Login

00

Warenkorb

Dein Warenkorb ist leer.

Schweizer Enduro Development

  • Lars Buengen - Swiss Enduro Team
    Lars Buengen - Swiss Enduro Team - Fotograf: Peter Schröder @Peetncom
  • Robin Janser - Swiss Enduro Team
    Robin Janser - Swiss Enduro Team - Fotograf: Will Cheskin @will_cheskin
  • Bluegrass Legit Carbon Helm - weiss matt
    Bluegrass Legit Carbon Helm - weiss matt
  • Bluegrass React Handschuh blau
    Bluegrass React Handschuh blau
  • Giant Reign 29er
    Giant Reign 29er

Die Idee hinter dem Team ist es, zu zeigen, dass Schweizer Rennradfahrer nicht nur im Cross-Country oder auf dem Rennrad erfolgreich sein können. Die Ausrichtung basiert auf einem 4-Jahres-Plan, um nationale Titel zu gewinnen, Top-Resultate bei der EWS zu zeigen und sich mit einer professionellen Einstellung in Richtung der UCI Enduro-Weltmeisterschaften 2025 in Leukerbad, Schweiz, zu entwickeln.Das Swiss Enduro Team by Giant ist als offizielles EWS-Development Team unterwegs.

Das Team:

Robin Janser aus Gerau ist Jahrgang 2000 und kann bereits einige Erfolge aufweisen: Neben einem Top 10 Resultat bei der Schweizer Meisterschaft gewann er in 2020 beim EWS-100 Rennen in Zermatt. Robin beendete die vergangene EWS-Saisonauf Platz 84.

Lars Buengen ist der Jüngste im Team. Vom Biathlon kommend hat er , 2017 nach dem 3. Platz an den Rookies Downhill-Weltmeisterschaften ganz auf`s Bike gewechselt. 2020 kam der Sieg bei den U17-Schweizer Meisterschaften Downhill in der Lenzerheide dazu.

Lars ist Teil des Swiss Cycling U19 Gravity Teams.

2022 ist sein erstes Jahr im Weltcup und schon jetzt ist er der höchstklassierte Schweizer Enduro-Nachwuchsfahrer in der Weltrangliste. Sein klares Ziel ist es, sich zum Saisonende weltweit unter den besten 20 Fahrern zu etablieren.

Mike Schule aus Alpthal ist mit 31 der Senior im Team und mit seiner Erfahrung sehr wichtig für die beiden jungen Talente. Vom Cross-Country kommend, setzt Mike heute auf Massenstart-Rennen wie das «Mega-Avalanche» im französischen Alpe D`Huez wo er schon beim «Mountain of Hell» auf den 6. Platz im Weltklassefeld fahren konnte.

«Für das Team ist es das Ziel 22, bei der Swiss Enduro Series ganz vorne dabei zu sein mit Podiumsplätzen und dem Blick auf die Gesamtwertung. Mit der EWS haben wir die Bühne, auf der wir uns bis zur Heim WM in 2025 auf ein hohes Niveau vorarbeiten wollen» so Team Manager Knut Buengen. Kurzfristig haben wir klare Podiumansprüche beim «Enduro Teams Rennen Davos», dieses Jahr mit Robin und Lars als 2er Team!

www.swissenduroteam.com

Die Team Ausrüstung:

Das Bike der Wahl für das SwissEnduro Team ist das Giant Reign. Mit  kürzeren Kettenstreben, einem längeres Oberrohr für gutes Handling und Laufruhe bei hoher Geschwindigkeit ausgelegt, hat das Reign Enduro-optimierte Steuer- und Sitzrohrwinkel (Steuerrohr (64.56 Grad) / Sitzrohr (76.36 Grad) sowie eine 170-mm-Gabel mit 44-mm-Offset sorgen für ein souveränes Front-End-Handling.

Die bewährte Maestro Hinterradfederung wurde unter den extremen Bedingungen der Enduro World Series Rennen weiterentwickelt und getestet. Die aktualisierte Maestro Suspension ist mit 146 mm Federweg ausgestattet. Der Trunnion Mount Dämpfer und der Advanced Forged Composite Rocker Link sorgen für ein aktives, smoothes und aufgrund der Seitensteifigkeit, direktes Fahrgefühl.

«Der Reign Rahmen aus Carbon ist mit dem Maestro Federungssystem ist ideal für Endurorennen und aufgrund seines geringen Gewichts auch ein Vorteil nicht nur bei der Megaavalanche», sagt Teammechaniker Swen Toni Kaelin.

Das Teamrad ist ausgestattet mit SR Suntour Federung mit Durolux 36 Gabel und Triair2 Dämpfer. Hauptpartner für 2022 ist neben Giant, Bluegrass und Schwalbe.

Der Bluegrass Leigt Carbon – ist für den Wettkampf gemacht und erfüllt nicht nur alle für Enduro und Downhill vorgeschriebenen Zertifizierungen mit Bestwerten, sondern sorgt für maximale Sicherheit bei minimalem Gewicht. Der Helm hat eine handgefertigte Carbonschale mit einer mehrschlagfähiger EPS-Innenschale. Das flexible Visier des Legit Carbon ist mit einem Sicherheitsverschluss ausgestattet, der sich im Falle eines Crashs öffnet und so den Nacken effektiv vor Überdrehen schützt.

Der Bluegrass React Handschuh ist ebenfalls für Enduro und Downhill konzipiert. Er bietet Schutz und Funktionalität. Hochwertige Materialien und intelligente Verarbeitung sorgen für perfekten Sitz und maximale Bewegungsfreiheit bei hohem Komfort.