Login

00

Warenkorb

Dein Warenkorb ist leer.

29" vorne, 27.5" hinten: Schwalbes neue Grössen-Devise fürs E-Mountainbike

Eigentlich läufts anders rum: Die Bike-Hersteller denken sich etwas aus – und der Zubehörmarkt zieht dann nach. Doch jetzt rollt Schwalbe das Feld von hinten auf: Für das E-Mountainbike sehen die Reifenspezialisten die Grösse 29x2.4“ vorne und 27.5x2.8“ hinten als ideal. So kommt der E-Mountainbike-spezifische, neue Schwalbe Reifen «Eddy Current» auch genau in diesen Grössen.

«Wirbelstrom» (englisch: eddy current) heißt Schwalbes erster, speziell fürs E-Mountainbike entwickelte Reifen und Carl Cämper, Productmangager bei Schwalbe sagt dazu: «22 bis 25 Kilogramm wiegt so ein E-Mountainbike, mit bis zu 75 Newtonmeter wirken hier fast so hohe Drehmomente wie am Motocross-Bike. Aufgrund der stärkeren Kräfte haben wir Anleihen von Trial- und Motocross-Reifen übernommen, etwa die stabilen Stollen, mehr Gummi und größere Breiten». Die erstaunlichere News liefert Cämper sogleich: «Hinzu kommt ein radikales Größenkonzept mit unterschiedlichen Laufradgrößen an Vorder- und Hinterrad für eine maximale Performance.»

Vorne besser überrollen und präzise steuern

Vorn 29 x 2.4 Zoll, hinten 27.5 x 2.8 Zoll lautet für Schwalbe die ultimative Devise. Der große 29 Zoll Vorderreifen Eddy Current Front biete direkte Lenkeigenschaften und besseres Überrollverhalten als kleinere Reifen. Mit seinem offenen Profil und aggressiver Stollenanordnung lasse sich Eddy Current nicht nur energisch bremsen und beschleunigen, sondern auch präzise steuern.

Am Hinterrad kommt die zusätzliche Power des Motors zum Tragen. Dafür brauche der Reifen entsprechendes Potenzial: er muss sich gemäss Schwalbe beim Bremsen tief in den Boden krallen und sogar aus dem Stand an steilen Anstiegen die volle Kraft des Motors in Vortrieb umwandeln können. Für die notwendige Traktion sorgt die große Aufstandsfläche des 2.8-Zoll breiten Eddy Current Rear mit den massiven Stollen in der Reifenmitte. Als Plus-Reifen bietee er automatisch auch gute Dämpfungseigenschaften. In Kurvenlagen bleibt er durch die massiven Schulterstollen sicher in der Spur, so dass der Fahrer den eigenen Grenzbereich weit ausloten kann.

Auch optisch stimmig

«Die beiden Reifengrößen kombinieren ihre Vorteile zu einem stimmigen Gesamtkonzept. Die optischen Größenunterschiede sind gar nicht so krass wie vermutet: Der größere Außendurchmesser des Plusreifens hinten harmoniert mit den 29 Zoll vorn sehr gut. Es gibt bereits einige Bikes mit diesem Größenkonzept», so Kämper zum neuen Laufradgrössen-Dogma. Vollkommen dogmatisch ist es dann doch nicht: «Wir bringen jedoch zusätzlich auch einen 27.5-Zoll- Vorderradreifen sowie einen 29 Zoll-Hinterradreifen heraus», kündigt Kämper an.

Ausgestattet ist der neue Gummi mit Schwalbes stabilster Seitenwand, der Super Gravity-Karkasse, bei der Gummimischung ist der Soft Compound angesagt. Fünf Gewebelagen auf der Laufläche und vier an der Seitenwand sollen zuverlässig vor Pannen und Durchschlägen schützen. Wie es sich für heute gehört ist der Reifen für Tubeless-Einsatz geeignet. Und: Da sein Profil nicht laufrichtungsbezogen ist, ist es egal, in welche Richtung er montiert wird.

Eddy Current ist ab Herbst im Fahrradfachhandel erhältlich. Erhältlich sind die Dimensionen 29x2.4 und für die Plus-Größen 29x2.6 sowie 27.5x2.8.

Ride hat das Konzept «Vorne gross, hinten klein» bereits getestet

Es wird spannend, ob Schwalbe es schafft, den Grössenmix am E-Mountainbike voranzutreiben. Bislang haben nur wenige Hersteller auf diesen 29-27.5-Mix gesetzt, bespielsweise Flyer. Bei Ride lief zu Beginn 2018 ein Test mit Laufradgrössen am E-Mountainbike – und ging dabei mit der Kombo 26x2.6 und 29x2.3 gar noch ein Schritt weiter.

Ride abonnieren

Gratis-Registrierung
0.00
Franken

Online-Zugang

News lesen
Inhalte kommentieren
Newsletter abonnieren

Stelleninserate erfassen
(kostenpflichtig)
Silber Abo
20.00
Franken

Touren-Datenbank

News lesen
Inhalte kommentieren
Newsletter abonnieren

Touren-Details ansehen
GPX-Tracks herunterladen
Gold Abo
55.00
Franken

Print-Ausgabe

News lesen
Inhalte kommentieren
Newsletter abonnieren

Touren-Details ansehen
GPX-Tracks herunterladen

Fünf Ride Magazine
zwischen März und Oktober

kostenlose Tablet-Version

​Zugriff auf Web-Karte der Singletrail Map
Gold Abo (2 Jahre)
105.00
Franken

Print Ausgabe

News lesen
Inhalte kommentieren
Newsletter abonnieren

Touren-Details ansehen
GPX-Tracks herunterladen

Fünf Ride Magazine
zwischen März und Oktober

kostenlose Tablet-Version

​Zugriff auf Web-Karte der Singletrail Map
Gold Abo (3 Jahre)
155.00
Franken

Print Ausgabe

News lesen
Inhalte kommentieren
Newsletter abonnieren

Touren-Details ansehen
GPX-Tracks herunterladen

Fünf Ride Magazine
zwischen März und Oktober

kostenlose Tablet-Version

​Zugriff auf Web-Karte der Singletrail Map
Gönner-Abo
995.00
Franken

lebenslange Laufzeit

News lesen
Inhalte kommentieren
Newsletter abonnieren

Touren-Details ansehen
GPX-Tracks herunterladen

Zustellung Ride Magazin
kostenlose Tablet-Version

lebenslanger Zugriff
lebenslange Zustellung
Willkommensgeschenk