Login

00

Warenkorb

Dein Warenkorb ist leer.

Ride-News zu Rock Shox

Als Reaktion auf den Trend zu mehr Federweg und robusten Teilen baut RockShox für 2003 die «Boxxer»-Serie auf drei Modelle aus. Die Gabeln geizen nur beim Gewicht, nicht aber beim Hub oder den Verstellmöglichkeiten. Weil sich RockShox vorläufig nicht am «Onepointfive»-Standard mit überdimensionierten Gabelschäften und -kronen beteiligt, zwingt der lange Federweg zu Doppelbrücken-Konstruktionen.

12.04.2002
0
 

RockShox bietet ab sofort einen Nachrüst-Satz, der aus einer 2001er-Psylo flott ein aktuelles 2002er-Modell werden lässt. Zumindest, wenn es sich um eine Stahlfeder-Gabel handelt, also um eine «Psylo XC» oder eine «Psylo SL».

13.03.2002
0
 

"Mit diesem Kauf wollen wir dem stagnierenden MTB-Markt einen Impuls geben. SRAM setzt auf diesen Markt, aus Loyalität zur Vergangenheit wie auch aus Glauben an dessen Zukunft", bestätigt Cees Lengers, Marketing Manager von SRAM Europe, den Deal. SRAM erweitert so seine Produktepalette nach Ketten-, Nabenschaltungen und Bremsen um die immer wichtigere Federungstechnologie. Der Vorvertrag ist unterzeichnet, die Buchprüfung läuft und bis Mitte März sollen die gemeinsamen Zukunftspläne an einer Pressekonferenz in Taipeh bekannt gegeben werden. Folgen für die Produkte beider Hersteller sind erst für 2004 zu erwarten.

25.02.2002
0
 

Auf einer eigens eingerichteten Website hat RockShox die Leute schon länger auf ihre neuen Gabeln heiss gemacht. Nun bekamen ausgewählte Journalisten aus Nordamerika erstmals die Gelegenheit, die neusten Forken des Federungspioniers zu testen. Für Tourenfahrer, die Wert auf ein leichtes Bike legen, ist die «Reba» interessant: Bei einem von 85 bis 115 Millimeter einstellbaren Federweg wiegen diese Gabeln bloss etwa 1600 Gramm. Wer sich und sein Bike gern härter ran nimmt, sollte sich die «Pike» genauer anschauen: Deren Federweg lässt sich von 95 bis auf 140 Millimeter verstellen ? dafür wiegt das Teil auch deutlich über 2 Kilogramm.

30.11.1999
0
 

Er ist in Europa als das Gesicht von RockShox bekannt, ab sofort wird er auch das Marketing von SRAM koordinieren: Der Münchner Dirk Belling, seit einigen Jahren Marketing Direktor bei RockShox Europe. Damit wird bei SRAM Europe in den Niederlanden die Stelle wieder besetzt, die seit dem Ausscheiden von Cees Lengers im Frühjahr verwaist war.

30.11.1999
0
 

Die Revelation ist nicht die einzige heisse Neuheit von Rockshox für die nächste Saison: Auch die All Mountain Gabel Lyrik wird komplett überarbeitet. Das neue Innenleben bietet als Option nicht nur mehr Federweg, sondern auch unzählige Optionen für das jeden Fahrstil und wahlweise die komplett neue «Mission Control DH» Dämpfung.

30.11.1999
0
 

Nach einigen lauen Jahren und der Integration unter dem SRAM-Dach gibt Federungspionier RockShox ein mächtiges Lebenszeichen von sich: Gleich zwei neue Gabelfamilien mit verstärkten Stand-, Tauchrohren und Gabelkronen sowie der neuen «Motion Control Damping»-Technologie kommen 2005 auf den Markt. Mit dieser Technologie bietet RockShox eine Vielzahl von Einstellmöglichkeiten in Druck- und Zugstufe sowie mit dem «Floodgate» einen Mechanismus, der es den Gabeln auch im blockierten Zustand erlaubt, auf einzelne grobe Schläge zu reagieren. Dies klappt, weil das ganze Gehäuse des Dämpfers im Prinzip nichts anderes als eine extrem harte Feder ist. Erhält die Gabel im blockierten Zustand einen Schlag, wird das Dämpfergehäuse blitzschnell und minim gestaucht - das reicht, um das Öl fliessen und die Gabel arbeiten zu lassen.

30.11.1999
0
 

Im Herbst trumpfte Answer-Manitou mit dem SPV-System auf, Fox konterte mit der «TerraLogic»-Technik. Etwas verhaltener war der Innovationsschub bei Marzocchi, während man am Stand von RockShox vergeblich nach Innovationen Ausschau hielt. Die haben sich die Federungspioniere fürs Frühjahr aufgespart: Nach Meinung der RockShox-Ingenieure bevormunden Systeme wie SPV und TerraLogic den Fahrer. Dagegen setzen sie «The Red Pill»: Mit dieser Technik ausgerüstete Federelemente sollen sich ohne Werkzeug und vom Lenker aus blitzschnell den jeweiligen Wünschen und Bedürfnissen anpassen. Die Website zur neuen Technologie sieht auf jeden Fall schon mal gut aus.

30.11.1999
0
 

Federgabeln bleiben ein heikles Produkt in aus der Sicherheitsperspektive. Das jüngste Opfer des Fehlerteufels ist Rockshox. Die US-Firma ruft weltweit zahlreiche Gabeln der Baureihen Domain 302 und Domain 318 mit Stahl-Steuerrohr zurück.

30.11.1999
0
 

Bisher waren zur nächsten Innovation von Rock Shox nur Schlagworte bekannt: Der Projektname «The Red Pill» und das Zauberwort «Motion Control Damping» mussten als Information reichen. Nun lüftet sich der Schleier ? ein klein wenig. Das Ziel ist eine Federung, deren Charakteristik sich ohne Pumpe oder Werkzeug an die jeweiligen Bedürfnisse anpassen lässt. Und die trotz der Einstellmöglichkeiten keinen erhöhten Wartungsbedarf hat. Nun wird verraten, dass sich die neuen Gabeln im offenen wie im blockierten Zustand von Lenker oder Krone aus feinjustieren lassen. Selbst im Lock-Out-Modus bleibt ein Restfederweg erhalten, und so bald gröbere Erschütterungen auftreten, macht die Gabel von selbst auf. Das tönt schon mal viel versprechend.

30.11.1999
0
 

SRAM als neue Besitzerin von RockShox verlegt die gesamte Gabel- und Dämpfer-Produktion vollständig nach Taiwan. Betroffen von diesem Umzug wird die 2004er-Linie sein, der Bereich Forschung und Entwicklung bleibt aber in den USA.

30.11.1999
0
 

Ride abonnieren

Registrierung Silber-Abo Gold-Abo Business-Abo
Laufzeit (Jahre) - 1 1/2/3/∞ 1
Preis (CHF) 0 20 65/120/175/955 195
Basis-Dienste
Newsletter abonnieren
Nutzung Webshop
Inhalte kommentieren
Online-Dienste
Vollzugriff Tourendatenbank inkl. GPX-Tracks
Zugriff auf Web-Karte der Singletrail Map
Print-Magazin
Fünf Print-Ausgaben pro Jahr
Zugriff auf Tablet-Ausgabe
Zugriff auf PDF-Archiv
Teilnahme an den Ride-Camps
Partner-Dienste
Kostenlose Stellenanzeigen
Auflistung im Partnerverzeichnis
Auflistung in den Spotguides & Touren
Leistungsübersicht:
Bikeshop
Bikehotel
Bikeschule