein längst überfälliger Titel, wenn man auch nur zwei Jahre zurückschaut. Im Jahr 2016 holte Schurter Olympiagold und wurde Weltmeister – der Sport Award ging an Fabian Cancellara. Im vergangenen Jahr holte er den Weltcup-Gesamtsieg indem er jedes einzelne Rennen der Serie gewann. Die eh schon perfekte Saison rundete er dann mit dem Weltmeistertitel ab. Auch das reichte nicht, und so wurde Roger Federer zum siebten Mal Sportler des Jahres.
 

Geht doch noch mehr?

Die Frage, was ein Sportler noch mehr leisten muss als das, um diesen Award zu gewinnen, ist berechtigt und ebenso schnell beantwortet – mehr geht nicht. Zumindest leistungsmässig nicht, aber da sind noch die Weltmeisterschaften in Lenzerheide: Spätestens als Schurter vor mehr als 20'000 Zuschauern solo auf die Zielgerade fuhr, bekamen selbst die oft emotionslosen Medienschaffenden eine gehörige Gänsehaut. Auch die Zuschauerzahlen im Fernsehen waren ausserordentlich gut.

Dank dieser Veranstaltung dürften nun auch die wenig sportinteressierten Sport-Awards-Fernsehzuschauer wissen wer Nino Schurter ist und was er geleistet hat. Der Weltcup-Gesamtsieger ist in Lenzerheide nicht nur
Weltmeister geworden, er hat auch die ganze Sportarena emotional zum beben gebracht, wie es wohl kaum ein anderer Schweizer Sportler in diesem Jahr geschafft hat. Würde Schurter zum Schweizer Sportler des Jahres gewählt, wäre er zudem der erste Mountainbiker dem diese Ehre zu Teil wird.
 

Am Sonntag seit ihr gefragt

Die Credit Suisse Sport Awards sind keine reine Zuschauerwahl. Trotzdem, je mehr am Sonntag 09. Dezember 2018 während der Sendung beim Televoting für Schurter anrufen, desto grösser sind seine Chancen den wohlverdienten Titel «Sportler des Jahres» zu gewinnen.
 
Ein Vorauswahl wurde bereits von den Schweizer Spitzensportlern sowie den Sportmedien (Sportredaktionen, Sektionen des Verbands sportpress.ch) getroffen. Die Ergebnisse der Vorwahlen (Medien und Spitzensportler) und des Televotings zählen je zu einem Drittel.
 
Die Sport Awards werden am 09. Dezember ab 20.10 Uhr live auf SRF1, RTS Deux und RSI LA 2 übertragen.
 

Trainer des Jahres

An den Credit Suisse Sport Awards wird auch der Trainer des Jahres gekürt, und da ist mit Bruno Diethelm auch ein Trainer aus der Mountainbike-Sparte für den Award nominiert. Diethelm ist seit dem Jahr 2012 hauptamtlich Cross-Country-Nationaltrainer der Schweizer U23-Männer und Elite.
 
Die Wahl des Trainer des Jahres ist hingegen alleine Sache der Preisträger der Sportredaktionen der Schweizer Medien sowie den Schweizer Sportjournalisten (sportpress.ch). Aber auch die Spitzensportler von Swiss Olympic und Swiss Paralympics dürfen hier ihren Favoriten wählen.
 
www.credit-suisse-sports-awards.ch
 
 

Ride abonnieren

Gratis-Registrierung
0.00
Franken

Online-Zugang

News lesen
Inhalte kommentieren
Newsletter abonnieren

Stelleninserate erfassen
(kostenpflichtig)
Silber Abo
20.00
Franken

Touren-Datenbank

News lesen
Inhalte kommentieren
Newsletter abonnieren

Touren-Details ansehen
GPX-Tracks herunterladen
Gold Abo
55.00
Franken

Print-Ausgabe

News lesen
Inhalte kommentieren
Newsletter abonnieren

Touren-Details ansehen
GPX-Tracks herunterladen

Fünf Ride Magazine
zwischen März und Oktober

kostenlose Tablet-Version

​Zugriff auf Web-Karte der Singletrail Map
Gold Abo (2 Jahre)
105.00
Franken

Print Ausgabe

News lesen
Inhalte kommentieren
Newsletter abonnieren

Touren-Details ansehen
GPX-Tracks herunterladen

Fünf Ride Magazine
zwischen März und Oktober

kostenlose Tablet-Version

​Zugriff auf Web-Karte der Singletrail Map
Gold Abo (3 Jahre)
155.00
Franken

Print Ausgabe

News lesen
Inhalte kommentieren
Newsletter abonnieren

Touren-Details ansehen
GPX-Tracks herunterladen

Fünf Ride Magazine
zwischen März und Oktober

kostenlose Tablet-Version

​Zugriff auf Web-Karte der Singletrail Map
Gönner-Abo
995.00
Franken

lebenslange Laufzeit

News lesen
Inhalte kommentieren
Newsletter abonnieren

Touren-Details ansehen
GPX-Tracks herunterladen

Zustellung Ride Magazin
kostenlose Tablet-Version

lebenslanger Zugriff
lebenslange Zustellung
Willkommensgeschenk