Login

00

Warenkorb

Dein Warenkorb ist leer.

Ride-News zu Cannondale

Unter dem bereits bekannten Namen «Jekyll» lanciert Cannondale ein neues Allmountainbike. Im Jahr 2004 war dieser Name das letzte Mal im Sortiment – mit dem damaligen Bike hat das Neue aber nichts mehr zu tun. Mit einer komplett neuen Kinematik, die auf einem mehrfach abgestützten Eingelenker aufbaut und einem in Zusammenarbeit mit Fox entwickelten hauseigenen Dämpfer, soll das «Jekyll» eine eierlegende Wollmilchsau sein. Mit wahlweise 150 und 120 Millimetern an der Gabel und 150 und 90 Millimeter am Heck soll es sowohl für einen Marathon, wie auch für eine Enduro-Tour geeignet sein.

21.06.2010
0
 

Zwei Grosse in ihren Segmenten spannen zusammen: Der Elektronik-Konzern Bosch hat gemeinsam mit dem US-Bikehersteller Cannondale einen Antrieb für Elektrovelos entwickelt. Publikumspremiere ist an der kommenden Eurobike.

20.05.2010
0
 

Cannondale gibt die Verpflichtung von Manuel Fumic für das Cannondale Factory Racing Team bekannt. Der 28-jährige Deutsche ist seit 1999 eine feste Grösse in der internationalen Mountainbike Cross-Country-Szene und konnte in seiner elfjährigen Karriere viele nationale und internationale Medaillen sowie Welt- und Europameistertitel gewinnen.

24.02.2010
0
 

Der US-Bikehersteller Cannondale baut weiter um: Nach mehr als fünfzehn Jahren soll das Entwicklungsbüro in Allschwil geschlossen werden. Und auf der obersten Führungsebene stossen weitere Leute zur Firma.

02.02.2010
0
 

Cannondale meldet sich fulminant zurück und lanciert das leichteste Mountainbike aller Zeiten. Auf das Modelljahr 2010 führt der US-Hersteller unter der Bezeichnung «Flash» ein neues Hardtail, das nur gerade 7.54 Kilogramm auf die Waage bringt. Im Allmountain-Segment mit 140 Millimeter Federweg drücken sie die neue Rekordmarke auf unter zehn Kilogramm. Gleichzeitig verzichtet Cannondale künftig auf Freeride- und Downhill-Modelle.

03.07.2009
0
 

Der Bike-Ingenieur Peter Denk steht mit seiner Mannschaft neu bei Cannondale unter Vertrag. Der Deutsche war während vielen Jahren der Kopf hinter den Bikes von Scott bis die Zusammenarbeit vor zwei Jahren aufgelöst wurde. Mit Cannondale kehrt Denk nun prominent in die Fahrradindustrie zurück, seine Entwicklungsarbeit wird in Cannondales 2010er-Produktpalette erstmals umgesetzt.

02.07.2009
0
 

Nur wenige Monate nachdem Dorel die Firmen Cannondale und Sugoi gekauft hat, übernimmt der kanadische Mischkonzern ein weiteres Unternehmen aus der Bikebranche. Jüngstes Mitglied des Konzerns ist der amerikanische Zubehörhersteller PTI Sports.

02.07.2008
0
 

Rize heisst das Touren- und Allmountain-Bike, das erstmals an der Twoo dem Publikum vorgestellt wurde. Es bietet 130 Millimeter Federweg und passt optimal zur überarbeiteten Lefty Gabel mit gleich langem Federweg. Das Rize ist ein abgestützter Eingelenker, dessen Kettenstreben im Gegensatz zum Cross Country Fully Scalpel, fest sind und sich um ein Hauptlager im Tretlagerbereich drehen.

14.03.2008
0
 

In der Bikebranche ist eine grosse und wichtige Firmenübernahme zu vermelden: Der Bikehersteller Cannondale wurde heute von «Dorel Industries Ltd.» übernommen. Der Konzern mit Sitz in Montreal, Kanada, ist mit seiner Firma «Pacific Cycles» (GT, Schwinn, Mongoose) bereits eine bekannte Grösse in der Bikebranche. Cannondale soll das Flaggschiff von Pacific Cycles werden. Ebenfalls übernommen wurde der Kleiderproduzent Sugoi, den sich Cannondale vor genau zwei Jahren einverleibt hat. Dorel wird für Cannondale und Sugoi zwischen 190 und 220 Millionen Dollar auf den Tisch legen.

