Login

00

Warenkorb

Dein Warenkorb ist leer.

Bianchi kann auch E-Mountainbike

Die Geschichte des Radherstellers Bianchi hat vor rund 130 Jahren in Mailand begonnen. Die Traditionsmarke wird meist mit Rennrädern und der Kultfarbe Celeste assoziiert. Für das Modelljahr 2021 schlägt Bianchi ein neues Kapitel auf: Mit E-Mountainbikes, die ganz schön futuristisch ausschauen und mittels einem Konfigurator individualisierbar sind.

Bianchi lässt dem Kunden die Wahl, und das geht im Konfigurator folgendermassen: Zuerst die Farbe auswählen, das bekannte Bianchi-Grün namens Celeste darf natürlich nicht fehlen. Dann gehts zur Wahl von Ladegerät, Akkukapazität und Display, das E-Bike-Material stammt von Bosch. Bei der Schaltung stehen Shimano und Sram 12-Gang-Antriebe zur Wahl. Als Zückerchen gibt es als Option ein ABS-Upgrade auf die Bremse, vom italienischen ABS-Spezialisten Blubrake. Damit ist aber noch nicht finito im Wunschkonzert: Die Federelemente sind von Fox oder Rock Shox zu haben, und zu guter Letzt lässt sich noch ein Faltschloss mitkonfigurieren.

Im Konfigurator stehen in der E-Omnia-Serie das motorisierte Full-Suspension-Bike FX Type sowie das Hardtail X Type bereit. Unter der gleichen Flagge rollen auch Bosch-betriebene City- und Trekking-Bikes ins Modelljahr 2021.

bianchi.com

Ride abonnieren

Registrierung Silber-Abo Gold-Abo Business-Abo
Laufzeit (Jahre) - 1 1/2/3/∞ 1
Preis (CHF) 0 20 65/120/175/955 195
Basis-Dienste
Newsletter abonnieren
Nutzung Webshop
Inhalte kommentieren
Online-Dienste
Vollzugriff Tourendatenbank inkl. GPX-Tracks
Zugriff auf Web-Karte der Singletrail Map
Print-Magazin
Fünf Print-Ausgaben pro Jahr
Zugriff auf Tablet-Ausgabe
Zugriff auf PDF-Archiv
Teilnahme an den Ride-Camps
Partner-Dienste
Kostenlose Stellenanzeigen
Auflistung im Partnerverzeichnis
Auflistung in den Spotguides & Touren
Leistungsübersicht:
Bikeshop
Bikehotel
Bikeschule