Login

00

Warenkorb

Dein Warenkorb ist leer.

Ride-News zu Canyon

bildschirmfoto_2017-03-07_um_10.55.45.png

Lutz Scheffer war einer der treibenden Kräfte, die dem Versender Canyon – hierzulande als Pure Cycling bekannt – zum Aufstieg verholfen haben. Nach 18 Jahren bei Canyon wechselt Scheffer den Arbeitsort und fokussiert dort stark auf das E-Mountainbike.

07.03.2017
0
 
canyon_dh_team.jpeg

Man wusste, dass Canyon im Jahr 2017 mit einem Factory-Downhill-Team an den Start gehen wird. Mit welchen Fahrern war allerdings reine Spekulation – bis jetzt: Die Fahrer des neuen Teams sind der Australier Troy Brosnan, das kanadische Downhill-Talent Mark Wallace und der frühere Junioren-Weltmeister Ruaridh Cunningham aus Schottland.

12.01.2017
0
 
ludeoetsonvelo6_2016.jpg

Holy Smoke – in der neusten Episode von «Ludo et son Velo» wird ordentlich geraucht – sprichwörtlich, denn Canyon-Pilot Ludo May lässt es nicht nur auf den Trails mächtig rauchen. Musik aufdrehen, auf Fullscreen schalten und Film ab für Episode sechs – «fumisterie».

26.09.2016
0
 
thesynchronicles2016.jpg

In Rob J wurde schon früh den Wunsch geweckt sein eigenes Adventure Mobil zu bauen: Die Syncronicles sind der erste Teil einer Webserie über das Vanlife, verrückte Roadtrips und Trails abseits der ausgefahrenen Wege. Entlang alter Kampflinien geht die Reise gen Süden. Auf der ligurischen Grenzkammstrasse finden sich Kilometer über Kilometer 4x4-Wege und kaum befahrene Singletrails.

03.08.2016
0
 
Canyon

Der Koblenzer Fahrradhersteller, der auf Direktvertrieb setzt, nimmt einen neuen Markt ins Visier: Ab Frühling 2017 sollen die Canyon Bikes – hierzulande aus markenrechtlichen Gründen unter pure cycling bekannt – auch über dem grossen Teich abgesetzt werden.

31.05.2016
0
 
20160329_spectral_bybalzweber01.jpg

Ein stark spezifizierter Spielgefährte für fast jedes Terrain.

01.05.2016
0
 
Canyon Sender

Ein Portfolio vom begehrenswerten Strassenflitzer bis zum glaubwürdigen Downhill-Boliden: Diesen Spagat beherrschen nicht viele Hersteller. Am Start in dieser Disziplin ist der Versender Canyon, jetzt mit einem brandneuen Gravity-Flitzer.

05.04.2016
0
 
Roman Arnold, Canyon-CEO

Bei Canyon, dem deutschen Direktanbieter, hat die Einführung eines neuen Warenwirtschaftsystems und die Eröffnung eines neuen Produktionsstandorts zu erheblichen Turbulenzen geführt: Bikes wurden massiv verspätet ausgeliefert und wichtige Infos gingen verloren. Jetzt hält der Chef den Kopf hin, liefert Erklärungen und sagt: Sorry.

24.02.2016
0
 

Der Rahmen des Nerve AL unterscheidet sich optisch kaum noch von denen seiner grossen Brüder «Spectral» und «Strive». Verwunderlich ist das nicht, hat sich das Federungssystem bei diesen Modellen doch bestens bewährt.

05.06.2015
0
 
canyon_front_20140611.jpg

Nach drei Jahren Entwicklungszeit bringt Canyon mit dem «Strive CF» ein komplett neues Enduro-Bike mit während der Fahrt verstellbarer Geometrie. Das revolutionäre System Namens «Shapeshifter» wechselt diese ohne, dass ein spezielles Federbein dafür erforderlich ist.

11.06.2014
0
 
Canyon Spectral AL 9.0 SL

Das Pure Cycling* «Spectral AL 9.0 SL» ist der Black Beauty für das Trailvergnügen.

04.06.2014
0
 

Wo sich im Sommer die Räder drehen, dreht sich im Winter das Fahrerkarussell. Darauf aufgestiegen ist Ludovic May, einer der besten Enduro-Fahrer der Schweiz. Angehalten hat das Karussell beim «CANYON Factory Enduro Team» wo May die kommende Saison bestreiten wird.

20.12.2013
0
 

Dank der Verwendung von Carbon konnte man neben der Optik – neue Rohrformen prägen das Bild und das «Nerve CF» gibt es in einer «Suisse Edition» – auch ein neues kinematisches Konzept realisieren.

24.08.2012
0
 

Die Gebrüder Fumic - im Team unterwegs als Fumic Brothers International (FBI) - verfügen wieder über einen Bikesponsor. Scott trennte sich vor über einem Jahr von den Fumics, die damit die Saison 2006 ohne Bikesponsor in Angriff nehmen mussten. Nun haben die beiden bei Bikeversender «Canyon» unterschrieben der damit sein Image und seine Bekanntheit nochmals deutlich steigern dürfte.

19.11.2006
0
 

Für Radprofis hört das Gewichtstuning bei einem Gewicht von 6.8 Kilogramm auf: Leichter dürfen Rennräder in den Rennen der Profi-Kategorie laut dem Reglement des Weltradsportverbands nicht sein. Mit dem «Project 3.9» zeigen der deutsche Versandanbieter «Canyon» (Radsport Arnold, in der Schweiz als «Coast» aktiv) und Leichtbau-Guru Christian Smolik, was minimal möglich ist, und zwar auf Basis des Serien-Rennradrahmens «Carbon Ultimate». Wegen des ungewohnten Smolik-Schaltwerks stehen hinten bloss 5 Gänge zur Auswahl, dafür steuert vorne ein echter Umwerfer zwei Carbon-Kettenblätter an, die auf einer Titankurbel montiert sind. Der Projektname verrät gleich das Gewicht: Unglaubliche 3.9 Kilogramm leicht ist das Teil ? oder gut drei Kilos zu wenig in den Augen des Weltradsport-Verbandes.

10.09.2004
0
 

Ride abonnieren

Gratis-Registrierung Silber Abo Gold Abo Business Abo
Laufzeit (Jahre) - 1 1/2/3/∞ 1
Preis (CHF) 0 20 65/120/175/955 195
Basis-Dienste
Newsletter abonnieren
Nutzung Webshop
Inhalte kommentieren
Online-Dienste
Vollzugriff Tourendatenbank inkl. GPX-Download
Zugriff auf Web-Karte der Singletrail Map
Print-Magazin
Fünf Print-Ausgaben pro Jahr
Zugriff Tablet-Ausgabe inkl. Archiv
Download PDF-Version ink. Archiv
Exklusive Teilnahme an Ride-Camps
Partner-Dienste
Kostenlos Stellenanzeige erfassen
Auflistung im Bikeshop- oder Hotelverzeichnis
Auflistung in den Spotguides und Touren
Weitere Leistungen gemäss Leistungsübersicht
Bikeshops, Bikehotels, Bikeschulen