04.02.2008
0
 

Der Basketballer LeBron James (Cleveland Cavaliers) hat sich bei Cannondale eine Minderheitsbeteiligung eingekauft. Über den Umfang der Beteilgung ist bisher nichts bekannt. Der 22-jährige James trainiert sehr viel auf dem Mountainbike und er wolle da investieren, wo er etwas von der Sache verstehe.

29.03.2007
0
 

Was in der Software-Industrie schon gang und gäbe ist, führt Cannondale nun auch im Bikesport ein: Das Update. Bis am 31. Mai können Cannondale-Besitzer ihre «alten» Bikes dank einem Rahmen-Austauschprogramm auf den neuesten Stand bringen. Die gebrauchten Mountainbikes und Rennräder werden vom Fachhändler zu interessanten Konditionen mit einem neuen SI-Rahmen ausgerüstet.

21.02.2006
0
 

Nach der Auflösung des Teams Siemens-Cannondale kehrt der US-Hersteller mit einem neuen Factory-Team zurück: Zusammen mit dem Reifenhersteller Vredestein formieren sie ein Rennstall mit Fredrik Kessiakoff, Kashi Leuchs, Peter Riis Andersen und Jakob Fuglsang. Das Team-Management übernehmen die Niederländer Jan Ten Tusscher und Ruud Poels.

25.10.2005
0
 

Nach der Übernahme des Bekleidungsspezialisten «Sugoi» expandiert der Amerikanische Fahrradhersteller «Cannondale» weiter in den Bekleidungssektor und begeht eine Kooperation mit dem Italienischen Schuhhersteller «Diadora». Die mit der Frühjahrkollektion 2006 beginnende Partnerschaft sichert Cannondale die exklusiven Vertriebsrechte von Diadora Radschuhen in den USA und Japan. In Europa wollen die beiden Unternehmen die Radschuhe unter gemeinsamen Label vertreiben.

29.07.2005
0
 

Cannondale übernimmt die kanadische Bekleidungsmarke Sugoi. Der Fahrradhersteller will damit auf dem Bekleidungsmarkt eine bedeutendere Rolle spielen.

08.07.2005
0
 

Wie Cannondale Europe per Pressemitteilung verkündet, wird per Anfang Juli der US-Amerikaner Jeff McGuane in der Europa-Zentrale des US-Bikeproduzenten im niederländischen Oldenzaal das Ruder übernehmen – und zwar vom Italiener Fulvio Ricciardi, der das Unternehmen nach langen Jahren verlassen wird. Jeff McGuane ist ebenfalls ein Cannondale-Veteran, der Mitte der 90er Jahre in der Finanzabteilung des Bikeproduzenten angefangen und sich dann über den Aussendienst und den Chefposten bei Cannondale Japan / Australien die Hierarchie hoch gearbeitet hat. Wie in Japan und Australien will McGuane auch in Europa in enger Kooperation mit Fachhändlern vorgehen.

18.06.2004
0
 

Die US-Bikeschmiede Cannondale gibt sich nach den finanziellen Turbulenzen zu Beginn dieses Jahres effizientere Strukturen. Dies hat nun dazu geführt, dass am Mittwoch dieser Woche unter anderem der stellvertretende Geschäftsführer Scott Montgomery seinen Job verlor. Montgomery ist der Sohn des Cannondale-Gründers Joe Montgomery und seit Jahren massgeblich an der Entwicklung Cannondales zu einem der grössten Bikeproduzenten der Welt beteiligt.

03.10.2003
0
 

Seit Cannondale anfangs Jahr um Gläubigerschutz ersuchen musste, hatte die Investment-Firma «Pegasus Partner» zusammen mit dem bestehenden Management die Kontrolle über die Geschäfte übernommen. Nun hat diese Firma anlässlich der Versteigerung den Zuschlag für die Bike- wie auch für die defizitäre Motorradproduktion erhalten. Zwar ist die Zukunft der letzteren unsicher, aber die Bike-Division wird unter Führung des bisherigen Managements um Firmengründer Joe Montgomery und dessen Sohn Scott weiter geführt.

24.03.2003
0
 

Es geht aufwärts in Bedford: Nachdem Cannondale USA wegen eines Liquiditätsengpasses im Dezember 2002 Gläubigerschutz beantragt musste, lief die Bike-Rahmenproduktion auf absoluter Sparflamme ? und nur für die weiterhin zahlungsfähige Tochterfirma Cannondale Europe. Seit letzter Woche wird nun in Pennsylvania wieder mit voller Belegschaft gefräst, geschweisst und verschliffen, was das Zeug hält. Über die neuen Besitzer der Marke mit dem «grossen C» wird erst Ende März entschieden ? im Rahmen einer Auktion.

