Login

00

Warenkorb

Dein Warenkorb ist leer.

Bosch E-Mountainbike: Weniger Uphill-Stürze, potentere Schiebehilfe

Im Sommer 2018 hatte Bosch für den fürs E-Mountainbiking ausgelegten Performance CX-Motor mit einem Update bereits auf neue Leistung getrimmt. Der E-MTB-Modus wählt selbständig aufgrund zahlreicher Sensoren die passende Unterstützungsstufe, das Resultat ist ein Fahrgefühl, dass stärker an herkömmliches Mountainbiking erinnert und die Reichweite erhöhen kann. Für das Modelljahr 2019 hält Bosch E-Bike Systems zwei weitere Neuerungen für den leistungsstarken CX-Antrieb bereit: Mit der kraftvolleren Schiebehilfe lassen sich steile Anstiege in Laufgeschwindigkeit leicht meistern, die neue Applikation sorgt auch bei E-Mountainbikes mit kurzen Kurbeln für eine optimale Kraftübertragung.

Verbesserte Schiebehilfe für steiles Gelände

Mit dem Update zum Modelljahr 2019 soll sich das mit Performance CX-Motor ausgestattete Bike noch besser und gleichmässiger bergauf manövrieren lassen: Durch einen Neigungssensor passt sich die Schiebehilfe automatisch der Steigung an, die Zielgeschwindigkeit werde deutlich schneller erreicht. Die optimierte Schiebehilfe erleichtere das Vorankommen auch dann, wenn das Rad kurzzeitig auf einen Widerstand oder ein Hindernis trifft. Bislang musste die Schiebehilfe wieder aktiviert werden – das ist ergonomisch und haptisch etwas umständlich gelöst – sobald ein Widerstand oder ein Hindernis auftrat.

Neue Applikation für kurze Kurbeln

In technischen Uphill-Passagen über Wurzeln und Steine wird es manchmal eng. Die Pedale bleiben hängen und es kann zum Sturz kommen, das ist eine neue Dimension, die man vom unmotorisierten Mountainbiking kaumt kennt. Aus diesem Grund wählen immer mehr Biker kürzere Kurbeln und damit ein Plus an Bodenfreiheit. Auch für kleine Fahrer sind diese ideal. Doch mit kurzen Kurbeln ändert sich beim E-Mountainbike die Kraftübertragung und damit die maximale Unterstützung des Motors, auch die Motorcharakteristik im E-MTB-Modus wird beeinflusst. Mit der neuen Software hat Bosch eBike Systems die Progressionskurve im E-MTB-Modus angepasst und die Unterstützung im Tour-Modus angehoben. Das sorge für maximale Leistung bergauf. Die neue Software für Kurbeln, die 165 Millimeter und kürzer sind, lässt sich ab dem Modelljahr 2019 beim Fachhändler installieren.

Beide E-MTB-Neuerungen werden zum Modelljahr 2019 eingeführt und sind für alle eBike-Modelle mit der Performance Line CX ab Modelljahr 2016 nachrüstbar.

www.bosch-ebike.com

Ride abonnieren

Gratis-Registrierung
0.00
Franken/Jahr

Online-Zugang

News lesen
Inhalte kommentieren
Newsletter abonnieren

Stelleninserate erfassen
(kostenpflichtig)
Silber Abo
20.00
Franken/Jahr

Touren-Datenbank

News lesen
Inhalte kommentieren
Newsletter abonnieren

Touren-Details ansehen
GPX-Tracks herunterladen
Gold Abo
55.00
Franken/Jahr

Print-Ausgabe

News lesen
Inhalte kommentieren
Newsletter abonnieren

Touren-Details ansehen
GPX-Tracks herunterladen

Fünf Ride Magazine
zwischen März und Oktober

kostenlose Tablet-Version

​Zugriff auf Web-Karte der Singletrail Map
Gold Abo (2 Jahre)
105.00
Franken/Jahr

Print Ausgabe

News lesen
Inhalte kommentieren
Newsletter abonnieren

Touren-Details ansehen
GPX-Tracks herunterladen

Fünf Ride Magazine
zwischen März und Oktober

kostenlose Tablet-Version

​Zugriff auf Web-Karte der Singletrail Map
Gold Abo (3 Jahre)
155.00
Franken/Jahr

Print Ausgabe

News lesen
Inhalte kommentieren
Newsletter abonnieren

Touren-Details ansehen
GPX-Tracks herunterladen

Fünf Ride Magazine
zwischen März und Oktober

kostenlose Tablet-Version

​Zugriff auf Web-Karte der Singletrail Map
Gönner-Abo
995.00
Franken

lebenslange Laufzeit

News lesen
Inhalte kommentieren
Newsletter abonnieren

Touren-Details ansehen
GPX-Tracks herunterladen

Zustellung Ride Magazin
kostenlose Tablet-Version

lebenslanger Zugriff
lebenslange Zustellung
Willkommensgeschenk