Login

00

Warenkorb

Dein Warenkorb ist leer.

Adelboden eröffnet den Höchst-Trail

Nach sieben monatiger Bauzeit und fast sechs Jahren Planung wurde am 9. Juli 2022 der allererste Bike-Trail der Region Adelboden-Lenk eröffnet. Speziell gross war denn auch das Besucheraufkommen auf dem Event-Gelände im Bergläger, grösser noch der Andrang an der Sesselbahn zum knapp vier Kilometer langen Trail.

Seit Samstag 9. Juli heisst es in Adelboden-Lenk «Bremsen los». Der fast vier Kilometer lange Bike-Trail am Höchsthorn wurde feierlich eröffnet. Die offizielle Trail-Taufe fand vor über 50 geladenen Gästen beim Starttor des Höchst-Trails auf 1900 Meter über Meer statt. Vor imposanter Kulisse überbrachten TALK VR-Präsident René Müller, Gemeindeobmann Markus Gempeler und Projektleiter Björn Luginbühl ihre Grussworte und verdankten die gute Zusammenarbeit mit allen Projektinvolvierten, insbesondere das grosse Verständnis der Grundeigentümer. René Müller stellte fest: «Ihr Landbesitzer habt grossen Mut bewiesen, heute ist ein geschichtsträchtiger Tag für unsere Destination.» Nachdem Markus Hostettler als Präsident der Ski- und Bikeregion Adelboden-Lenk eine Fahrradkette symbolisch durchgetrennt hatte, bestritten die Schülerinnen und Schüler der Bike JO Adelboden die Jungfernfahrt auf dem Höchst-Trail.

Grossandrang am Berg

Ab 11 Uhr verwandelte sich das Gelände rund um die Talstation der Sesselbahn Höchst in ein Bike-Village. Die lokalen Bike-Vermieter Büschlen Bikesport & more sowie Intersport Hari Sport, ein «Bikerwädli»-Massagestand des Bikehotels Adler, Kinderaktivitäten und geführte Touren der Bikeschule Adelboden, actionreiche Shows von Bikeakrobaten, sowie Musik und Verpflegungsstände zogen Gross und Klein in ihren Bann. Die zahlreich erschienenen Einheimischen und Gäste wurden zum Ausprobieren und Verweilen eingeladen. Der wahre Star des Events war aber der neue Höchst-Trail selbst.

Der Andrang an der Sesselbahn Höchst war gross: Zeitweise standen die Besucher quer durchs aufgebaute Village an, um den rot-markierten Trail auf Herz und Nieren zu testen. Zur Feier des Tages offerierte die Bergbahnen Adelboden AG allen Gästen die Bahnfahrt auf all ihren Anlagen. «Heute ist ein historischer Tag für Adelboden-Lenk und die ganze Region. Dass uns mit den vielen angereisten Mountainbikern, ein ganz neues Gästesegment besucht, ist eine grosse Genugtuung. Ein Bild, an das wir uns gerne gewöhnen», freute sich Björn Luginbühl.

adelboden-lenk.ch/bike

 

Ride abonnieren

Gratis-Registrierung Silber Abo Gold Abo Business Abo
Laufzeit (Jahre) - 1 1/2/3/∞ 1
Preis (CHF) 0 20 65/120/175/955 195
Basis-Dienste
Newsletter abonnieren
Nutzung Webshop
Inhalte kommentieren
Online-Dienste
Vollzugriff Tourendatenbank inkl. GPX-Download
Zugriff auf Web-Karte der Singletrail Map
Print-Magazin
Fünf Print-Ausgaben pro Jahr
Zugriff Tablet-Ausgabe inkl. Archiv
Download PDF-Version ink. Archiv
Exklusive Teilnahme an Ride-Camps
Partner-Dienste
Kostenlos Stellenanzeige erfassen
Auflistung im Bikeshop- oder Hotelverzeichnis
Auflistung in den Spotguides und Touren
Weitere Leistungen gemäss Leistungsübersicht
Bikeshops, Bikehotels, Bikeschulen