12.03.2003
0
 

Cannondales hat seine Zahlen für das sein drittes Quartal 2002 veröffentlicht und wartet mit einer Umsatzsteigerung von 20% auf. Der Grund: Das Engagement im Motorsport zahlt sich aus. Der Bikeumsatz hat dagegen stagniert.

06.05.2002
0
 

Cannondale rüstet zwei Afghanische Strassenfahrer mit Bikes und Equipment aus. "Wir waren sehr berührt von der Situation von Taj und Habibullah. Ihre Hingabe zum Velosport beeindruckte uns und wir sind glücklich, sie unterstützen zu können" sagt der Cannondale-Sprecher Tom Amstrong.

30.11.1999
0
 

Seit Jahren federn in den meisten Cannondale-Bikes Gabeln der Eigenmarke «Headshok». Diese brauchen nicht bloss ein überdimensioniertes Steuerrohr: In der Werkstatt ist auch Know-How und spezialisiertes Werkzeug notwendig, um die Dinger zu warten - und bei Bedarf zu reparieren. Ab sofort gibts nun auch in der Schweiz, genauer in der Pedalerie in Frauenfeld, unter dem Namen «Eighty-Aid» ein offizielles «Headshok»-Service- und -Tuning-Center.

30.11.1999
0
 

Cannondale feiert Geburtstag: Seit 25 Jahren ist der US-Hersteller mit einem eigenen Tochterfirma in der Schweiz präsent. Was am Anfang mit einem kleinen Büro in Gstaad startete, ist heute der Europasitz in Basel. Und was als kleine Importfirma begann, ist heute eine grosse Marketing- und Entwicklungsfirma, die seit 2006 Schweiz-spezifische Stadtfahrräder im Sortiment führt.

30.11.1999
0
 

Die Cannondale Bicycle Corporation hat mitgeteilt, dass ein grundsätzliches Übereinkommen für eine weltweite Partnerschaft mit Diadora erzielt wurde. Diadora hat eine marktführende Stellung im Sportschuhbereich inne. Diese Transaktion erfolgt unmittelbar nach dem Erwerb der Firma Sugoi Performance Apparel, der vor kurzem bekannt gegeben wurde.

30.11.1999
0
 

Cannondale zündet eine weitere Innovationsrakete: An der Interbike präsentiert die US-Bikefirma das Federsystem «Simon», das von Cross Country bis Downhill für jeden Fahrstil einsetzbar sein soll und zusätzlich perfekt individuell abstimmbar ist. Möglich macht das ein elektronisches Ventil der Gabel.

30.11.1999
0
 

Wie die Website der US-Branchenzeitschrift «Bicycle Retailer & Industry News» meldet, wird der amerikanische Bikeproduzent Cannondale per Ende Jahr die Produktion von Kleidung und Zubehör im eigenen Werk in Pennsylvania einstellen, um sich dort ganz auf die Fahrradproduktion zu konzentrieren. Derzeit laufen Verhandlungen mit amerikanischen wie ausländischen Lieferanten, die in Zukunft die Bekleidungs- und Zubehörlinien von Cannondale produzieren sollen. Ein Teil dieses Sortiments wird schon seit Jahren in den Staaten, in Italien und in Asien gefertigt.

30.11.1999
0
 

Das Siegel «Made in USA» war während vielen Jahren ein Aushängschild des Bikeproduzenten Cannondale. In Folge einer Umstrukturierung nimmt diese Ära nun ein Ende. Im Jahr 2010 soll die Rahmenproduktion in Bedford im US-Bundesstaat Pennsylvania geschlossen und die gesamte Cannondale-Produktion nach Taiwan verlegt werden. Der Aufbau der Fahrräder soll aber weiterhin am Cannondale-Hauptsitz in Bedford erfolgen.

30.11.1999
0
 

Wer eine Lefty-Federgabel von Cannondale fährt, dem ist Exklusivität genauso gewiss wie die staunenden Blicke der Passanten. Dafür muss man mit Nachteilen bei der Montage des Bikecomputers und beim Biketransport auf dem Dachträger leben. Oder genauer: Man musste bisher damit leben, denn zwei spezielle Teile erleichtern das Leben von Lefty-Besitzern – und sind ab sofort auch in der Schweiz lieferbar.

30.11.1999
0
 

Cannondale ruft 800 Gemini-Bikes zurück aufgrund Problemen am Rahmen. Die Rahmen haben teilweise zu dünne Wände, was zu Rahmenbrüchen führen könnte. Die Rückrufaktion betrifft 2002er Geminis 1000 und 2000 und 2003er Rahmen von Geminis 2000, 1000 und 900.

30.11.1999
0
 

Cannondale ist ab sofort nicht mehr nur Cannondale: Neu ist die Cannondale-Niederlassung in Basel auch für den Schweizer Vertrieb der beiden Schwestermarken Schwinn und Mongoose zuständig.

30.11.1999
0
 

Die kanadische Dorel-Gruppe ist weiter auf Einkaufstour in der Bikebranche: Nach GT, Schwinn und Cannondale hat das Unternehmen auch Iron Horse übernommen.

30.11.1999
0
 

Gerüchte kursierten schon eine Weile, nun schafft der US-amerikanische Bikehersteller Cannondale Klarheit. Weil der Motorradbereich sich als Geldvernichtungsmaschine erwies, steckt das Unternehmen 31 Jahre nach der Gründung in einem Liquiditätsengpass. Und hat nun nach dem amerikanischen «Chapter 11»-Verfahren um Gläubigerschutz ersucht. Das Ziel: Die Motorradfertigung soll verkauft, die weiterhin sehr profitable Bikeproduktion mit neuem Kapital und geänderten Besitzverhältnissen weiter geführt werden. Erste Interessenten sollen bereits Schlange stehen...

30.11.1999
0
 

Mit dem neuen Enduro «Prophet» verspricht Cannondale eine Offenbarung für engagierte Allrounder. Die Zahlen sind vielversprechend: 14 Zentimeter Federweg vorne wie hinten laden auch auf verblockten Trails zu verschärfter Gangart ein, während beim Gewicht gegeizt wird. Denn der optisch ans «Gemini»-Freeridemodell erinnernde Rahmen bringt ohne Federbein gerade einmal 2400 Gramm auf die Waage. Von Valbella aus konnte die geladene Fachpresse Cannondale's neues Enduro-Bike in der Bikerheide auf Herz und Nieren testen.

30.11.1999
0
 

Cannondale gibt einen freiwilligen Produktrückruf bekannt. Zu den betroffenen Produkten gehören alle Mountainbikes des Modelljahres 2007 und einige des Modelljahres 2008, die mit einer Lefty Speed Carbon SL- oder einer Lefty Speed DLR 2-Gabel ausgestattet sind. Wenn dies bei Ihrem Bike der Fall ist, sollten Sie ab sofort nicht mehr damit fahren. Bringen Sie es zu Ihrem Cannondale-Händler und lassen es dort untersuchen.

30.11.1999
0
 

Der Premiumradhersteller Cannondale öffnet am 15. März seinen weltweit ersten Cannondale-Metro-Store in Berlin. Der Startschuss für das neue Store-Konzept fällt in einer Berliner Traditionsadresse für den Radsport: In den ehemaligen Räumlichkeiten von F.N.C. Fahrrad, seit über 75 Jahren wichtige Anlaufstelle für Radbegeisterte in der Hauptstadt, wird ab sofort die Linie Cannondale Urban in einem modernen und urbanen Ambiente präsentiert. Inhaber ist Radkom-Chef Jörg Mehlem, der für Cannondale in Berlin als erster offizieller deutscher Metro-Dealer tätig ist.

30.11.1999
0
 

Ride abonnieren

Registrierung Silber-Abo Gold-Abo Business-Abo
Laufzeit (Jahre) - 1 1/2/3/∞ 1
Preis (CHF) 0 20 65/120/175/955 195
Basis-Dienste
Newsletter abonnieren
Nutzung Webshop
Inhalte kommentieren
Online-Dienste
Vollzugriff Tourendatenbank inkl. GPX-Tracks
Zugriff auf Web-Karte der Singletrail Map
Print-Magazin
Fünf Print-Ausgaben pro Jahr
Zugriff auf Tablet-Ausgabe
Zugriff auf PDF-Archiv
Teilnahme an den Ride-Camps
Partner-Dienste
Kostenlose Stellenanzeigen
Auflistung im Partnerverzeichnis
Auflistung in den Spotguides & Touren
Leistungsübersicht:
Bikeshop
Bikehotel
Bikeschule